Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Es gibt sie doch noch ....
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Es gibt sie doch noch ....

Es gibt sie doch noch .... 23 Sep 2013 21:52 #6735

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
...die kleine, mystische und geheime Traumplätze.

Da der Verein an meinem Hausgewässer einen Teil elektrisch Abgefischt hat, bin ich auf einen anderen Teilabschnitt ausgewichen.

Seit 32 Jahren lebe ich in dem Ort...und als kleiner Stepcke hab ich eigentlich überall mal gebadet oder erste Gehversuche in Sachen Fischerei gemacht.

Auf einer Pferdekoppel bin ich mal rechts abgebogen und bin auf ein kleines, bisher unbekanntes Eck gestoßen.

Dort ist ein altes Sägewerk und sie haben den Bach teilweise umgeleitet.


Mein Willow Pitch:


045.jpg045.jpg



053.jpg053.jpg



052.jpg052.jpg



Nach den Frust über bestimmte Entscheidungen im Verein (gerade was Döbel angeht) war ich irgendwie berührt..und den Platz zu befischen hat vieles wettgemacht.
Vorher hab ich noch mit den Bewohnern geredet und die meinten, dass hier kaum noch Fisch drin ist. Hier würde niemand mehr angeln..also müssten die Fische ja weg sein.

Ab und an würde sie aber Enten füttern und ein, zwei Karpfen würden ab und an vorbei schwimmen.

Bei "Enten Füttern" hab ich aufgehorcht und beschlossen die Strecke zu befischen.


049.jpg049.jpg



Unter dem kleinen Wasserfall haben wirklich schöne und kampfstarke Rotaugen gebissen.
Das Größte hatte deutlich über 20 cm.
War absolut nicht auf sowas vorbereitet und hab die Fische im Kescher kurz "Ausruhenlassen".
Eine schöne Rotfeder konnte sich vom Haken schütteln.
Einige Meter Stromab bissen tolle Rotaugen, Rotfedern, einige Barben und eine Kleinkind Bachforelle.
Makellose Fische..alle auf Brotflocke am Stick.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Es gibt sie doch noch .... 23 Sep 2013 21:54 #6736

  • Spike
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 247
Schönes Plätzchen! Sieht echt nett aus!

Aw: Es gibt sie doch noch .... 23 Sep 2013 22:46 #6737

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 600
Schöne Fische!
Echt ein sehr schönes Plätzchen.
Gibt es für dieses Gewässer Tageskarten?

Grüße

Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Es gibt sie doch noch .... 23 Sep 2013 23:59 #6738

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Ja gibt Tageskarten.
Ist ein kleiner Bach.

Ich schick dir ne PM mit einem link
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Es gibt sie doch noch .... 24 Sep 2013 08:49 #6739

  • Rapante
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 142
Was für ein tolles Plätzchen. Traumhaft.

Aw: Es gibt sie doch noch .... 24 Sep 2013 09:23 #6740

Sehr idyllisch!

Und wenn ich mir den Holunerstrauch so ansehe....einmal schütteln und Beere an den Haken. Das geht auf Rotauge und Rotfeder wie der Teufel bei mir wenn ein Holunder so übers Wasser hängt.
Anglers with a high level of self mastery are acutely aware of their ignorance, their incompetence and their development areas. They are also deeply confident. This may seem a paradox but only for those who do not see the journey as the reward.

Aw: Es gibt sie doch noch .... 25 Sep 2013 21:55 #6744

Wunderschöner Angelplatz!

Nur versteh ich nicht, warum er so vernachlässigt wird:
Ist doch ganz offensichtlich eine Premium-Stelle!

Die geheimen Traumplätze kenn ich nur dort, wo man die Strukturen halt nicht gleich sieht...

Aw: Es gibt sie doch noch .... 25 Sep 2013 22:06 #6745

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Gibt einige sehr guten Gründe.

Dort werden keine Forellen besetzt...und man muss durch eine Pferdekoppel...und es ist mit Blinker und Co schlecht zu beangeln.
Der Streckenabschnitt ist auch recht kurz...wenn man nicht zufällig die Anwohner kennt und deren Gärten betreten darf

Naja und wer will schon Rotaugen, Rotfedern, Döbel und Barben...
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill
Letzte Änderung: 25 Sep 2013 22:08 von patrick.

Aw: Es gibt sie doch noch .... 26 Sep 2013 15:35 #6748

  • mupliss
Super schönes Plätzchen!

Naja und wer will schon Rotaugen, Rotfedern, Döbel und Barben...


Wir haben in unserer Gemeinde einen Fluss, an dem ein Kanal abgeht, der später wie ein Bach durch Wiesen und Felder zum Chiemsee fließt. Bewirtschaftet vom lokalen Angelverein, ca. 4km lang und ca. 3-4m breit, teilweise 1m tief. Ich konnte neben Forellen auch Rotaugen, Brassen, Döbel, Hechte, Aale und jede Menge Kleinfisch beobachten.

Doch vor ein paar Wochen sehe ich beim Vorbeifahren, dass der Bach kein Wasser führt und elektrisch abgefischt wird.

Durch Zufall komme ich letzte Woche im Copyladen mit dem Besitzer ins Gespräch, der im Vereinsvorstand ist. Ich frage, warum denn abgefischt wurde?
Antwort: Ja, das machen wir jedes Jahr, weil so viel Fische aus dem See hochwandern, die nicht ins Gewässer gehören.

So etwa nennt man dann wohl 4km-Regenbogenforellen-Monokultur!

Alles nur noch zum
Letzte Änderung: 26 Sep 2013 15:35 von .

Aw: Es gibt sie doch noch .... 27 Sep 2013 09:50 #6749

  • Andal
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 439
Du sprichst von der Gemeinde Prien?

Genau von diesem Graben kannst du aber in anderen Foren lesen, was da doch für eine vorzügliche Forellenwaid mit der Fliege geboten wird. Schaut man genau hin, stippen sie auch bloß mit der Goldie die Gumperln aus. Da ist ganz großes Fachpersonal am Werk!
ARGE Zielfisch
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum: