Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Free Spool / Quick Drag Umbau
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Free Spool / Quick Drag Umbau

Free Spool / Quick Drag Umbau 29 Mai 2016 15:48 #15555

  • tommy
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 52
Vielleicht ist es ja ein alter Hut, aber für die, die es interessiert, hab mir das heute mit dem Quick Drag Umbau mal angeschaut. Gibt ja doch immer Situationen, wo sowas nützlich wäre. Bei Daiwa Rollen ist das ja bekannt, entweder man nimmt den Umbausatz oder entfernt die Feder im Bremsknopf. Aber gehts bei anderen Rollen auch?

Hab das an ner Greys und ner Mitchell Rolle mal probiert.
Würde jetzt sagen, dass das tatsächlich auch bei jeder anderen Rolle geht. Es ist wirklich total simpel...ähm, sofern man Zugriff auf eine Drehbank hat. Oder jemanden kennt, der..
Für meine beiden Testobjekte brauchte es eine kleine Buchse, um die Feder zu ersetzen, da sonst der Gewindeeinsatz beim Festdrehen aus seiner Führung gezogen wird. Man könnte sich da aber auch evtl aus festem Gummi ein paar Scheiben mit nem Locheisen machen. Es geht nur darum, dass dieser Topf mit dem Zahnkranz gefüllt wird, damit der Gewindeeinsatz da nicht rein rutschen kann.





Das Ergebnis:
Es braucht jetzt nur noch zwei Umdrehungen von komplett offener bis bis komplett geschlossener Bremse. Wobei sich der Arbeitsbereich aber wahrscheinlich innerhalb einer Umdrehung bewegt. Super Sache und natürlich jederzeit rückrüstbar....wenn man die Feder nicht verlegt.

Thomas
Letzte Änderung: 29 Mai 2016 15:52 von tommy.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.06 Sekunden

Neu im Forum: