Mit totem Köderfisch auf Hecht ansitzen - Montage?

Mehr
26 Jan 2021 20:15 #1 von Pescator
Hallo,

bevor es hier bald in die Schonzeit geht, überlege ich neben meiner Friedfischrute mal eine Rute auf Hecht auszulegen.

In einem langsam strömenden Fließgewässer, Wasser trüb, Tiefe so um 1,20-1,50. Ich darf mit zwei Ruten angeln, und habe bereits erlebt, dass ein Hecht am Futterplatz eingekehrt war (der hatte sich ein Rotauge vom Haken geklaut).

Ich habe aber keinerlei Erfahrung im Angeln mit Köderfisch auf Hecht. Habt ihr Tipps für die Montage? WÜrde gerne mit der Pose fischen,
wie sollte ich den Köderfisch anködern, damit er natürlich im Wasser steht und was für ein Stahlvorfach könnt ihr empfehlen?

Vielen Dank für eure Antworten,

Pescator

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jan 2021 21:18 #2 von Dübel
Ich würde nicht nebenher auf einen Hecht warten, sondern aktiv mit dem Köderfisch an der Pose nach dem Räuber suchen.
Laube oder Rotauge durch die Lippe am großen Einzelhaken (2/0), flexibles Stahlvorfach (von Drennan gibt's eins, das sich super einfach verzwirbeln lässt), schlanker Durchlaufschwimmer (ca. 5-8 gr Tragkraft).
Du kennst ja deinen Fluss. Dort wo du deine Friedfische fängst, lässt du den Köderfisch durchtreiben und holst ihn in kurzen Zügen wieder ein. Am besten geht das mit einer Centrepin. Variiere die Tiefe, in der du den Köder anbietest. Angle auch sehr ufernah. Sehr ufernah! Wenn nach 15 Minuten kein Hecht gebissen hat, wechselst du die Stelle. Entweder ist keiner da oder er ist nicht in Fresslaune.
Die Biss können sehr unterschiedlich ausfallen. Manchmal zieht der Hecht deutlich ab, aber es kommt oft auch vor, dass du beim Einholen nur einen kurzen Widerstand spürst und die Pose einfach nur auf der Stelle stehen bleibt.
Egal wie der Biss kommt, zähle bis zehn und setzte einen beherzten Anhieb.

So fische ich auf Hecht. Fragst du zehn Angler, bekommst du zehn Antworten. Aber meine Methode ist natürlich die beste! :whistle:
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59, Tincer, Bavarian Elk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jan 2021 16:13 #3 von sapa59
Hallo Pescator,

da gebe ich Dübel recht! Mach die Köderfischangelei nicht nebenbei.
Gehe stippen und mach richtig "Rundschlag"! Bestenfalls hast du einen Nachläufer oder sogar Fischdieb. Dann füttere nochmal nach und lege die Stippe beiseite und nutze die Raubfischrute.
Ich mache dass sehr selten...aber wenn dann mit ner Karpfenrute, Multirolle mit 17er Fireline, Drennan 6g-Piker, ein 3/0 Circle-Haken, ca. 20cm Flexonit ~+10kg und ca. 60cm gaaaanz dickes Hardmono. Dazwischen Wirbel. Das dicke Hardmono ist nur, falls sich der Hecht ins Vorfach wickelt, dass es nicht einschneidet. Wenn alles planmäßig läuft, hängt der Circle eh im Maulwinkel (oder ist jetzt Mundwinkel korrekt? :unsure: ).
Den Köfi hake ich durch's Maul entweder dann durch die Schädeldecke oder durch den knochigen Kehlbereich an der Brustflossenbasis. Oder am Haar!
Mit der Multi kannst du die Montage wie mit der Pin führen...Daumen auf die Spule...und treiben lassen. Ganz kurze Stopps und minimal anrucken und wieder treiben lassen usw.usf.


...und so sieht dann ein 20cm-Döbelchen aus, wenn der Hecht dachte, er wäre für ihn...
(uraltes "Händi"-bildchen) ...ob stippen oder feedern...es lockt auch die Räuber!

Im Netz hat "Ginger Fisherman" absolut coole Unterwasseraufnahmen zu der Problematik. Z.T. zwar mit lebendem Köfi...aber bewegen kann man den ja selbst. Ich bin bloß zu blöd zum verlinken B)
...und dran denken! NICHT ANHAUEN bei Circle! Nur gegenhalten...wie beim slow sex :evil:

tight lines
Thomas das Sapa

Lathe biosas
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Dübel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jan 2021 17:02 - 27 Jan 2021 17:03 #4 von Dübel
Na, da sind Thomas und ich uns ja bis auf ein paar Kleinigkeiten fast einig.

Viele Grüße aus Bamberg
Martin

Die Videos vom Ginger Fisherman sind klasse, wenn auch sehr auf britische Verhältnisse zugeschnitten.

Letzte Änderung: 27 Jan 2021 17:03 von Dübel. Begründung: Nachtrag
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jan 2021 17:31 #5 von sapa59
Hihi...der Typ is auch speziell. Aber inter- und exrapolieren auf unsere Verhältnissen ist ja erlaubt XD

Sapa

Lathe biosas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jan 2021 18:03 #6 von Dübel

sapa59 schrieb: Hihi...der Typ is auch speziell. Aber inter- und exrapolieren auf unsere Verhältnissen ist ja erlaubt XD

Sapa


Speziell ist er in der Tat. Manche seiner Videos sind auch nix für schwache Nerven. Angeln mit toter Maus ... :sick:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum