Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

So fängt man Barben
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: So fängt man Barben

So fängt man Barben 06 Nov 2018 15:56 #18848

Gerade habe ich einen Artikel für den englischen Barbel Fisher geschrieben, in dem ich auch über das Lesen der in Deutschland raren Fachliteratur philosophierte. Es fiel mir dann, bei der sofortigen Kontrolle meines Bücherschranks auf, dass in meiner "So fängt man..." Sammlung eine unentschuldbare Lücke klafft.

Sofort bei ebay geschaut, ein etwas angegriffenes Exemplar für 3,50 € (all inclusive) wurde angeboten und eine Auktion eines gut erhaltenen Exemplares, die aber jenseits von zus. 4 € ausging, marginal über meinem Angebot. Also bestellte ich erst mal dieses Exemplar:

P1020301.JPGP1020301.JPG


Ein dünnes Büchlein, in dem sich vergnüglich schmöckern läßt. Von 1963, das englische Original dürfte also etwa 60 Jahre alt sein. Als Beispiel hier mal die Trommel- oder Nottingham-Rolle:

P1020302.JPGP1020302.JPG


Und tatsächlich besitze ich eine solche aus dieser Zeit - und fische sie ab und zu. Da schließt sich dann der Kreis.

Ich habe jetzt nicht weiter recherchiert, aber gibt es noch andere deutschsprachige Barbenbücher? Vielleicht sogar jemanden, der ein solches wohlfeil anbietet?

Wie dem auch sei, ich bin mal wieder ein bisserl glücklicher als zuvor...
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse
Letzte Änderung: 06 Nov 2018 16:05 von Tief im Westen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Montauk

Aw: So fängt man Barben 06 Nov 2018 19:52 #18852

  • Dübel
  • ONLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 271
Toll!!!

Interessant wäre es, ob es tatsächlich deutsche Barbenliteratur gibt.

In Max Pipers "Der vielseitige Angler" gibt es immerhin zwei Seiten zur Barbe. Ein paar verwertbare Informationen finden sich da durchaus.

1541526594095-1289601165.jpg1541526594095-1289601165.jpg


15415266248021009219745.jpg15415266248021009219745.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich: Tief im Westen

Aw: So fängt man Barben 06 Nov 2018 21:21 #18854

Der Piper gehörte zu meinen ersten Büchern und hat immer noch einen Ehrenplatz. Auch wegen der Zeichnungen. Vielleicht sollten wir einfach mal die kurzen Seiten aus den Büchern hier austauschen. Ggf. im geschlossenen Bereich, falls noch Rechte darauf liegen, was mir nach 40-%0 Jahren eher unwahrscheinlich vorkommt.
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse

Aw: So fängt man Barben 21 Nov 2018 10:12 #18875

  • suder
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 58
Tief im Westen schrieb:
Ggf. im geschlossenen Bereich, falls noch Rechte darauf liegen, was mir nach 40-%0 Jahren eher unwahrscheinlich vorkommt.


Die Rechte an Hitlers "Mein Kampf" sind auch erst 2015 ausgelaufen.

Das Urheberrecht endet erst 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers.

Aw: So fängt man Barben 21 Nov 2018 13:06 #18877

  • Dübel
  • ONLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 271
suder schrieb:
Tief im Westen schrieb:
Ggf. im geschlossenen Bereich, falls noch Rechte darauf liegen, was mir nach 40-%0 Jahren eher unwahrscheinlich vorkommt.


Die Rechte an Hitlers "Mein Kampf" sind auch erst 2015 ausgelaufen.

Das Urheberrecht endet erst 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers.


Bedeutet das, dass ich die beiden abfotografierten Seiten hier besser löschen sollte?
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.26 Sekunden