Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Montage/ Posen - Problem
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Montage/ Posen - Problem

Montage/ Posen - Problem 19 Feb 2014 10:25 #8374

  • Dejavu
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 318
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe letztens mein neues Tackle ausprobiert und leider bin ich mit der Montage nicht zufrieden. Es handelt sich um eine 10ft Greys Prodigy TX Float mit einer 2500 Shimano Seido RA. Mit Rute und Rolle bin ich super zufrieden. Es ist eine 0,22 Stroft bespult, da ich gerne auf Schleie, Karauschen und kleinen Karpfen an meinem Gewässer aus bin inkl. vielen Hindernissen.

Nun zum eigentlichen Problem. Ich habe mir eine kleine Sammlung an loaded Drennan Posen gekauft und das 2,5g Gewicht an die 3,5g Pose gesteckt, so das ich noch ein wenig Bebleiung anbringen kann, aber mein Köder erreicht die die richtige Tiefe, da die Pose nie bis zum Stopper wandert. Die Pose läuft wunderbar auf der Schnur. Ich kann mir das nicht erklären auch wenn mich jetzt einige vllt. für blöd erklären. Nein, zu tief war der Stopper nicht eingestellt

Liegt es vllt. doch an der 0,22 Stroft, ist sie zu stark für die Drennan? Sollte ich lieber mit 0,18 fischen? Sollte ich die Pose mit 2 Stoppern lieber fixieren? Lässt sich wiederum schlecht auswerfen bei bescheidener Tiefe...

Vielen Dank vorab für eure Tipps !
Letzte Änderung: 19 Feb 2014 10:40 von Dejavu.

Aw: Montage/ Posen - Problem 19 Feb 2014 10:43 #8375

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Kenn ich.
Das Posenör ist meistens zu klein.
Reibung, Wasserwiederstand und geringes Bleigewicht hindern die Schnur am durchlaufen.
Lösungen:
Dünnere Schnur
Mehr Blei

...oder einen Posenadapter, es geht auch ein einfacher Karabinerwirbel.
Das wär mein Vorschlag.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Montage/ Posen - Problem 19 Feb 2014 10:45 #8376

  • Dejavu
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 318
Ahh...vielen Dank...ich werde mal das mit dem Karabinerwirbel ausprobieren !

Aw: Montage/ Posen - Problem 19 Feb 2014 10:46 #8377

  • BRB
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 682
In diesem Setup ist die Schnur zu dick bzw. das Blei zu leicht um einen glatten Durchlauf der Schnur sicher zu erreichen.
Also entweder Schnur dünner oder Vorbebleiung reduzieren und damit mehr Blei an die Schnur.
Oder gleich eine Pose mit etwas mehr Tragkraft verwenden.
Menno, da war schon jemand schneller
Gruß-BRB
Letzte Änderung: 19 Feb 2014 10:47 von BRB.

Aw: Montage/ Posen - Problem 19 Feb 2014 10:55 #8378

  • Dejavu
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 318
Erst einmal vielen Dank für die schnellen Antworten ! Echt top

Ich werde mal versch. ausprobieren. Dünnere Schnur bei eventl. einsteigenden kampfstarken Fischen...zudem diese auch noch recht vorsichtig sind und ich nicht viel Bebleiung und Matrerial an die Schnur bringen wollte...muss man immer gucken und einen guten Kompromiss finden.
Letzte Änderung: 19 Feb 2014 10:56 von Dejavu.

Aw: Montage/ Posen - Problem 19 Feb 2014 11:37 #8380

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
BRB schrieb:
In diesem Setup ist die Schnur zu dick bzw. das Blei zu leicht um einen glatten Durchlauf der Schnur sicher zu erreichen.
Also entweder Schnur dünner oder Vorbebleiung reduzieren und damit mehr Blei an die Schnur.
Oder gleich eine Pose mit etwas mehr Tragkraft verwenden.
Menno, da war schon jemand schneller
Gruß-BRB


HeHeHe
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.09 Sekunden

Neu im Forum: