Das Riechvermögen von Fischen

Mehr
25 Apr 2020 10:58 - 25 Apr 2020 11:05 #13 von Tief im Westen
Tief im Westen antwortete auf Das Riechvermögen von Fischen

zanderpitt schrieb: übrigens wolfgang dein teig war gestern gut zum schneidern ,naja bei dem ostwind


Gestern mochte auch eine Überraschungs-Brasse, die mit 65cm auch im Umfang während der Quarantäne deutlich zugelegt hatte, meinen Teig. Noch der alte, 3-mal eingefroren und noch ohne Butter bzw. Milchpulver.

Ein Grund vielleicht: Der Ruhrpott hält zusammen!

Als danach noch eine Barbe an die Bolo ging, wusste ich, warum ich kein Brassen-Spezi bin...



Anhänge:
Letzte Änderung: 25 Apr 2020 11:05 von Tief im Westen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Montauk
  • Montauks Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Fun-frisch geangelt!
Mehr
25 Apr 2020 11:06 #14 von Montauk
Montauk antwortete auf Das Riechvermögen von Fischen

Tief im Westen schrieb:
Ein Grund vielleicht: Der Ruhrpott hält zusammen!


Was sonst Wolfgang? Petri!!

fishing for fun
Folgende Benutzer bedankten sich: Tief im Westen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Apr 2020 18:31 #15 von zanderpitt
zanderpitt antwortete auf Das Riechvermögen von Fischen
ich mache ins futter für den korb immer geschrotetes getreide mit rein,geht das ?mein opa hat seine karpfen im teich immer damit und gekochten kartoffeln gefüttert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Apr 2020 08:30 #16 von Tief im Westen
Tief im Westen antwortete auf Das Riechvermögen von Fischen
Roh oder gekocht? Ich denke, das Letztere hat bessere Sofortwirkung. Ich erinnere mich noch an den Karpfen beim Rotaugenstippen am einzelnen Weizenkorn.

Wenn es ungekocht ist, dürfte es auch schwimmen, also aufsteigen. Stell cih mir, außer am See, nicht so prickelnd vor...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2020 08:31 #17 von Tief im Westen
Tief im Westen antwortete auf Das Riechvermögen von Fischen
Ich hab immer wieder so seltsame Ideen:

Man könnte doch den Teig statt mit Wasser auch mit Milch anrühren? Milchpulver ist sicher höher konzentriert. Aber könnte Milch für den gewünschten Zweck nicht reichen?

Oder wird die Milch und damit der Teig schnell sauer?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2020 12:09 - 08 Mai 2020 12:12 #18 von Tincer
Tincer antwortete auf Das Riechvermögen von Fischen

Tief im Westen schrieb: ... Oder wird die Milch und damit der Teig schnell sauer?


Nicht so viel schneller als bei der "Milchpulverversion". Per Milchpulver kann man aber eine höre Dosis "milchigen Lock" im Teig verpacken. Bei der flüssigen Vollmilch wäre der Teig dann etwas "breiig" oder gar "suppig" :-)
Die Version mit der Milch wird aber auch ihren Job machen, Vollmilch verwenden.

Was das Teigpushen angeht, zum Karauschenangeln knete ich manchmal ein Eigelb unter, das mögen die Fische auch.

Atme hinein in die Stille
draußen auf dem See.
Ein Gefühl von Leben
und ein bischen von Himmel.
Letzte Änderung: 08 Mai 2020 12:12 von Tincer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum