Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Rollenaufbewahrung
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Rollenaufbewahrung

Rollenaufbewahrung 15 Nov 2015 17:39 #14500

  • patrick
  • ONLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Servus

Bin gerade mit Umziehen und (leider zuerst) Renovierung beschäftigt.

Habe im Carport einen Schuppen gebaut.
Er ist nicht isoliert, aber an der Hauswand.
Wind und Wetter geschützt..usw.
Wände aus Nut und Feder Brettern.

Das soll mein Angelschuppen werden.
Heizung fällt leider aus...ist dann doch etwas viel Aufwand und Geld.

Um meine Carbon und Glasfaserruten mache ich mir weniger Sorgen.
Eher schon um meine Rollen.

Klar..meine Sammlerrollen kommen in eine Vitrine in der Wohnung. Aber meine Arbeitsrollen werden draußen bleiben.
Manche liegen auch etwas länger.

Ich will sie in Aufbewahrungsboxen lagern:

www.amazon.de/Stapelboxen-Allzweckkiste-...s=aufbewahrungsboxen

Diese schließen leider nicht zu 100% ab.

Weitere Gedanken waren:

Luftentfeuchter Päckchen in die Boxen

www.amazon.de/Kleiner-Raum-Entfeuchter-T...01H11MWHAAT52MR20SN9

Und eventuell mit WD40 oder sowas ein Sauerstoffarmes Mikroklima schaffen.

Manche Rollen sind natürlich noch mit Gebrauchsschnur bespult. Greift WD40 diese an?

Übertreibe ich eventuell?

Die Luftentfeuchter sind ja so kleine Beutel hoffe ich, auf den Produktbildern sehe ich nicht viel.

Was denkt ihr?
Wie bewahrt ihr eure Gebrauchsrollen auf?
In der Wohnung habe ich leider wenig Platz dafür.

Gruß Patrick
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Rollenaufbewahrung 15 Nov 2015 19:09 #14501

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Hi!

Ich würde mir weniger um Rost sorgen machen, als um den Einfluss von winterlichen Minustemperaturen. Das zigmalige Durchfrieren des Materials ist der Langlebigkeit sicher nicht zuträglich. Aber wahrscheinlich hat es auf ein Anglerleben gerechnet keinen großen Einfluss...

Kork an Ruten gammelt gerne mal bei höherer Luftfeuchtigkeit, vor allem wenn Futterreste daran kleben. Was den Rest des Angelzeugs angeht, muss man natürlich an Schädlinge denken, wie z.B. Mäuse, die gerne mal ein Nest in einer Angeltasche bauen...

Zum Schluss kommt noch der Aspekt des Diebstahls. So ein Schuppen ist leicht aufgebrochen.

Ich hab' den idealen Aufbewahrungsplatz für sperriges Angelzeug gefunden: Das Schlafzimmer! Zum Glück habe ich eine verständnisvolle Frau...

Gruß

Wolfgang

Aw: Rollenaufbewahrung 15 Nov 2015 21:46 #14502

  • patrick
  • ONLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Also...es gibt Schuppen und Schuppen.

Man könnte meinen du glaubst, ich zimmer da eine Bretterbude aus Rinde und Spucke zusammen.


IMG-20151114-WA0001.jpegIMG-20151114-WA0001.jpeg



IMG-20151110-WA0001.jpegIMG-20151110-WA0001.jpeg



DSC_0754.JPGDSC_0754.JPG



Also sie ist schon relativ dicht und geschützt.
Die Temperaturen werden wohl auch nicht zu extrem ausfallen.
Links in einem Bild ist ein Futtercontainer von Fressnapf....sehr geruchsdicht.
Damit hoffe ich die Schädlinge abzuhalten.
Türe wird natürlich abschließbar...und es kommt noch eine "singing Bass" Alarmanlage hin

Und sag mal...wie groß ist denn das Schlafzimmer. Ich bräuchte da zwei davon
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill
Letzte Änderung: 15 Nov 2015 21:47 von patrick.

Aw: Rollenaufbewahrung 15 Nov 2015 22:44 #14505

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Ohhhhkay... Das ist ein amtlicher Angelschuppen! Du hast ein gutes Leben! Ich hause noch in einer Wohnung. Aber der Tag wird kommen, an dem ich meine Anglerträume auch erfüllen kann!

Aw: Rollenaufbewahrung 15 Nov 2015 22:56 #14506

  • patrick
  • ONLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Also ich hab ja auch nur eine Wohnung.

Muss jeden cm² ausnutzen....es hat sich einfach zu viel angesammelt.

Für das Holz hab ich Maschinenpaletten ausgenagelt und zurechtgeschnitten.
Ein Zimmermann hat die meiste Arbeit gemacht.
Verkleidet mit Nut und Feder Brettern...Sonderangebot..deshalb Rotfaul
Türe 105 € Nebeneingangstüre vom Baumarkt..

Habe schon ein schlechtes Gewissen, dass meine Schatzis draußen bleiben müssen.
Deshalb sollen sie es so gut wie möglich haben.

Also kein WD40 oder Ballistol Spray in die Boxen zum konservieren?
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Rollenaufbewahrung 15 Nov 2015 23:28 #14507

hallo pat,
das problem ist nicht nur im schuppen so,mein keller ist auch nicht so 100% trocken und da rostet schon mal etwas an,gerade in meiner werkstatt.ein ölfilm ist nie verkehr egal ob stahl oder alu (bei gummi natürlich nicht).ich kenne einen sammler (wolfgangs bruder) der legt die trockenbeutel zu seinen ködern-macht natürlich auch sinn.feuchtigkeit ist immer da ,denke mal wenn du in dein auto steigst bei regen, frost zb.gut durchlüften mal die heizung dazu anmachen,beim heizen ziehst du aber auch wieder die feuchtigkeit von draußen rein!
die rollen kannst du auch in einen beutel (stoff) legen,trocken sollten sie da aber sein.
bei ruten sollten die einlagen der ringe mal mit einer kleinen drahtbürste (ganz weiche messing bürste) im zahnbürsten format runtherum gesäubert werden.ist ganz wichtig wenn im meer gefischt wurde. nicht vergessen die stelle wo die stege am blank anliegen.nach dem säubern fette ich die problemstellen auch etwas ein.übrigens ist rutenwachs nicht immer dazu da ,damits beim fischen besser flutscht,sondern ...naja weist du ja selbst
gruß zp

Aw: Rollenaufbewahrung 15 Nov 2015 23:31 #14508

P.S. die feuchtigkeit kommt natürlich zu allererst von unten oder ist der fußboden dem endsprechend isoliert?

Aw: Rollenaufbewahrung 16 Nov 2015 13:54 #14511

  • patrick
  • ONLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Der Boden ist gepflastert.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Rollenaufbewahrung 16 Nov 2015 14:58 #14512

ums pflastern geht es nicht,jeder betonboden im haus muß von unten auch noch mit folie,teerpappe,usw. isoliert sein-badewannenprinzip.im haus ist es immer etwas wärmer als draußen und das zieht die feuchtigkeit an.daher bilden sich in der hauptsache bei älteren gebäuden immer die salzflecke,bzw.wen der putz keine salze enthält feuchtigkeitsflecken.

Aw: Rollenaufbewahrung 17 Nov 2015 22:14 #14514

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 600
Wie ich den Patrick kenne wird der Schuppen leer bleiben, da alles
im Auto lagert
Da hilft der geplante Bus auch nicht, sondern ein LKW muss her...

Grüße

Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.15 Sekunden

Neu im Forum: