Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Hallo aus Datteln
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Hallo aus Datteln

Hallo aus Datteln 05 Feb 2011 13:26 #960

  • Tacki1
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 30
Zur Vorstellung meiner Person ein kurzes Hallo an die Mitglieder von "Classy Catchers" verbunden mit viel Lob für die Seite bisher - macht weier so!

Ich heiße Klaus, bin 46 Jahre alt und wohne in Datteln, also am nördlichen Rand des Ruhrgebiets, was anglerisch keine Offenbarung darstellt

Ich angel seit meinem 16. Lebensjahr ohne mich bisher all zu sehr spezialisiert zu haben bin aber großer Anhänger der "englischen Auffassung" des Angels, was mein Interess für diese Seite geweckt hat.
Dabei gilt mein Inetersse weniger der englischen "Hardware" als vielmehr der Idee, der Auffassung und der damit verbundenen Einstellung zum Angeln und zum Fisch! "Catch and release" bzw. die verantwortungsvolle Entnahme von Fisch soll hier nur ein Beispiel sein! (Wer einen guten Tag hat muss ja nicht gleich alles totschlagen)

Was ich bisher auf dieser Seite vermisse ist, dass im Forum zwar die interessanten Fischarten aber nicht einzelne Gewässer beschrieben werden, ich würde mich freuen, wenn dort z. B. zu meinem Hausgewässer, der Lippe reichhaltige Beiträge kämen, der Döbelangler weiß wovon ich rede;)

Dies vielleicht als kleine Anregung, so etwas auch als Hauptthema mit aufzunehmen.

Bis dahin

Klaus

Aw: Hallo aus Datteln 05 Feb 2011 17:49 #961

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Hallo Klaus,

es freut mich sehr, dass Du zu den Classy Catchers gefunden hast! Mit Deiner Einstellung bist Du hier genau richtig!

Zum Thema Gewässer: Ich denke, man sollte Gewässertipps nicht öffentlich diskutieren (ich meine Gewässer mit Beständen an kapitalen Fischen). Die Gefahr ist zu groß, dass konsumorientierte Angler mitlesen. Gute Strecken sind dann schnell mal "plattgeangelt"!

Wenn es um Gewässer geht, dann kann man das zwar hier grob anschneiden, sollte Details aber per PM oder Mails besprechen. So denken hier wohl die meisten, weshalb Gewässertipps auch keine Rolle spielen. Ich würde auch nie meine Geheimtipps ins Internet stellen!

Grüße

Wolfgang

Aw: Hallo aus Datteln 05 Feb 2011 18:30 #962

  • Tacki1
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 30
Hallo Wolfgang,

da hast du natürlich absolut recht wobei ich nicht auf einzelne Stellen eines Gewässers eingehen wollte.

Vielmehr interessieren mich die Möglichkeiten und die Methoden an einzelnen Gewässern und da sind andere Angler glaube ich immun, die gehen dann trotzdem mit dem Sargblei in 100 gr. ans Wasser und schmeissen bis auf die anderen Seite (warum gehen sie nicht gleich auf die andere Seite??)und schlagen ihre Rutenhalter mit dem Hammer in den Boden (alles schon oft gesehen und leider auch miterlebt!

Ich glaube allerdings, dass die Lippe auf Grund ihrer Unzugänglichkeit an vielen Stellen noch vieles an Überraschungen birgt, ich fahre auf dem Weg zur Arbeit immer an Stellen vorbei, da habe ich in 15 Jahren noch keinen angeln sehen (Kein Parkplatz, wohl keine gute Angelstelle), ich wette, da gibt es Fische, die haben noch nie einen Haken gesehen und das im Ruhrpott.
Aber du musst du halt 500 oder mehr Meter über Äcker Wiesen und durch dichte Büsche stapfen. Die Stellen und die einzelnen swims würde selbst mit Beschreibung anschliessend keiner finden!
Ich denke ich werde mich dieses Jahr mal gezielt an solche Stellen wagen und die Ergebnisse hier einstellen.

Trotzdem wäre es natürlich hilfreich von anderen pauschal zu erfahren, welche Methoden an welchem Gewäser funktionieren!
War aber auch nur so ´ne Idee, werde mich also in diesem Punkt auch zukünftig nicht allzu detailliert äussern!

Hat jemand übrigens einen guten Tipp bezüglich einer Polbrille, da werde ich wohl tätig werden müssen! Vielen Dank schon mal dafür!

Bis dann!

Klaus

Aw: Hallo aus Datteln 05 Feb 2011 19:17 #963

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Hi Klaus,

ich war erst fünf mal an der Lippe fischen (der letzte Abschnitt, von Hünxe bis kurz vor die Mündung). Einmal super gefangen, das zweite mal auch und dann die nächsten drei Male bis auf eine ca. 50er Barbe nichts. Leider ist die Lippe 115 km von mir entfernt, weshalb ich da wohl nie richtig einsteigen kann. Das ist aber definitiv ein toller Fluss. Und wie du schon sagst: geangelt wird nur im Umkreis von 100 zum Parkplatz. Deshalb kann man da noch halbwegs in Ruhe fischen.

Mit der Polbrille kann ich Dir nur den Tipp geben, darauf zu achten, dass sie einen UV Schutz hat (zum Schutz der Augen). Das dürfte bei den guten Brillen aber Standard sein. Ich weiß, dass verschiedene Farben wohl bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen unterschiedliche Resultate liefern sollen. War mir aber egal. Ich habe mir die erstbeste gegriffen (Rapala).

Grüße

Wolfgang

Aw: Hallo aus Datteln 06 Feb 2011 01:15 #964

  • nasobem
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 171
Hallo Klaus bei Classy Catchers!
Gewässervorstellungen müssen ja nicht namentlich sein. Man kann das Gewässer und seine Umstände beschreiben, dann die Fische/Zielfische und die Methoden sie aufzuspüren und zu erwischen.
Wir (lokales Forum) haben schon üble Erfahrungen mit dem Phalacrocorax sacculifer machen müssen.
Zur Polbrille...
Ich habe eine von Shimano von einem Angelkollegen. Sie polt und sie hat sich auf dem Mittelmeer bei gleissendem Mittagslicht bewährt. Die Gläser sind grau.
Squameus herbosas capito interlucet arenas (Ausonius)

Aw: Hallo aus Datteln 06 Feb 2011 13:13 #966

  • Andal
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 439
Hallo Klaus,

eine gute Polbrille schließt unbedingt seitlich sauber ab. Streulicht von der Seite ist Gift. Als Nichtbrillenträger hast du ja eine solide Auswahl. Als Brillenträger die A-Karte, weil das Angebot an Fitoverbrillen mehr als bescheiden ist!

Zur Lippe.
Ich fahre da wirklich oft mit dem LKW über die Lippebrücken aller möglichen Autobahnen. Ich sah dort noch nie Angler. Auch wenn es für dich laut sein mag, die Fische stört das nicht die Bohne. Genau dort würde ich an der Lippe ansetzen. Am Rhein funktioniert es bestens. Je scheußlicher die Umgebung, desto Fisch!
ARGE Zielfisch

Aw: Hallo aus Datteln 06 Feb 2011 13:46 #967

  • Stefan
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 129
Hallo zusammen!

@Andal

Was kannst Du denn dem Brillenträger empfehlen?

Gruß

Stefan

Aw: Hallo aus Datteln 06 Feb 2011 14:08 #968

  • Trotter
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 448
Hallo Klaus,

und schöne Grüße nach Datteln von einem ehemaligen Castroper.
Mit der Lippe hast Du doch einen Top Fluß vor der Haustür! Hechte über 30, Meerforellen, massig gute Döbel, Barben im Unterlauf, dicke Barsche und so weiter. Dies ist ja weiter kein Geheimniss, nur ist die Lippe ja lang und die Strecken sehr sehr unterschiedlich, vor allem auf dem Fischbestand bezogen. Zu meiner Zeit in den 90ern war schon nicht viel los mit Anglern an der Lippe, die Wehre mal ausgenommen. Dann kam eine Zeit als die Osteuropäer zum echten Problem wurden und es vermehrt Zustände wie am Forellenteich (ich rede hier von der Lippe bei Lünen) gab. Zum Glück gibt es inzwischen keine Tageskarten mehr, so dass man, wie ich hörte, inzwischen wieder nahezu allein am Wasser ist. Ich würde mich jedenfalls freuen, mal etwas über die Lippe zu lesen, auch wenn ich nicht mehr dort angeln kann.

Gruß von der Donau

Aw: Hallo aus Datteln 06 Feb 2011 15:32 #969

  • Andal
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 439
Meines Erachtens die einzig vernünftige Lösung bei Sehproblemen, wenn man keine Kontaktlinsen benützt:

www.aos.cc/live/catalog/cocoon-fitover-p...lle-horn-p-3532.html
ARGE Zielfisch

Aw: Hallo aus Datteln 06 Feb 2011 15:43 #970

  • Tacki1
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 30
Hallo und vielen Dank für eure bisherigen Antworten.

Na, da schein ich ja zwei Themen angeschnitten zu haben, die einige interessieren.

Vielleicht hat ja gerade bezüglich der Polbrille der ein oder andere noch einen heißen Tipp, wäre ja schade, wenn man sich erst verkaufen muss, wo andere doch schon reichlich Erfahrung haben.

Bezüglich der Lippe werde ich am Ball bleiben und in unregelmäßigen Abständen was einstellen, natürlich wie bereits oben besprochen ohne allzu genaue Angaben über die genauen Stellen. Scheint aber doch einige zu geben, die den Fluss kennen, für die ist es sicherlich interessant. Werde auch mal ein paar Fotos des Flusses einstellen, einige werden sich wundern, was wir hier im Ruhrpott an Natur haben, versprochenB) !

Dazu kommen in Datteln und Umgebung noch reichlich Kanäle (vier Stück) plus Altarm mit entsprechenden Beständen an Rotaugen und auch Rotfedern (wenn man weiß wo;)), die aber was die großen Exemplare angeht nicht leicht zu finden sind! Es ist also Potential vorhanden, ich denke wir hören ab jetzt regelmäßig von einander!

Gruß

Klaus
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.15 Sekunden

Neu im Forum: