Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

20 Millionen Fake Maiskörner!
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: 20 Millionen Fake Maiskörner!

20 Millionen Fake Maiskörner! 06 Sep 2014 11:17 #12515

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Hi!

Ich selbst stehe ja absolut nicht auf "Imitation Baits" und benutze sie eigentlich gar nicht. Das sie funktionieren, ist aber wohl unbestritten.
Gerade lese ich, dass Enterprise Tackle in den 15 Jahren seines Bestehens bereits 20 Millionen Plastikmaiskörner hergestellt hat! Mit solch einer Zahl hätte ich nun wahrlich nicht gerechnet... Der Markt ist halt größer, als man so denkt...

Gruß

Wolfgang

Aw: 20 Millionen Fake Maiskörner! 06 Sep 2014 11:47 #12518

Wenns allen Käufern so geht wie mir....
Bestimmt schon 4 mal n Päckchen gekauft und wenn davon zwei Körner wirklich zum Einsatz kamen wär das viel.....verloren, verlegt, beim Kiste aufräumen umgeräumt und nie mehr gefunden.....

Bin auch kein großer Fan von Imitation baits außer ab und an mal ne Plastikmade zur Unterstützung der Echten.
Anglers with a high level of self mastery are acutely aware of their ignorance, their incompetence and their development areas. They are also deeply confident. This may seem a paradox but only for those who do not see the journey as the reward.

Aw: 20 Millionen Fake Maiskörner! 06 Sep 2014 12:19 #12520

  • patrick
  • ONLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Hab am Regen Pellets gefischt und ein künstliches Maiskorn mit aufs Haar getan . Pellet hält länger und fällt auf. Das ausbalancieren wird wohl nicht so viel ausmachen.
Hab ganz gute Döbel bis 4 Pfund gefangen.
Werd die Dinger auch weiterhin ab und an nehmen. Stell die mir in der Dämmerung auch interessant vor.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: 20 Millionen Fake Maiskörner! 06 Sep 2014 13:21 #12521

Ich hoff das gitb kein Offtopic wenn wir anfangen über Sinn und Nutzen der Teile zu diskutieren

Ich hab die Plastikmaiskörner in meiner Karpfenzeit auch schon gefischt, meist auch eines hinter nem weichen Boilie oder einer (Dosen-)Maiskette. Da find ich sie auch nicht schlecht muss ich zugeben. Ich schaffs nur rein vom Vertrauen her nicht die Teile zu fischen wenn nicht auch Mais im Futter ist. Und nur Plastikmaiskorn am Haar geht für mich auch gar nicht. Matt Hayes hat so wohl als Single Hookbait, also nur das eine Plastikkorn weit und breit, seinen größten Karpfen gefangen. Ich hätte da genauso viel Vertrauen wie wenn ich denn Köder an Land lass.
Das einzige wo nur Plastik am Hacken schon gut funktioniert hat war beim trotten, aber nur wenn bei jeder Drift ne handvoll maden mitgefüttert wird. Da sparts ne Menge zeit und Köderwechsel. Wobei mir mit nur einer Plastikmade und ein bis zwei echten auch da viel wohler ist.

Was damals überhaupt nicht funktioniert hat war Plastikschwimmbrot. Das Zeug sieht zwar aus wie echtes und hält fantastisch, aber die Karpfen wollten das nicht. Wundert mich net, Konsistenz und Geruch/Lösefaktor spricht da fürs Original.
Genauso würd ich zu nem Plastikpellet absolut kein Vertrauen haben.
Anglers with a high level of self mastery are acutely aware of their ignorance, their incompetence and their development areas. They are also deeply confident. This may seem a paradox but only for those who do not see the journey as the reward.

Aw: 20 Millionen Fake Maiskörner! 08 Sep 2014 21:58 #12546

  • paddex
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 74
Wolfgang schrieb:
...bereits 20 Millionen Plastikmaiskörner hergestellt hat! Mit solch einer Zahl hätte ich nun wahrlich nicht gerechnet...


das meiste geht halt beim anfüttern drauf
icon_scared.gif
beste grüsse
paddex

Aw: 20 Millionen Fake Maiskörner! 08 Sep 2014 22:02 #12547

  • patrick
  • ONLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: 20 Millionen Fake Maiskörner! 09 Sep 2014 09:37 #12549

  • Rookie
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 117
Habe von denen auch immer welche in der Tacklebox. Gar nicht schlecht, um eine Maiskette etwas aufzupoppen. Habe beim Brassenangeln soar die Erfahrung gemacht, dass die leicht aufgepoppte Maiskette mit Plastikkörnern mehr gefangen hat als die, die einfach auf dem Boden lag.

Und im Salat machen die Teile auch eine echt gute Figur
"An angler is a man who spends rainy days sitting around on the muddy banks of rivers doing nothing because his wife won’t let him do it at home..."
Letzte Änderung: 09 Sep 2014 11:00 von Rookie.

Aw: 20 Millionen Fake Maiskörner! 09 Sep 2014 13:30 #12552

  • Dejavu
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 318
Ich war zum Anfang auch sehr skeptisch, allerdings habe ich mit dem Kunst-Pop up-Mais gute Erfahrungen. Eins an der Maiskette oder an einem kleinen Boilie. Gibt auch einen visuelle Reiz und ist von Vorteil bei sehr schlammigen Boden. Andere Varianten als Maden oder sogar Mückenlarven habe ich bisher nicht probiert, und ich denke auch, dass ich das nicht ausprobieren werde. Bin eher Freund von lebendigen/echten Naturköder

Aw: 20 Millionen Fake Maiskörner! 09 Sep 2014 17:40 #12554

  • Rookie
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 117
Ein Bekannter fängt regelmäßig mit den künstlichen Maden. Sogar ohne Beifutter oder zusätzliche, echte Maden am Haken. Finde das auch etwas "komisch" und hätte da selber kein all zu großes Vertrauen.
"An angler is a man who spends rainy days sitting around on the muddy banks of rivers doing nothing because his wife won’t let him do it at home..."

Aw: 20 Millionen Fake Maiskörner! 09 Sep 2014 20:44 #12555

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
paddex schrieb:
das meiste geht halt beim anfüttern drauf
icon_scared.gif


Der ist RICHTIG gut!
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum: