Geflochtenes Vorfachmaterial

Mehr
01 Sep 2020 10:20 - 01 Sep 2020 10:30 #7 von Tief im Westen
Tief im Westen antwortete auf Geflochtenes Vorfachmaterial
Mmmh,

da würde mich schon mal interessieren, wann Ihr Geflochtene und wann Mono einsetzt? Und wo Ihr die jeweiligen Vorteile seht?

Ich setze mal voraus, dass wir nicht auf Fische unter 500 g fischen.

In der Strömung nehme ich derzeit nur Geflochtene. Grün halte ich für eine Universalfarbe, da Algen und Wasserpflanzen überall vorkommen, grün also bekannt ist. Na gut, auf Geröll könnte braun/beige noch besser sein, da gibt es auch (teure) Camouflage Vorfächer.

In stehendem Wasser, eigentlich nur bei Pop Ups tendiere ich zu Mono, da dann Geflochtene doch auffälliger ist. Abgesehen von der Sinkfähigkeit hat mich Fluorocarbon nicht überzeugt. Irgendwie scheinen die Knoten nicht so verlässlich zu sein.

Ansonsten doch lieber Geflochtene, da geschmeidiger, die liegt am Boden und hat keine ggf. hochstehenden Kringel.

Ich meine, das Flechtwerk ist nicht so (Vorsicht: Anglizismus) spooky wie Mono. Und sehr oft ist den Fischen eh egal, was da noch so am Köder hängt. Wenn ich mir manche Karpfenrigs anschaue, da sieht man ja vor lauter Haken-Gerödel den Köder nicht. Fängt mit den Line Alignern an. Also ich fange meine Fische auch ohne.
Letzte Änderung: 01 Sep 2020 10:30 von Tief im Westen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Sep 2020 10:24 - 01 Sep 2020 10:32 #8 von Tief im Westen
Tief im Westen antwortete auf Geflochtenes Vorfachmaterial

Chubberoni schrieb: Die meisten geflochtenen Hauptschnüre schwimmen...

...weil einfach Lufteinschlüsse unvermeidlich sind. Also Einweichen hilft. Und dann nocht mal zwischen den Fingern durchziehen. Gern auch mit etwas Liquid.Ich denke, das schmeckt besser als Tungsten-Putty. Einfach mal vor dem Füßen im flachen Wasser testen!

Man könnte ja auch ein kleines Bleischrot wenige Zentimeter vor dem Haken anklemmen.
Letzte Änderung: 01 Sep 2020 10:32 von Tief im Westen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Montauk
  • Montauks Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Fun-frisch geangelt!
Mehr
01 Sep 2020 10:36 #9 von Montauk
Montauk antwortete auf Geflochtenes Vorfachmaterial

Wolfgang schrieb:
Ähnlich ist von B.Richi "The Shield', die ich in 15 lb habe. Gibt es aber glaube ich nicht mehr.

I
Wolfgang


Die hab ich auch noch im "Arsenal" ... mit 3-4 Euro pro 20m gibts die hier und da noch. Daneben vom gleichen Brand in der "Devil's Game" Reihe eine "Fast Down" ... die ist auch recht ordentlich, zudem in verschiedenen Farben erhältlich ... u.a. in 15lb

fishing for fun

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Sep 2020 20:11 #10 von Tincer
Tincer antwortete auf Geflochtenes Vorfachmaterial

Montauk schrieb: Moin in die Runde,
mein geliebtes Contour Unleaded Braid von SOLAR TACKLE ist leider nur noch in höheren Gewichtsklassen 40lb, 80lb im WWW zu finden :( . Find ich persönlich sehr schade, ist ein wirklich gutes Material und hat sich bewährt bei mir (15lb, 20lb).
Wenn ich mich nun um "Ersatz" umschauen möchte, was könnt ihr in 12-20lb empfehlen (kein Mono, kein FC, nur Braid und nicht zu steif)
Petri
Volker


Schau Dir mal die von Korda an - Super Natural Weedy Green. Weich ist die auf alle Fälle, ich meine fast die weichste Vorfachschnur, die ich bisher hatte.

Die Idee mit Standardware Geflechtschnur hatte ich auch schon, bisher gefielen mir aber die Farben nicht bzw. meist blassen die ganz schnell aus und sind dann zu hell.

Wenn Du noch die alte Corastrong irgendwo bekommst, die ist bombig, auch farblich im schmutzigen Grün.

Atme hinein in die Stille
draußen auf dem See.
Ein Gefühl von Leben
und ein bischen von Himmel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Montauk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Sep 2020 18:35 #11 von sapa59
sapa59 antwortete auf Geflochtenes Vorfachmaterial
Hallo Volker,

Ich nehme Trickster Heavy von Gardner ...gibts in Herrieden. grün und braun und ab 15lb.für 8,95€ 20m. Ich find's richtig geil. Zum hardcore-Barben-angeln nehme ich jetzt aber 0,25er Kevlar 12kg. in schwarz oder natur (ockergelb). Den Barben ist das sowas von Bockwurst :evil: Ich habe aus Abrissen anderer befreundeter Angler gelernt. Und immer als Combi-rig mit Amnesia und einen Wirbel dazwischen...also beim Barbenangeln meine ich. Das habe ich jetzt in 12, 15, 20 und 25lb. da und komme super klar. Das NO MEMORY :woohoo: ist anschlagbar. Zu Fluocarbon hatte ich mich schon mal ausführlich geäußert...und nutze es überhaupt nicht.

Ich hoffe, du kannst mit dem Tipp was anfangen.

thight lines
Thomas wie am Schnürchen Sapa

Lathe biosas
Folgende Benutzer bedankten sich: Montauk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum