Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Pallatrax the Hook
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Pallatrax the Hook

Pallatrax the Hook 02 Jan 2018 17:08 #17610

  • dieangeln
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 98
Hallo,

wer hat den o.g Haken gefischt wenn ja wie war die erfafrung damit.
Es gibt auch eine widerhaken lose ausführung.

Gruß Dietmar

Aw: Pallatrax the Hook, the Blade 23 Mai 2018 14:16 #18209

Ein Link oder ein Bild wäre natürlich äußerst hilfreich, um sich zu orientieren! Mach ich dann mal:

8.jpg8.jpg


Es gibt da noch einen anderen Hersteller mit dem gleichen Ziel:

Anhang awa1095.jpg nicht gefunden



Gab's natürlich alles schon, vor -zig Jahren propagierte Roman Moser die Tiemco Spearpoint Haken zum Fliegenbinden:

Anhang tmc_100_bl_sp_2.jpg nicht gefunden



Ehrlich gesagt, ich komme mit normalen barbless Haken bestens aus! Die fallen eben nicht einfach heraus und irgendwelche Verbreiterungen sind einfach nicht nötig. Das alles macht die Haken technisch aufwendiger und teurer, bei der kleinen Stückzahl.
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse
Letzte Änderung: 23 Mai 2018 14:18 von Tief im Westen.
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59

Aw: Pallatrax the Hook, the Blade 23 Mai 2018 19:44 #18210

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Den AWA-Shima hab ich gerade etwas im Test.
Bisher kann ich noch nicht so viel dazu sagen.
Werde den die Wochen mal auf Barbe testen.
Fällt etwas größer aus als die Nummer vermuten lässt
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Pallatrax the Hook, the Blade 23 Mai 2018 23:00 #18213

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257


Bucktail Streamerhaken?
Jedenfalls, egal wie sie heißen, diese Form ist mein Liebling für das Zanderangeln mit Fischfetzen ... dann aber in Größe 1/0.

Gebunden wie ein Plättchenhakten hat man dann die abstehende Öse, um sie rückwärts gegen die Fischhaut zu ziehen. Der Haken kippt dann seitlich nicht mehr um, zudem hält der Köder beim Wurf gut durch, Fischhaut ist verdammt zäh.
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
Letzte Änderung: 23 Mai 2018 23:03 von Tincer.

Aw: Pallatrax the Hook 03 Jun 2018 23:56 #18263

  • sapa59
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • ...let's wet a line.
  • Beiträge: 239
Nur ergänzend: neben dem "the Hook, barbed" gibt es noch einen "the Hook, barbless" UND die Gripz-Serie mit der Strukturierung auf der Innenseite.

Zu finstersten DDR-Zeiten gab es auch die sogenannten Jamison-Schonhaken mit gewellter Spitze...nur nicht IN der DDR

Hab aber bisher keinerlei Probleme mit gaaanz normalen bartlosen Haken gehabt, als das ich den Mehrpreis bereit wäre zu zahlen.

Eigene Erfahrungen mit dem "the Hook" haber ich leider nicht, aber in englischen Barben- und Döbel-videos fällt der Name bei den Spezies erstaunlich oft!

"thank you for watching!"

tight lines
Thomas, das Sapa

Aw: Pallatrax the Hook 04 Jun 2018 09:10 #18268

  • stuart
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 44
hi
ich habe the hook oft gefisht, es ist sehr gut und auch vergleich bar mit den von Gardner Target und auch korum...... gott sei dank findeet man heute viele haken das sehr gut und stark sind.
Catch them on your own terms!!

Aw: Pallatrax the Hook 11 Jun 2018 09:43 #18337

  • dieangeln
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 98
Danke Stuart.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.12 Sekunden

Neu im Forum: