Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

PEG ONE X-STRONG LANDING NET & TELE-NET HANDLE
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: PEG ONE X-STRONG LANDING NET & TELE-NET HANDLE

PEG ONE X-STRONG LANDING NET & TELE-NET HANDLE 21 Aug 2013 20:46 #6525

  • mupliss
Servus Gemeinde,

habe mir letzten Winter einen neuen Kescher gekauft:
PEG ONE X-STRONG LANDING NET & TELE-NET HANDLE

Jetzt nach ein paar Monaten mal ein Erfahrungsbericht.

PEG ONE X-STRONG LANDING NET

- Keschernetz 48x52cm, 50cm tief
- Rahmen aus Alu, vorne leicht nach unten abgewinkelt, so dass man etwas besser unter den Fisch kann
- Wiegering am Rahmen
- Preis: ca. 15,- EUR

PEG ONE X-STRONG TELE-NET HANDLE

- Kohlefaser Kescherstab dreiteilig
- zweiteilig teleskopierbar und 32cm Endstück mit Überschub-Steckverbindung
- 2,80m lang
- Preis: ca. 85,- EUR

Verarbeitung

Das Netz ist sehr gut verarbeitet, samtweich, sehr fischschonend. Der Block ist aus Kunststoff, das Gewinde aus Edelstahl - beides einwandfrei.
Der Kescherstab ist sauber verarbeitet, das Gewinde sauber eingepasst und mit einem Splint gesichert.

Praxis

Das Endstück wird nicht mehr vom Netz abgeschraubt. Netz an den Rucksack, Kescherstab ins Futteral und gut. In Verbindung mit einer kleinen Abhakmatte funktioniert die Wiegefunktion des Netzes ganz hervorragend. Das Netz ist so groß, dass selbst 16Pfd. Karpfen problemlos zu Keschern sind. Der mit 2,80m sehr lange Kescherstab ist in normalen Angelsituationen fast zu lang. Im Schilf, bei Kraut oder Seerosen oder Ästen im Uferbereich bietet der Stab einen ungemeinen Vorteil.

Fazit

PEG ONE X-STRONG LANDING NET & TELE-NET HANDLE kosten zusammen ca. 100,- EUR. Das ist in Summe in Ordnung, aber einzeln stimmen die Relationen nicht. 15,- EUR für den Kopf sind zu preiswert und 85,- EUR für die Stange zu teuer. Das Einzige, das mich stört, ist der Block aus Kunststoff. Zwar ist die Verarbeitung und der Eindruck in Ordnung, aber für 25,- EUR mit Alublock und 75,- EUR der Stab wäre die bessere Kombination.

Aufgrund der Wiegefunktion des Netzes und des günstigen Preises ist der Kescherkopf sehr empfehlenswert.
Der Stab allein ist definitiv zu teuer. In Kombination ist der Preis wieder gerechtfertigt. Der Stab bietet mit der Steckverbindung und der so gewährleisteten schnellen Wiegefunktion und der Reichweite aufgrund der Länge eine sehr gute Performance, so dass er allein nur bedingt, aber mit Kescherkopf zu empfehlen ist.


Gruß

Olli
Anhang:
Letzte Änderung: 21 Aug 2013 20:48 von .

Aw: PEG ONE X-STRONG LANDING NET & TELE-NET HANDLE 23 Aug 2013 14:26 #6530

Danke für den ausführlichen Testbericht.
Vor allem mal direkte Angaben zu Fischgrößen etc. find ich immer sehr hilfreich.

Die Wiegefunktion finde ich allerdings etwas....naja anders gesagt, hat das einen Vorteil gegenüber dem "Kescherkopf direkt im Bügel in die Waage hängen" oder ist es nur ein Gimmick?
Anglers with a high level of self mastery are acutely aware of their ignorance, their incompetence and their development areas. They are also deeply confident. This may seem a paradox but only for those who do not see the journey as the reward.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.07 Sekunden

Neu im Forum: