Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home News Buch: 'Carp Hunting' von Hubert Häring

Buch: 'Carp Hunting' von Hubert Häring

haering-karpfenfischen-teaser.jpg-> Werbung <- Zahlreiche Bücher über das Karpfenangeln wurden bereits veröffentlicht - überwiegend in englischer Sprache. "Carp Hunting. Modernes Karpfenfischen" von Hubert Häring ist eines der wenigen deutschsprachigen. Grund genug es sich genauer anzusehen!


Auf 192 Seiten beschreibt der Autor in 18 Kapiteln alle grundlegenden Facetten des "modernen" Karpfenangelns. Die Kapitel behandeln insbesondere die Biologie der Karpfen, geeignetes Angelgerät, Montagen, Futtermittel und weitere Spezialthemen, wie das Karpfenangeln auf große Distanz oder das Nachtangeln auf Karpfen.

Besonders gut haben mir die Kapitel gefallen, die sich mit der Herstellung von Boilies befassen. Zu den wichtigsten Zutaten werden deren Eigenschaften im Boiliemix dargestellt, was besonders nützlich ist, wenn man selbst mit der Herstellung experimentieren möchte. Darüber hinaus werden aber auch über 30 Rezepturen für erfolgversprechende Boilimixe dargestellt, damit man das Rad nicht neu erfinden muss.
Auch sehr interessant sind die ausführlichen Informationen über die verschiedensten Partikelköder, Futterzutaten, Gewürze oder das Fotografieren.

Es wäre aber kein Classy Catchers Review, wenn er keine ehrliche Kritik enthalten würde. Ein gutes Angelbuch muss nach meiner Ansicht immer zwei Funktionen erfüllen: Unterhaltung und Information. "Carp Hunting" von Hubert Häring ist voll von nützlichen Informationen, die aber leider wenig unterhaltsam präsentiert werden. Das ist insbesondere ein Manko, wenn man sich die Zielgruppe ansieht, für die dieses Buch eher relevant sein dürfte, nämlich die Einsteiger. Es ist schon ein hartes Stück Brot, wenn ein Anglbuch - das auch die Lust zum Fischen anregen soll - sich auf den ersten 45 Seiten mit z.B. Körperfunktionen, Nukleosiden (wer weiß schon was das ist?), der tödlichen Salzkonzentration für Karpfenbrut oder dem Nelkenbandwurm beschäftigt. Hier ist der Autor im Rahmen eines Angelbuchs definitiv zu tief ins Detail
abgedriftet! Es wäre meiner Ansicht nach besser gewesen, das deutlich zu kurz geratene Kapitel "Techniken und Ausrüstung" stattdessen und notwendigerweise zu erweitern. Es hätte dem Buch auch nicht geschadet, den leider nur 3 Fotos mit Karpfen das ein oder andere "Lustmachfoto" hinzuzufügen.

Trotzdem, an dieser Stellen ein Lob an den Autor, dass er sich mit dem umfangreichen Thema des Karpfenangelns in einem Buch gewidmet hat! Es bereichert ohne Zweifel die deutschsprachige Angelliteratur, auch wenn es nicht das leichtverdaulichste Werk zum Thema ist.

"Carp Hunting. Modernes Karpfenfischen" von Hubert Häring. Verlag fischueberalles.ch, 2008. 192 Seiten, Broschur. ISBN 978-3-905678-31-4. Preis: 29,00 Euro.


Review von Wolfgang Kalweit
 

 

Neu im Forum:

Mehr »