Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: 16-er Haken

16-er Haken 18 Feb 2019 13:21 #19191

Ich habe hier vor ein paar Wochen die Dr. Catch-Seite gelobt.

16-Haken ist eine zweite Webseite, die ich mir regelmäßig anschaue! Auch hier eine Fülle von Tipps, die zu versuchen sich offensichtlich sehr lohnt!

Der Untertitel "Friedfischangeln in Reinkultur" hört sich doch vielversprechend an, oder?

www.16er-haken.de/
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse
Folgende Benutzer bedankten sich: lutz

Aw: 16-er Haken 18 Feb 2019 22:20 #19198

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257
Na ja, mir fiel gerade die Story mit dem Nutria ins Auge ... einfach Mist so was schönzureden.
Wir haben die hier massenhaft im Teichsystem. Seit vier Jahren haben sie alle Seerosen und das komplette Gelege abgefressen, sie gehen nun schon an die Teichmuscheln. Ja Nutrias fressen auch welche, noch dazu die ganz großen Laichmuscheln.
Fakt ist, kommt hier eine zu nah wird sie "entnommen" und nicht gestreichelt. Freitag erst sah ich ein Paar mit 10 Jungtieren, jetzt schon im Februar. Die Vermehrung erfolgt "im Schneeballsystem"!
Da kommmt keine Ponnyhofromantik auf, sorry. Die "Niedlichfider" sollten sich mal mit Ökologie und Neozoen beschäftigen.
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59

Aw: 16-er Haken 19 Feb 2019 17:44 #19199

  • sapa59
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • ...let's wet a line.
  • Beiträge: 239
...sie sollen auch sehr gut schmecken, erzählte mir mein Nachbar. Er hatte zu DDR-Zeiten eine Zucht (Pelze). Aus dieser Zeit stammen diese Neos auch. Leider leider leider ist Entnahme Wilderei...was ich genau wie beim Waschbären sehr bedauere.

Karl Lagerfeld (R.I.P.) sagte einmal: Solange wir Fleisch essen, brauchen wir uns nicht über Pelze zu beschweren! ...oder so ähnlich. Passt hier!

P.S.: Keine Rezepte!

tight lines (trap lines? )

Der carnivore Sapa

Aw: 16-er Haken 19 Feb 2019 18:16 #19200

  • Peter
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 127
Zubereitung wie Kanninchen....im Bräter scharf anbraten, Würzelgemüse Tomatenmark und etwas Thymian dazu und mit Weißwein ablöschen ....je nach Alter ca. 1 Std in die Röhre....sehr Lecker!
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59

Aw: 16-er Haken 19 Feb 2019 18:24 #19201

  • sapa59
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • ...let's wet a line.
  • Beiträge: 239
...keine Rezepte!!! XD

Aw: 16-er Haken 20 Feb 2019 00:51 #19202

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257
sapa59 schrieb:
...sie sollen auch sehr gut schmecken, erzählte mir mein Nachbar. Er hatte zu DDR-Zeiten eine Zucht (Pelze). Aus dieser Zeit stammen diese Neos auch. Leider leider leider ist Entnahme Wilderei...was ich genau wie beim Waschbären sehr bedauere...

Der carnivore Sapa


Bisame und Nurtias unterliegen weder dem Jagdgesetz noch dem Naturschutzgesetz, Fakt.
Die müssen sogar entnommen werden. Zuständig und verpflichtet sind dafür die Grabenverbände. So ist das jedenfalls in Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Brandenburg geregelt. Die Niedersachsen und Brandenburger haben eigens einen "Rattenfänger" dafür im Dienst. In Sachsen-Anhalt wurde der weggespart ... und nun haben wir den Salat.

Da die Jäger aber 3 € "Schwanzprämie" bekommen lässt sich da Einiges arrangieren.

Wer Jagdhunde hat aufpassen. Ein großer Nutriabock macht schnell mal einen Deutsch-Drahthaar platt. Glaubt man kaum, ist hier letztens erst wieder passiert. Die locken den Hund ins Wasser und dort spielen sie ihre Wendigkeit aus.

... aber irgendwie komme ich gerade vom Thema ab

Was den 16er Haken angeht, liebevoll gemacht die Seite ... was Besseres als hier hat er aber nicht zu bieten

Erfahrungsgemäß wollen diese umtriebigen, jungen Männer von der Angelindustrie entdeckt werden, um dann aus dem Hobby einen bezahlten Job zu machen ... bis sie später merken, sich damit alles kaputt gemacht zu haben.
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
Letzte Änderung: 20 Feb 2019 00:56 von Tincer.
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59

Aw: 16-er Haken 20 Feb 2019 11:30 #19203

[quote="Tincer" post=19202]sapa59 schrieb:


Was den 16er Haken angeht, liebevoll gemacht die Seite ... was Besseres als hier hat er aber nicht zu bieten



Zum Glück geht es nicht darum, welche Seite am besten ist, sondern wo man sich überall informieren kann. Sich hier austauschen zu können, ist ohnehin unschlagbar.

Ich habe auf der 16er Seite z. B. einen Super Tipp gefunden, über den ich hier erst mal nichts sage, da die Tour de Tinca Teilnehmer mitlesen und meine Ideen humorlos kopieren würden.

Sponsoren suche ich auch nicht (die sind selber schuld mich noch nicht gefunden zu haben), mein wichtigster Sponsor ist eh meine Lieblingsfrau, um deren Wohlwollen ich jeden Tag werbe.

Ach so: wenn die geneigten Leser ebenfalls interessante Quellen finden, geteilte Freude ist doppelte Freude.
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse
Letzte Änderung: 20 Feb 2019 11:31 von Tief im Westen.

Aw: 16-er Haken 20 Feb 2019 12:03 #19204

  • lutz
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 270
Tincer schrieb:

Erfahrungsgemäß wollen diese umtriebigen, jungen Männer von der Angelindustrie entdeckt werden, um dann aus dem Hobby einen bezahlten Job zu machen ... bis sie später merken, sich damit alles kaputt gemacht zu haben.


Schön gesagt Frank...... Wenn es nur mehr davon vorher merken würden.

Übrigens bezog sich mein "Danke" an Wolfgang nicht auf diesen Post. - den find' ich auch nicht so toll.

Gruß
Lutz
"It is vain to do with more what can be done with less."

William of Occam

Aw: 16-er Haken 20 Feb 2019 12:44 #19205

  • Montauk
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 253
Tief im Westen schrieb:


Ach so: wenn die geneigten Leser ebenfalls interessante Quellen finden, geteilte Freude ist doppelte Freude.


.. ich hab mir die Seite hier in meine Favoriten kopiert. Hier gibt es auch ein paar "politische" Informationen ... man kann ja nie wissen, was man vielleicht wissen muss ...
Fun-frisch geangelt!

Aw: 16-er Haken 21 Feb 2019 19:03 #19206

  • sapa59
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • ...let's wet a line.
  • Beiträge: 239
...Bisame und Nurtias unterliegen weder dem Jagdgesetz noch dem Naturschutzgesetz, Fakt.
Die müssen sogar entnommen werden. Zuständig und verpflichtet sind dafür die Grabenverbände. So ist das jedenfalls in Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Brandenburg geregelt. Die Niedersachsen und Brandenburger haben eigens einen "Rattenfänger" dafür im Dienst. In Sachsen-Anhalt wurde der weggespart ... und nun haben wir den Salat....


Hallo Frank,

das stimmt schon. Aber zum Töten eines Wirbeltieres brauchst du einen Sachkundenachweis. Es gibt zwar ein paar Ausnahmen (Mausefallen, Hausschlachtungen...), ich glaube aber, dass Bisam und Nutria als Wildtiere da nicht drunter fallen.

Sollte es tatsächlich anders sein, wäre ich über eine Info seeehr dankbar. ggf. auch per PN, damit das hier nicht aus dem Ruder läuft.

tight trap lines

Thomas, das neugierige Sapa
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum: