Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Der Frosch schaut über den Tellerrand...
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Der Frosch schaut über den Tellerrand...

Der Frosch schaut über den Tellerrand... 17 Mai 2014 20:10 #10376

  • mupliss
Servus miteinander.

Vor ziemlich aktuellem Hintergrund habe ich mir heute so meine Gedanken gemacht.
In diesem Forum tummeln sich in Summe mit Sicherheit mehrere Hundert Jahre Erfahrung in Sachen Fischen und natürlich auch Tackle. Von den Jungs, die vor 30 Jahren nach England gefahren sind, über Split Cane Liebhaber bis zu den Carbon Besessenen...

Dann habe ich mir gedacht, ich wäre 20 Jahre alt. Das bedeutet, selbst wenn ich schon 10 Jahre fische, ist die Wahrscheinlichkeit noch nie ein Nicht-Carbonrute gesehen, geschweigedenn in der Hand gehalten zu haben, bei annähernd 100%. Wenn mich also jemand auf zum Beispiel auf Silstar anspräche, müsste ich meine Ahnungslosigkeit genauso eingestehen, wie bei englischen Herstellern oder oder oder...
...denn, das dürfen wir nicht vergessen, die meisten baden Würmer an Telskopruten - ihr wisst, was ich meine.

Diskussionen über eine ganz bestimmte Rute oder Rolle werden in anderen Foren bis zum Erbrechen immer und immer wieder gestartet. Es ist eine Fehleinschätzung zu glauben, dass eine Fragestellung konstruktiv erfolgt: Ich fische X Gewässer, mit Y Methode auf Z Fisch - welche Rute empfehlt ihr mir, und warum?

CC und dieses Forum sind aber doch viele Schritte weiter. Die Erfahrungen sind gemacht, und Empfehlungen gehen oftmals in gleiche Richtungen, es gibt unglaublich viel Erfahrung, aber: vermitteln wir dies einem fiktiven 20-jährigen auch ausreichend?

Jetzt stelle ich mal Folgendes zur Diskussion: Vielleicht könnte Wolfgang den Forenbereich Tackle etwas aufwerten. Biete / Suche, klar. Aber darüber hinaus zum Beispiel Empfehlung Rollen, GFK Ruten, CFK Ruten, Split Cane?
Dies nicht als Diskussionsbereich, sondern wirklich als Kompetenzzentrum auf Niveau dieses Forums. Klassiker, Japanische Rollen, Meilensteine, 90er CFK a la Diaflash, Diaflex, Drennan und so weiter. Kurze Einleitungen zu den einzelnen Bereichen, warum GFK? Vorteile? Etc. pp. ....

Am Anfang habe ich geschrieben, dass sich hier sicherlich mehrere Hundert Jahre Erfahrung in Sachen Fischen und natürlich auch Tackle tummeln. Aber diese Informationen gehen alle wieder verloren, weil sie nicht niedergeschrieben werden. Ich denke hier könnten sehr sehr viele Leute mit wenig Aufwand sehr sehr viele Infomationen bündeln.
Und jeder fiktive 20-jährige kann nachlesen, was zum Beispiel eine 4,20m Shimano Diaflash Match ist und warum diese Rute toll ist...

Aw: Der Frosch schaut über den Tellerrand... 17 Mai 2014 21:19 #10377

  • Pietro
Sehr guter Vorschlag!



Lasset uns nicht Lehrer wählen, welche Worte mit großer Schnelligkeit daher rollen und in Gemeinplätzen sich drehen und Marktschreier sind, sondern die, welche durch ihr Leben lehren. Lucius Annaeus Seneca
Letzte Änderung: 17 Mai 2014 22:02 von .

Aw: Der Frosch schaut über den Tellerrand... 17 Mai 2014 22:54 #10379

  • BRB
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 682
>-<
Letzte Änderung: 18 Sep 2014 22:00 von BRB.

Aw: Der Frosch schaut über den Tellerrand... 17 Mai 2014 23:17 #10381

  • Spike
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 247
Also ich finde die Idee gut!
Auch wenn es manchmal etwas nerft bin ich gerne Bereit einem Anfänger seine Fragen zu beantworten.
Ich glaube ich bin nicht der einzige hier der noch vor der "Das Internet weiß alles" Zeit groß geworden ist. Früher haben wir als Jugendliche die erfahrenen Kollegen am Wasser ausgequetscht um ein paar Infos zu bekommen.
Heute ist das alles etwas einfacher.
Beratungsresistente Leute wird es immer geben aber ich denke die Masse wird dankbar für so eine Tackle Rubrik sein.

Aw: Der Frosch schaut über den Tellerrand... 18 Mai 2014 07:27 #10386

  • mupliss
...Es ist eine Fehleinschätzung zu glauben, dass eine Fragestellung konstruktiv erfolgt: Ich fische X Gewässer, mit Y Methode auf Z Fisch - welche Rute empfehlt ihr mir, und warum?...

Wer solche Fragen stellt, disqualifiziert sich damit selbst!


Ich habe keine Ahnung von Split Cane Ruten, möchte aber hier einsteigen. Ich ledger am Fluss, manchmal auch ein Method Feeder, hauptsächlich Döbel, bevorzuge 10ft Ruten und möchte gerne bis zu 200,- EUR für eine Split Cane ausgeben.

Was disqualifiziert mich jetzt?


Kein 20-jähriger kann mehr lesen.
Und wenn, liest kein 20-jähriger mehr freiwillig Texte mit mehr als zwei Sätzen ohne Bilder.
Tut mir leid, aber als Missionar wirst Du hier an der Wirklichkeit scheitern.


Ich bin zu 100% bei dir. Am Schreiben hapert es aber meist genauso! Deshalb schrieb ich extra, kein Diskussionsforum, sondern ein Kompetenzcenter, eine Tackle Datenbank, in der z.B. 30 Split Cane Ruten stehen, so dass man für sich selbst einen leichteren Einstieg in ein solches Thema hat. Missionieren liegt mir fern.
Und ich denke, gerade CC und dieses Forum ziehen halt dieses Promille der 20-jährigen an, die eben doch Lesen können und wollen...

Aw: Der Frosch schaut über den Tellerrand... 18 Mai 2014 08:52 #10387

  • lucius
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 345
Grundsätzlich eine gute Idee.Da dies ja eher ein "Nischenforum" ist kann und sollte man
auch eher Sachen diskutieren die nicht die breiteste Masse ansprechen und betreffen,dafür
gibt es andere Foren.Das ganze nach Englischen Vorbild aufzubauen dürfte allerdings
schwierig werden weil hier an vielen Stellen der Background fehlt .Ich denke allerdings auch
das es sich lohnen würde einen "Traditionals" Bereich einzubauen,weil ja hier schon ein Teil
der User sich vom Einheitsbrei absetzt......

Aw: Der Frosch schaut über den Tellerrand... 18 Mai 2014 09:39 #10388

  • schickert
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 97
BRB ich verstehe deine einstellung nicht?! du glaubst doch nicht im ernst, das das jeweilige alter der schlüssel zu allem ist und nur wenn man ja schon 40 jahre angelt man überhaupt die tiefe dieser seite erschließen könne?! das ist wohl doch etwa überheblich und zeugt nicht gerade von: ich hab wirklich mal drüber nachgedacht............und eigentlich steh ich eh über den dingen, bin ja schon so reif und alt, (das ich nicht lache)

ich finde die idee hinter dem ganzen sehr gut und es gibt jedem die möglichkeit mal etwas spezielles über bestimmtes gerät !!OBJEKTIV!! an den mann, bzw die frau zu bringen ohne das man gleich wieder abgewürgt wird !

Aw: Der Frosch schaut über den Tellerrand... 18 Mai 2014 10:02 #10389

  • lucius
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 345
Die Zahl 20 dabei ist auch eher Metaphorisch und soll eher den Durchschnittsherranwachsenden
als den aktuell (unreifen) 2o jährigen meinen.Und an der Stelle muss ich BRB leider,auch wenn
ich mich mal wieder diskreditiere,rechtgeben.Ich habe in meinem Leben mehr als die hälfte der
Zeit mit Jugendarbeit verbracht(vertrödelt,vergeudet...)wo mir genau dieses bei aufgefallen ist.
Vesuche mal mit einem heranwachsenden dieser Altersklasse ein Gespräch geschweige denn eine
sachliche Diskussion zu führen.Mit einem grossen Teil der Auszubildenden heute das selbe Thema...Wenn Du Glück hast bleibt einer von zwanzig stehen und hört Deinem Gelabere zu...
Man sollte sich allerdings auch nicht dem Irrtum ergeben das jeder auf dem Papier erwachsene
reif ist.Ich behaupte von mir selber dass ich es nicht bin.Lebe meinen Spieltrieb täglich aufs neue
mit irgendwelchen Basteleien an Split Canes,Rollen,Montagen und Posenbau aus

Aw: Der Frosch schaut über den Tellerrand... 18 Mai 2014 10:04 #10390

  • schickert
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 97
ich bin 25, deswegen fühlt man sich dann schon angesprochen und missverstanden

Aw: Der Frosch schaut über den Tellerrand... 18 Mai 2014 10:35 #10393

  • Spike
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 247
Eure Erfahrungen mit Heranwachsenden kommen mir sehr bekannt vor. leider!
Trotzdem finde ich das der eine von zwanzig der zuhören möchte auch ein Paar Infos verdient.
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum: