Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Classy Catchers stellen sich vor
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Classy Catchers stellen sich vor

Classy Catchers stellen sich vor 25 Sep 2008 21:12 #67

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Dieser Thread soll dazu dienen, sich der Classy Catchers Community kurz vorzustellen. Interessant wären bspw. Dinge wie Zielfische, Lieblingsgewässer, bevorzugte Angelarten, Tackle Vorlieben, personal bests, und, und, und...

Ein kleines Foto wäre auch klasse! So stellt man Bilder ein: Hier

Aw: Classy Catchers stellen sich vor 28 Jan 2010 15:03 #512

  • Oldboy
  • OFFLINE
  • Neuer Boarder
  • Beiträge: 1
Hallo Gemeinde,

ich bin Nick (45) aus Wien.

Ich befische Donaualtarme und ein Gewässer im Nationalpark Donauauen auf Karpfen, Schleie, Hecht, Zander und Wels, dazu kommen diverse Tages- und Wochenkarten an Salmonidengewässern.

Old School - keine Boilies, Rodpods, Tarnkleidungen, Bojen, Funkbissanzeiger, Futterkampagnen, Zelte, Schubkarren und Festbleimontagen nur in "Notwehr".
Da eine Gasse weiter die Wiener Vertretung der Firma Hardy residiert, bin ich nahe am Paradies ...

Ich freue mich über die Existenz dieses Forums und unterhaltsamen Austausch

Beste Grüße, Nick

Aw: Classy Catchers stellen sich vor 28 Jan 2010 15:26 #513

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Hi Nick!

Ich begrüße Dich herzlich bei den Classy Catchers!!! Hardy direkt um die Ecke? Dann hätte ich wohl gar nichts mehr zu essen...

Freut mich, dass Du hier hin gefunden hast!

Die besten Grüße

Wolfgang

Aw: Classy Catchers stellen sich vor 30 Jan 2010 15:22 #517

  • Andal
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 439
Also mein Taufname ist Andreas, der auf bayrisch Anderl geschrieben wird. Phonetisch halt Andal.

Angler bin ich seit meinem vierten Lebensjahr und seit etwa 20 Jahren beinahe ausschließlicher Friedfischangler. Meine große Liebe gilt kleinen und sehr überschaubaren Gewässern. Jeder Wiesenbach reizt mich mehr, als der Rhein, den ich quasi vor der Haustüre habe. Und ich stehe auf Tarnkleidung, eben weil sie praktisch und preiswert ist und weil man nicht gleich von Hinz & Kunz gesehen wird. Das gibt bisweilen sehr heitere Szenen, wenn Spaziergänger sprichwörtlich über einen stolpern.

Außerdem entwickle ich mich immer mehr zum Minimalisten. So wenig Gerödel wie möglich und davon die Hälfte könnte mein Motto sein, so ich eines benötigen würde. Rute, Rolle (vorzugsweise Glasruten aus den 70ern und 80ern mit Aburollen, oder einer C?pin), Kescher und eine kleine Sitzbox. Damit kommt alles ans Wasser, was man braucht.

Meine Lieblingsfische sind Döbel, Barben und Karauschen. Für letztere suche ich noch händeringend nach einem Gewässer in meiner näheren Umgbung.
ARGE Zielfisch

Aw: Classy Catchers stellen sich vor 30 Jan 2010 15:43 #518

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Andal,

interesssant, interessant...

Wenn Du das Karauschengewässer gefunde hast, dann sag mir Bescheid! Ich könnte Dir nur mit Giebeln (bei denen vielleicht auch mal ein Karpfen reingemeiert hat, aber das ist ja meistens so) bis 6 Pfund weiterhelfen. ein Bsp. von 2,irgendwas Kilo:




Liegt nur wenige Kilometer vor Deiner Türe...

Gruß

Wolfgang

Aw: Classy Catchers stellen sich vor 30 Jan 2010 16:22 #519

  • Andal
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 439
Ja lieber schön gegiebelt, als gar nicht karauscht.

Da ist der Unterschied ja auch nicht so eklatant und wunderschöne Schwingspitzen- und Posenfische sind es allemal! Leider wurden und werden viel zu viele kleine und natürliche Weiher durch sinnlosen Karpfenbesatz verhunzt.
ARGE Zielfisch

Aw: Classy Catchers stellen sich vor 03 Mai 2014 10:28 #10030

  • Hoffmann
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 16
Ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen. Bevor ich dazu extra einen neuen Thread eröffne, belebe ich lieber mal diesen hier wieder, der offensichtlich dafür gedacht war - auch, wenn es ein klein wenig Leichenfledderei ist.

Aber genug der Vorrede, hier nun was zu mir und meinen anglerischen Ambitionen: Ich komme aus dem Raum Süddeutschland und bin vor mittlerweile sieben Jahren zum Angeln gekommen. Begonnen habe ich mit Fliegenfischen, bevor ich mich - gewässerbedingt - der modernen Raubfischangelei mit allen Arten von Kunstködern gewidmet habe. Ursprünglich der klassische Salmonidenfan, bin ich im vergangenen Jahr sozusagen "auf den Döbel gekommen", dem ich seither mit großer Begeisterung nachstelle - am liebsten mit dem Köder an freier Leine gefischt. Schon allein deshalb, weil ich derzeit hauptsächlich am Lech, einem Lechkanal und diversen Nebenflüssen unterwegs bin, die allesamt über einen recht annehmbaren Döbelbestand verfügen. Nachdem ich vor 14 Tagen meinen ersten Dickkopf im Halbmeterformat verhaften konnte, bin ich auf dem Weg, mich weiter auf diese Fischart zu spezialisieren. Da konnte es natürlich nicht ausbleiben, dass ich irgendwann auf diese Seite gestoßen bin. Demnächst kommt noch eine Centrepin und eine lange Rute ins Haus und dann werde ich mal das klassische Trotting ausprobieren. Falls meine Zeit es erlaubt, folgen dann hoffentlich einige weitere "Hoffmanns Erzählungen".

Bis dahin lese ich hier weiter mit und freue mich über die vielen Infos und tollen Berichte.
Petri allen Foristen hier!

Aw: Classy Catchers stellen sich vor 03 Mai 2014 10:54 #10031

  • Spike
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 247
Hallo!
Wilkommen und viel Spaß hier!

Aw: Classy Catchers stellen sich vor 03 Mai 2014 12:51 #10032

  • plaadug
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 38
Hallo,

mein Name ist plaadug. Das ist die Thai-Bezeichnung des Froschwelses. Ich habe meine ganze Jugend geangelt, dann aber wegen Schule/Studium eine 20 jährige Pause eingelegt. Während eines Forschungsaufenthaltes in einem thailändischen Dorf habe ich aber meine Angelleidenschaft wiederentdeckt. Nach meiner Rückkehr habe ich mich dann auf englische Angelmethoden spezialisiert. Insbesondere das Trotten mit Centrepins.
Ich beangle hauptsächlich die Spree in und um Berlin.

Zielfische: Alle Cypriniden insb. Döbel und Barbe - ansonsten jeder Fisch den man mit Pose und Grundangel fangen kann

Methoden: Trotting mit Centrepin/Kapselrolle - leichtes Gundfischen mit Blei und Quiver-Tip

Ansonsten: Ich sammle Centrepins und englische Angelliteratur. Baue alle meine Posen selber und bin sehr am Austausch mit anderen Bastelrn interessiert. Sitze gerade an einem neuen Rutenrohr. Mein Ziel beim Bauen ist Funktionalität zu niedrigem Preis.
Letzte Änderung: 08 Mai 2014 13:57 von plaadug.

Aw: Classy Catchers stellen sich vor 03 Mai 2014 14:40 #10033

  • Spike
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 247
Hallo Pladuug!
Ich würde sagen Du bist hier im richtigen Forum!
Viel Spaß hier!
Ladezeit der Seite: 0.21 Sekunden

Neu im Forum: