Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Korum Accesory Chair ?
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Korum Accesory Chair ?

Korum Accesory Chair ? 13 Jun 2013 11:54 #6134

Hallo zusammen,

bei mir ist demnächst mal ein neuer Stuhl fällig, mein alter Chub Classic Chair bietet aufgrund des augeleierten und eingerissenen Bezugs keinen Sitzkomfort mehr und die Beine sind leider aufgrund der Nutung an steilen Ufern auch verbogen.

Da ich fürs leichte schnelle Fischen ja meinen Sanitär-Hocker habe, habe ich mich entschieden einen mit verstellbarer Rückenlehne anzuschaffen, für das evtl. Nickerchen zwischendurch .

Da mir das System des Kroum Stuhls sehr zusagt aufgrund des möglichen Zubehörs, der Rucksacktragweise und vor allem auch der senkrechten Beine (steile Ufer) ist dieser derzeizt Auswahl Nummero Uno.

Hat jemand von euch den Stuhl? Erfahrungen? Kritik?

was mich besonders interessieren würde:
den Kroum roving Chair (aus dem Roving Set) kann man ja wohl mit noch ausgeklappten Beinen tragen wie hier auf dem ersten Bild von oben zu sehen:
www.korum.co.uk/32_Roving_Kits_Out_Now_News
Ich frage mich ob man den Acessory Chair auf dieselbe Art (mithilfe Ruckstraps) tragen könnte.
Denn die übliche dargestellte Tragweise wie hier:
www.korum.co.uk/Item_KITM-13 (kleines Bild rechts unten)
sagt mir nicht so zu da man dazu alles einklappen und wieder aufklappen muß.

Ich möchte den Stuhl auch nicht mit der Ruckbag nutzen sondern leiber mit einer eingepaßten Tasche wie beim Roving Kit.

Sollte jemand von euch den Stuhl haben wäre es sehr nett wenn er auch messen könnte wie groß der Abstand zwischen den ausgeklappten Beinpaaren ist. evtl. passt ja sogar mein alter Chub-Carryall zu meiner angedachten Tragweise.

Vielen Dank für jeglichen Input.

Gruß
Axel
Anglers with a high level of self mastery are acutely aware of their ignorance, their incompetence and their development areas. They are also deeply confident. This may seem a paradox but only for those who do not see the journey as the reward.

Aw: Korum Accesory Chair ? 13 Jun 2013 19:39 #6137

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Hat zwar nichts mit dem Korum Stuhl zu tun aber: Hast du dir von NASH mal das PegOne Stuhlsystem angesehen?

Das wird mein nächster (fahrbarer)Sitz.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Korum Accesory Chair ? 13 Jun 2013 21:18 #6138

  • lucius
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 345
Hi,
sieht eigentlich ganz durchdacht aus ,nur hätte ich bedenken inpuncto Haltbarkeit,da an dem Teil
viel tuch verarbeitet ist.Sieht auch nicht so aus als ob der von unten her gepolstert oder isoliert ist.
Da Du wie ich das ganze Jahr durch angelst würde ich das mit in Betracht ziehen.
Der Stuhl den ich round the year mitschleppe ist von der DAM ,hat verstellbare Schlammfüsse und ein gut Isolierendes Polster.Wiegt gute 5 kg und hat roundabout 70 Euronen gekostet.
Einziger Nachteil an dem Ding ist,dass es sperrig ist.Habe meinen aber so modifiziert,dass ich Ihn mit
nem tragegestell eines steingrauen BW Rucksacks auf den Rücken tragen kann

Ein vernünftiger Pirschangelstuhl zum Roven ist in der Beschaffung ein echtes Problem...

Aw: Korum Accesory Chair ? 14 Jun 2013 10:19 #6139

  • M_Marc
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 113
grubenreiner schrieb:

...den Kroum roving Chair (aus dem Roving Set) kann man ja wohl mit noch ausgeklappten Beinen tragen wie hier auf dem ersten Bild von oben zu sehen:
www.korum.co.uk/32_Roving_Kits_Out_Now_News
Ich frage mich ob man den Acessory Chair auf dieselbe Art (mithilfe Ruckstraps) tragen könnte.


Der Acessory Chair hat einen anderen Unterbau, der ca. 20cm weiter nach hinten geht als die
Rückenlehne - deshalb kann man ihn nicht so tragen wie den Roving Chair, jedenfalls wahr-
scheinlich nicht bequem.
Man könnte den Acessory Chair aber trotzdem auf dem Rücken tragen, die Beine können aus-
geklappt bleiben, aber die Rückenlehne muss eingeklappt werden.

grubenreiner schrieb:

Sollte jemand von euch den Stuhl haben wäre es sehr nett wenn er auch messen könnte wie groß der Abstand zwischen den ausgeklappten Beinpaaren ist. evtl. passt ja sogar mein alter Chub-Carryall zu meiner angedachten Tragweise.


In der Breite ist der Abstand 54cm, in der Länge 55cm.

Gruss

EDIT:
Habe mir den Chair gerade mal angehalten, der wäre doch problemlos so zu tragen
wie der Roving Chair - musst Dir nur die Trageriemen "dranbasteln"....
Letzte Änderung: 14 Jun 2013 10:31 von M_Marc.

Aw: Korum Accesory Chair ? 14 Jun 2013 11:58 #6140

patrick schrieb:
Hat zwar nichts mit dem Korum Stuhl zu tun aber: Hast du dir von NASH mal das PegOne Stuhlsystem angesehen?

Das wird mein nächster (fahrbarer)Sitz.


Seh ich mir nochmal genauer an, Danke. Aber das mit dem fahrbar, Korum bietet inzwischen auch ein Trolly-Extension Kit an.

Edit:
Gerade mal das Nash Pegone angeshen. Der Stuhl scheint von der Sitzfläche her besser isoliert zu sein. Für mich haben dann aber das besondere Tragesystem des Korums sowie die senkrechten Beine noch Vorteile. Preislich nehmen die sich nichts. auch nicht bei den Trolley kits, wobei hier Nash den Vorteil hat dass man die Räder beim druafsitzen dran lassen kann und die Räder breiter sind (weicher Boden).
Fazit: Wer mehr aus tragen aus ist ist denke ich beim Korum besser dran, beim fahren hat Nash die Nase denk ich vorn.
Da ich aber an meinen meisten Gewässern auf Tragen angewiesen bin (dickicht, Wald, steile Ufer) werd ich wohl zum Korum greifen.

lucius schrieb:
Hi,
sieht eigentlich ganz durchdacht aus ,nur hätte ich bedenken inpuncto Haltbarkeit,da an dem Teil
viel tuch verarbeitet ist.Sieht auch nicht so aus als ob der von unten her gepolstert oder isoliert ist.


Ich glaube du meinst damit den Roving Chair (aus dem Rovink Kit). Der Accesory Chair den ich im auge habe hat ne gepolsterte Sitzfläche und Lehne (auch zum nachspannen).
Dies wird dann mit dem Gewicht auch definitiv kein Roving Chair für mich sondern was für die längeren stationären Ansitze.

Accesory Chair (der den ich möchte):
korum.co.uk/Item_KCHAIR-01

Roving Chair (-Kit):
korum.co.uk/Item_KCHAIR-30

M_Marc schrieb:


In der Breite ist der Abstand 54cm, in der Länge 55cm.

Gruss

EDIT:
Habe mir den Chair gerade mal angehalten, der wäre doch problemlos so zu tragen
wie der Roving Chair - musst Dir nur die Trageriemen "dranbasteln"....


Vielen Dank, das hilft sehr!
Trageriemen würd ich ja die angebotenen Ruckstraps nehmen, also ausnamsweise nivhts zum basteln.
Anglers with a high level of self mastery are acutely aware of their ignorance, their incompetence and their development areas. They are also deeply confident. This may seem a paradox but only for those who do not see the journey as the reward.
Letzte Änderung: 14 Jun 2013 12:22 von grubenreiner.

Aw: Korum Accesory Chair ? 14 Jun 2013 12:30 #6141

  • lucius
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 345
Mea Culpa,
der Stuhl sieht dann doch deutlichst solider aus.
Hast Du nen Preis zu dem Ding?

Aw: Korum Accesory Chair ? 14 Jun 2013 14:20 #6142

  • M_Marc
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 113
lucius schrieb:

...der Stuhl sieht dann doch deutlichst solider aus.
Hast Du nen Preis zu dem Ding?


Kostet bei Ofenloch 99,00,- Euro - die haben auch in der Regel alle Anbauteile, wenn
man denn was davon möchte.
Ich denke Andreas Bruners hat den Stuhl aber auch...

Gruss

www.angelsport-ofenloch.de/xtcm/product_....php?products_id=706

Aw: Korum Accesory Chair ? 14 Jun 2013 22:08 #6143

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Wenn man mit dem Korum "tiefer" sitzen will, könnten da nicht die Enden der Stuhlbeine stöhren?
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Korum Accesory Chair ? 15 Jun 2013 11:19 #6144

lucius schrieb:
Mea Culpa,
der Stuhl sieht dann doch deutlichst solider aus.
Hast Du nen Preis zu dem Ding?


Die alte Version (einfarbiger Bezug oliv) die mir besser gefallen würde liegt glaub um die 99, die neue (2 farbiger Bezug) um die 110.
Ach, hatte marc ja schon.

patrick schrieb:
Wenn man mit dem Korum "tiefer" sitzen will, könnten da nicht die Enden der Stuhlbeine stöhren?

Wäre durchaus möglich, kommt auf den Versuch an.
Wobei ich vorne eigentlich eh immer so hoch wie möglich aufbaue und nur hinten anpasse, wird sich zeigen.
Es gibt übrigens auch noch Extralange Beine als Option hab ich grad gesehen. Bei meinen tlw. Steilufern hol ich mir da vielleicht ein Paar für vorne.
Anglers with a high level of self mastery are acutely aware of their ignorance, their incompetence and their development areas. They are also deeply confident. This may seem a paradox but only for those who do not see the journey as the reward.

Aw: Korum Accesory Chair ? 15 Jun 2013 12:30 #6145

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 600
Servus!

Den Accesory Chair habe ich nicht, aber dafür den Supa Lite.
Natürlich sind die Stühle nicht vergleichbar, aber ich finde das System
absolut genial. Die Qualität von Korum ist auch in Ordnung.
Mit dem Accesory Chair kannst du glaube nicht so viel falsch machen.

Grüße

Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden

Neu im Forum: