Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Kaufentscheidung Shimano Exage oder Stradic
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kaufentscheidung Shimano Exage oder Stradic

Kaufentscheidung Shimano Exage oder Stradic 23 Mär 2017 00:08 #16630

Hallo zusammen,

ich benötige für meine Picker-Rute eine kleine Rolle mit Heckbremse. Entschieden habe ich mich für eine Shimano mit "Kampfbremse". In der engen Auswahl stehen die Exage 1000 RCDH und die Stradic GTM 1500.

Gibt es bei den Modellen Unterschiede im Getriebe, Achse etc?

Die Stradic hat das Easy Maintenance, die Exage nicht. Da ich meine Rollen zum Warten grundsätzlich öffne, brauche ich die Schmierung von außen nicht.
Die Stradic hat das Aero Wrap 2 für eine bessere Schnurverlegung für weitere Würfe. Da ich im Nahbereich bis 30 Meter fische, brauche ich eigentlich auch keine "weitwurfoptimierte" Schnurverlegung.
Bei der Stradic ist eine Ersatzspule auf XT-7 dabei, bei der Exage eine aus Alu.

Ich war heute auch bei meinem Händler und habe beide Rollen getestet. Ich habe keinen Unterschied bemerkt. Mein Händler kannte auch nur die o.g. Unterschiede.

Lohnt sich der Aufpreis von rund 30€ für die Stradic oder reicht auch die Exage?

Zum Schluss noch: Ich kenne die ganzen Threads, in denen die Shimano Made in Japan Anhänger alle Rollen Made in Malaysia für Schrott erklären. Ich habe mich damit abgefunden, dass Onkel Shimano die aktuellen Rollen so konzipiert hat, dass diese eine Woche nach Ablauf der Gewährleistung zerbröseln.

Gruß Christian
Letzte Änderung: 23 Mär 2017 00:11 von christianxlaura.

Aw: Kaufentscheidung Shimano Exage oder Stradic 23 Mär 2017 12:49 #16632

  • Christian
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 419
Bäh Heckbremse

Zum Thema:

Du hast ja schon den Unterschied bzgl. des Wormshaftgetriebes angesprochen. Ich würde diesem allerdings ebenfalls bei dem geplanten Einsatzgebiet nicht allzu viel Bedeutung zukommen lassen. Da gibt es wesentlich wichtigere Abweichungen.

Wenn es denn eine dieser Rollen werden soll, dann würde ich mich wahrscheinlich für die Exage entscheiden.
Du schreibst zwar, dass Du beim Trockentest bzgl. des Laufes keinen Unterschied ausmachen konntest, spätestens unter Belastung, und hier reicht schon ein Futterkorb, wirst Du ihn aber wahrscheinlich merken.
Die Stradic weist eine hohe Übersetzung von 6:1 auf, die Exage kommt mit 5,2:1 daher.
Die hohe Übersetzung könnte zwar im ersten Augenblick mit einem hohen Schnureinzug gleichgesetzt als Vorteil angesehen werden, leider führt das aber speziell bei den älteren weißen Stradics zu einem extrem nervigen hohen Anlaufwiderstand.
Des Weiteren würde mich die Doppelkurbel stören.

Für die Stradic spricht lediglich der verwicklungsfreie Schnurfangbügel und die vollwertige Aluminiumersatzspule, die bei der Exage ca. 15€ zusätzlich kosten würde.

Mir war vor einigen Jahren eine Exage 2500 RC zugelaufen - insgesamt war sie ok und als Frontbremsmodell hätte ich sie wahrscheinlich als Backup behalten.

Wie schaut es denn mit dem Größenverhältnis aus? Ich kenne deine Picker nicht, aber ne 1000er finde ich bei bis zu 30m geplanter Wurfweite recht klein. Der geringe Spulendurchmesser macht ggf. bei 16er Schnüren keine Probleme, verursacht jedoch bei dickeren Schnüren nervige Schnurkringel.

Beste Grüße
Christian

Aw: Kaufentscheidung Shimano Exage oder Stradic 23 Mär 2017 19:09 #16646

Hallo Christian,

als Rute wird meine Silstar Carbon Quiver eingesetzt. Wurfgewicht max. 10gr. Da kommen keine Feeder dran, nur ein Blei, Stopper und der Haken. Also alles sehr fein.
Bisher habe ich an der Rute meine Pin gefischt, es gibt allerdings ein paar Bereiche in meinem Gewässer, die weiter entfernt liegen. Und das schaffe ich mit der Pin nicht. Deswegen die Stationärrolle.

Ich werde die Exage nehmen. Für die kurze Distanz und für die zu erwartenden Fische reicht sie m.M.n. völlig aus.

Gruß Christian

Achso, bei der Exage ist eine Alu-Ersatzpule dabei, bei der Stradic lediglich eine aus Graphite (XT-7)...

Aw: Kaufentscheidung Shimano Exage oder Stradic 23 Mär 2017 19:41 #16649

  • Christian
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 419
Na umso besser wenn bei der Exage eine Aluersatzspule dabei ist.
Das hatte ich in deinem Eingangspost verwechselt - nach dem Motto "hier sparen sie bei der billigen Rolle".

Ist natürlich Murks, dass Shimano bei der hochpreisigeren Rolle an dieser Stelle spart.

Gruß
Christian
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.09 Sekunden

Neu im Forum: