Das Pellethaar

  • Toller_Hecht
  • Toller_Hechts Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Nix gefangen is auch geangelt.....
Mehr
11 Aug 2020 20:44 #7 von Toller_Hecht
Toller_Hecht antwortete auf Das Pellethaar
Sicher eine gute Alternative das verstellbare Haar, habe ich auch schon mit gefischt, wenn auch auf Karpfen. Meist wenn ich mit Frolic fische, dann kann man das Frolic schön schlaufen und anschließend auf die gewünschte Haarlänge einstellen.
Eigentlich habe ich mit den Pellet-Gums am Haar nie Probleme, aber die ich mir da neu gekauft hatte waren einfach von schlechter Qualität, oder überlagert.
Ich fische auf Barben lieber mit Mono als Vorfach, ich bin im Glauben so auch die vorsichtigen Bartelträger ans Band zu bekommen..... wie seht ihr das ?
Habe auch schon mit Geflecht auf Barbe gefischt, dann als Selbsthakmontage (wie beim Karpfenfischen) und auch gefangen, aber ich tendiere halt mehr zur Mono (Fluorocabon). Finde auch, dass die Fische ein Pellet aus dem Gummi nicht so schnell rausgelutscht haben, weil es sich nachsetzt wenn das Pellet durchs auflösen langsam schrumpft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Aug 2020 21:01 - 12 Aug 2020 21:02 #8 von Tincer
Tincer antwortete auf Das Pellethaar
Mit Mono kann man das "Schiebehaar" auch binden. Wenn Dir die Fische das Pellet rauslutschen verwendest Du die falschen Pellets.
Pre drilled Robin Red Pellets ab 12 mm sind z.B. sehr brauchbar. Wenn die hart und fettig sind halten sie meist lange genug bis zum Fisch.

Jedenfalls hält ein gutes Heilbuttpellet länger als Frolic.

Atme hinein in die Stille
draußen auf dem See.
Ein Gefühl von Leben
und ein bischen von Himmel.
Letzte Änderung: 12 Aug 2020 21:02 von Tincer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Montauk
  • Montauks Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Fun-frisch geangelt!
Mehr
13 Aug 2020 06:33 #9 von Montauk
Montauk antwortete auf Das Pellethaar

Toller_Hecht schrieb: Ich fische auf Barben lieber mit Mono als Vorfach, ich bin im Glauben so auch die vorsichtigen Bartelträger ans Band zu bekommen..... wie seht ihr das ?


Ich glaube, dass es nicht viel ausmacht, ob Geflecht oder Mono, was das Beißverhalten betrifft. Eher schon, wie es mit der Bodenbeschaffenheit steht und damit der Gefahr des Scheuerns, Aufrauhens oder Abscheren des Vorfachs durch Strömung oder Fischfluchten.

fishing for fun

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Aug 2020 07:13 #10 von Tief im Westen
Tief im Westen antwortete auf Das Pellethaar
Welcher Schiebeknoten hat sich denn bewährt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Montauk
  • Montauks Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Fun-frisch geangelt!
Mehr
13 Aug 2020 09:22 #11 von Montauk
Montauk antwortete auf Das Pellethaar
ich denke der Grinner ... den nehme ich. Es gab auch mal eine tolle Zeichnung hier (glaube vom Sapa, wenn ich mich nicht irre dazu (?))

fishing for fun

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Aug 2020 15:30 #12 von Tincer
Tincer antwortete auf Das Pellethaar

Tief im Westen schrieb: Welcher Schiebeknoten hat sich denn bewährt?


Grinnerknoten.

Atme hinein in die Stille
draußen auf dem See.
Ein Gefühl von Leben
und ein bischen von Himmel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum