Auf Barbe an der Sieg, Made vs. Pellet, welcher Köder hat die Nase vorn ?

  • Toller_Hecht
  • Toller_Hechts Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Nix gefangen is auch geangelt.....
Mehr
29 Jul 2020 20:04 #7 von Toller_Hecht
Ja, das mit der Wurst funktioniert nicht nur im Winter gut. Bei meinem letzten Ansitz auf die Barben, bei dem ich das gleiche Futter und die gleichen Köder einsetzte, lief es übrigens genau anders herum. Dieses Mal fingen die Maden deutlich besser als das Pellet, ich fischte auch an der selben Stelle mit dem selben Gerät..... Es ist also anscheinend Tagesform welcher Köder mehr fängt..... zurück zur Wurst, habe schon mit Nürnberger Rostbratwurst gefischt (Aldi oder Lidl die kleinen ) und habe darauf neben Döbel vermehrt Waller gefangen. Zwar keine ganz großen sondern die bis ca. 80cm, aber immerhin. Die Wurst hatte ich übrigens abgepellt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2020 19:07 #8 von Pescator
Hallo,

aus aktuellem Anlass mal eine Frage: Ich angel auch an der Sieg und würde gerne mal eine Barbe dort überlisten. Bisher hatte ich jedoch noch keinen Erfolg. Ich habe bereits mehrere Barben beobachten können, aber keine fangen.

Ich habe es mit Frühstücksfleisch, Käse und Maden probiert. Maden unmöglich wegen der vielen Grundeln. Was für Gerät brauche ich da? Habe noch eine WInkelpicker und eine Heavy Feeder Rute rumliegen...

Viele Grüße und schönen Abend,

Pescator

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Toller_Hecht
  • Toller_Hechts Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Nix gefangen is auch geangelt.....
Mehr
01 Nov 2020 19:55 #9 von Toller_Hecht
Hallo Pescator,
ich fische mit Futterkörben von 50-60gr, würde also die Feeder bevorzugen. Zum Futter, die Barbenserie von Sonubaits ist fängig aber ich habe auch schon gut mit dem easy Cheesy von Browning gefangen, Fischmehllastiges Futter ist fängig. Als zusatz kommen bei mir noch 2 & 4 mm Pellets und Hanf (nicht zu wenig :-) ) dazu. Das du nicht mit Maden fischen kannst ist schade, da die sehr gut fangen. Pelles am Haar (auch Sonubaits) oder Teig sind aber auch top Köder. Wenn du die Barben gefunden hast lassen sie sich auch irgendwann fangen, du musst am Ball bleiben.
Gruß vom tollen Hecht...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2020 20:01 #10 von Pescator
Hallo Toller Hecht

dann werde ich die Feederrute mal testen, entsprechendes Futter und Köder muss ich schauen, wegen Lockdown.

Viele Grüße,

Pescator

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2020 20:15 #11 von Pescator
Und welche Schnur und Schnurstärke sollte ich wählen?

Geflochtene oder Monofil? (also Hauptschnur)

Vorfach 0,22-0,25 Mono?

Viele Grüße,

Pescator

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Toller_Hecht
  • Toller_Hechts Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Nix gefangen is auch geangelt.....
Mehr
01 Nov 2020 22:30 #12 von Toller_Hecht
Ich fische mit 0.28 Mono als Hauptschnur. Vorfach von 0.16 bis 0.20, Mono oder Fluo. Den Korb entweder mit der Schlaufe oder freilaufend auf der Hauptschnur.
Vorfachlänge ca.50-70cm.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum