Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Kombo für Aal, Zander und gelegentlichen Karpfen
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kombo für Aal, Zander und gelegentlichen Karpfen

Kombo für Aal, Zander und gelegentlichen Karpfen 21 Mai 2015 17:58 #13906

  • sorpion1
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 24
Hallo Jungs
ich habe mir ja jetzt für Döbel , Barbe und Schleie 2 1,75 bzw 2,25lb Rods zugelegt und dazu 2 Baitrunner X-Aero 4000.

Jetzt würde ich mir gern für den Ansitz auf Aal, Zander und gelegentlich Karpfen noch 2 Rods holen.
Ich fische meist in kleineren Seen und kleineren bis mittleren Flüssen wo es absolut nicht auf Wurfweite ankommt ABER bedingt durch die Ufervegetation auf ein gutes Handling.
Deswegen hat mir mein Tackledealer die Sportex Morison Stalker in 10ft und 2,75lb angeboten für 145€.
Mir sagt dieses Model sehr gut zu, taugt es denn aber auch für meine Ziele ?
und ist der Baitrunner X Aero 4000 für diese Rute ausreichend dimensioniert ?
Die meiste Zeit fische ich mit dem Festblei 60-80gr und Shrimps sowie Fischfetzen in Entfernung von maximal 50m

Vielen Dank schon mal im Vorraus Jungs.

Aw: Kombo für Aal, Zander und gelegentlichen Karpfen 21 Mai 2015 19:35 #13909

  • Spike
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 247
N'abend
Ich kenne die Rute zwar nicht aber die geht sicher für den Zweck.
Warum benutzt du nicht einfach deine neu erworbenen Barbenruten?
Die gehen für die genannten Fischarten ohne Probleme.
Gruß
Michael

Aw: Kombo für Aal, Zander und gelegentlichen Karpfen 21 Mai 2015 19:37 #13910

  • Spike
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 247
Steht zwar "Barbenrute" dran sind aber schlußendlich nix anderes wie leichte bis mittlere Karpfenruten.

Aw: Kombo für Aal, Zander und gelegentlichen Karpfen 21 Mai 2015 20:22 #13912

  • Loafer
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 180
Hallo!

Ich kenne zwar die Bedingungen an deinem Hausgewässer nicht (Bewuchs, Hindernisse etc.), aber 10ft Ruten mit 2,75lb TC sind schon sehr speziell. Ich würde den Rat von Spike befolgen und zunächst mit den Barbenruten in 2,25lb fischen. Die Rollen sollten passen.

Grüße aus Niedersachsen
Michael

Aw: Kombo für Aal, Zander und gelegentlichen Karpfen 21 Mai 2015 21:33 #13913

  • sorpion1
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 24
Ok dachte die wären bei Aal bissl zu schwach weil dort die Empfehlungen ja meist bis zu 3lb gehen.
Da ich eh geplant hatte mir noch 2 kräftigere Ruten mit 2,75lb zu zu legen hab ich so zumindest schon einmal eine ausgeguckt.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.09 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »