Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Wieder eine Vorstellung
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Wieder eine Vorstellung

Wieder eine Vorstellung 27 Apr 2009 23:57 #295

  • Sixpack
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 281
Nachdem ich diese Seite entdeckte, kam ich nicht umhin mich hier auch zu registrieren. Tackletechnisch bin ich zwar durchaus etwas konservativ orientiert (Mitchell, Abu), mit Centrepins und Hexagraph-Ruten habe ich allerdings noch keinerlei Erfahrung. Der Reiz ist jedoch da und das britische Pfund im Keller - also ein guter Zeitpunkt für einen Einstieg.
Mit englischen Methoden wie Trotting und Legering beschäftige ich mich mittlerweile seit gut 25 Jahren. Ich befische die Thaya in der Nähe von Raabs, welche einen guten Bestand an Aiteln, Barben und Karpfen aufweist. (Methode meist Freeline, bzw. auf Aiteln auch Tippfischen)Weiters befische ich ein Donaurevier westlich von Wien, wobei dort eher die Heavy-Feederrute gefragt ist.

Gruß aus Wien

Erich

Aw: Wieder eine Vorstellung 28 Apr 2009 00:36 #296

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Hi Erich!

Es freut mich, dass Dir Classy Catchers so gut gefällt!

25 Jahre Erfahrung im klassisch englischen Fischen sind schon eine ganze Menge. Ich freue mich auf einen regen Erfahrungsaustausch!!!

Die besten Grüße nach Österreich

Wolfgang

Aw: Wieder eine Vorstellung 28 Apr 2009 11:04 #297

  • Allan Rudd
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 37
Hallo Erich,

ein ganz herzliches Willkommen bei uns und viele Grüße in´s Ländle.

Allan Rudd

Aw: Wieder eine Vorstellung 28 Apr 2009 17:50 #298

  • Hexagraph
Hallo Erich,

herzlich willkommen!

lg
Markus

Aw: Wieder eine Vorstellung 28 Apr 2009 21:21 #299

  • Sixpack
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 281
Wolfgang schrieb:
Hi Erich!

Es freut mich, dass Dir Classy Catchers so gut gefällt!

25 Jahre Erfahrung im klassisch englischen Fischen sind schon eine ganze Menge. Ich freue mich auf einen regen Erfahrungsaustausch!!!

Die besten Grüße nach Österreich

Wolfgang


Die 25 Jahre ergaben sich aus reiner Not beim Aitelfischen an der Thaya - mit Bebleiungen sowie Posen hatte ich nur Hänger...also versuchte ich es irgendwann mit Freeline ..Matchrute, Watstiefeln, Köder (Wurm oder Leber) stromauf geworfen, Einholgeschwindigkeit ident mit Strömungsgeschwindigkeit, Bissanzeige rein durch die Schnur (sensibler gehts nicht)...der Erfolg war überwältigend.
Auch auf Barben in flachen, schnellströmenden Abschnitten hat es sehr gut funktioniert.
Der Vorteil an dieser sehr flexiblen Methode ist auch, dass man relativ große Abschnitte abfischen kann und den Fisch aktiv sucht, was sehr oft zum Erfolg führt.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.09 Sekunden

Neu im Forum: