Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: 3B Boilie

3B Boilie 04 Nov 2012 18:43 #3630

  • Chubby
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 35
Eigentlich bin ich kein Boilie-Angler, aber diesen 3B Boilie von Darren McCann würde ich echt gerne mal antesten. Hat die Dinger schon jemand gefischt oder hat jemand ein paar auf Lager ? Die Hook Bait Company verschickt leider nur innerhalb UK. Für Deutschland habe ich auch keinen Importeur gefunden.
Gruß Chubby

Aw: 3B Boilie 04 Nov 2012 21:44 #3631

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Tut mir leid dass ich blöd frage...aber hast du ihnen mal eine email geschickt?

Eventuell liefern sie ja auf Anfrage.

Immerhin ist CC ja auf ihrer link Liste...eventuell bringt das ja was

Fals sie nur in größeren Mengen ins Ausland liefern..ich denke hier findest du noch einige Mittester.
Du wärst dann unser 3B Dealer.

btw..ich will jetzt keine Grundsatzdiskussion lostreten oder deine Entscheidung in Frage stellen...aber meinst du der Aufwand rechnet sich für ein paar Kugeln?
Ich glaube jetzt nicht das die den heiligen Gral der Boilies gefunden haben.
Der Markt von Qualitätskugeln ist ja mittlerweile riesig..von billig bis teuer..alles dabei..und so anders können die Zutaten auch nicht sein.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill
Letzte Änderung: 04 Nov 2012 21:50 von patrick.

Aw: 3B Boilie 05 Nov 2012 16:40 #3632

  • Chubby
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 35
Bei uns am Neckar gibt es viele Karpfenangler, die ausschließlich mit Boilies angeln, aber keiner von denen hatte bisher einen Döbel oder Barbe als Beifang, obwohl wir hier sehr gute Bestände haben. In UK wird allerdings viel mit diesen 3B Boilies gezielt auf Döbel und Barben gefischt. Als Döbel-Angler ist man ohnehin schon ein Freak und ich möchte diesem Status alle Ehre erweisen und mit englischem Stil auf Döbelpirsch gehen .
Ich sitze ja schon in den Bäumen um auf Döbel zu angeln, dann kann ich ja auch Köder benutzen, die es eigentlich nur in UK gibt. Ich hebe mich nunmal gern von der breiten Masse ab

Werde gleich mal eine Email-Anfrage nach UK abschicken !

Aw: 3B Boilie 05 Nov 2012 18:19 #3633

  • M_Marc
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 113
@Chubby

Wenn die Karpfenangler bei euch keine Beifänge in Form von Döbeln oder Barben
haben, ist das ja schon mal kein gutes Zeichen für Dich Boilies zu verwenden.

Meiner Meinung nach sind die Fische in englischen Gewässern einfach auf gewisse
Köderarten konditioniert. Irgentwann wird ein Köder, der viel eingebracht wird, von
den Fischen als stete Nahrungsquelle akzeptiert und evtl. sogar bevorzugt.

Insofern spricht zwar nichts gegen den Kauf des B2 Boilies, um mal daran zu schnuppern,
aber versprechen würde ich mir davon nichts.

Boilies machen auch nur Sinn wenn man "die Sache" aussitzen will/muss, Boilies sind z.B. Pellets
oder Teigen absolut unterlegen, weil diese sehr lange brauchen um im Wasser Partikel
abzugeben - da darf man sich von dem "halbverwissenschaftlichen" Quatsch aus der
Karpfenszene nicht blenden lassen. Deshalb kommt jetzt warscheinlich auch der wunder-
same Booster Goo von Danny Fairbrass als Heilmittel auf den Markt

Lege einen Pelletköder, Teig und einen Boilie zusammen in Wasser und Du siehst recht
kurzfristig wie was zu bewerten ist.

Wenn man beim B2 eine interessante Ingredienz lokalisieren kann, würde ich an Deiner Stelle
mal versuchen einen Teig in der Art zu basteln...

Gruss
Letzte Änderung: 05 Nov 2012 20:58 von M_Marc.

Aw: 3B Boilie 05 Nov 2012 20:49 #3638

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Im Interview der Chub Study GRP mit Meister Kalweit hatte doch Ian etwas von einer 3B Paste gesagt, die er im Winter und Frühling einsetzt.

Und die Gewässer der Döbelangler haben ja nicht unbedingt den Riesenbestand an Karpfen oder?

Und wir wissen ja nicht mit welchen Kugelgrößen die Kollegen von Chubby auf Karpfen gehen. Wenn die 2x 24mm anködern tut sich auch ein Döbel recht schwer und frisst eventuell eher das Beifutter.
Als ich am Regen war im Frühjahr haben aber die Boiliangler über viele Döbel und Brassen gemault..

Btw hab ich eine recht klare Meinung zu Boilies..meist überteuert und nur oft nur besser als andere Köder, da die Karpfen verwöhnte Leckermäuler geworden sind.

Bei uns in den Seen fängt man Problemlos mit Mais Karpfen..nur wenn die Boilieangler mit ihren langfristig angelegten Futterkampagnen anfangen schauen sie die gelben Körner nichtmal mit dem Schwanz mehr an.
Selbst wenn ich mit Pellets angel bekomm ich ein kribbeln im Rücken, da ich persöhnlich mich gerne von der Materialschlacht vieler boilieangler abheben will.

Mich würde eher die Trockenmischung der Boilies interessieren...so zum Teig selber mixen.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: 3B Boilie 07 Nov 2012 23:41 #3661

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257
... ich muss jetzt erst mal suchen, was ein 3B Boilie ist
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.

Aw: 3B Boilie 08 Nov 2012 12:37 #3664

  • M_Marc
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 113
Tincer schrieb:
... ich muss jetzt erst mal suchen, was ein 3B Boilie ist


...wenn Du das rausgefunden hast, gib hier bitte unbedingt Bescheid - nach meiner Auffassung handelt
es sich um einen sicherlich herausragenden "Flavour" der der, wahrscheinlich, Griessknödelmasse hinzugefügt wird. (hookbaits.com/products.html)

Gruss
Letzte Änderung: 08 Nov 2012 12:39 von M_Marc.

Aw: 3B Boilie 08 Nov 2012 22:45 #3670

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Hi!

Ich würde den Boilie (im allgemeinen) an unseren Gewässern nicht überbewerten. In UK fressen die Döbel Boilies auch nur dort gut, wo sie regelmäßig damit konfrontiert werden. D.h. wo sie gezilet über längere Zeit angefüttert werden oder wo sie Boilies von Barbenanglern kennen.

Ich würde sagen, an unseren Gewässern gibt es kaum einen schlechteren Köder zum Döbelangeln als den Boilie, wenn man nicht eine Weile vorfüttert oder wenn die Fische den Köder nicht von anderen Anglern kennen. Die Klassiker wie Brotflocke, Leber oder Paste setze ich da als zig mal fängiger an!

Grüße

Wolfgang

Aw: 3B Boilie 09 Nov 2012 08:21 #3675

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257
M_Marc schrieb:

...wenn Du das rausgefunden hast, gib hier bitte unbedingt Bescheid - nach meiner Auffassung handeltes sich um einen sicherlich herausragenden "Flavour" der der, wahrscheinlich, Griessknödelmasse hinzugefügt wird. (hookbaits.com/products.html)
Gruss


Das scheint in der Tat ein großes Geheimnis zu sein, nichts Konkretes zu finden im Netz.

... aber Flavours werden im allgemeinen völlig überbewetet. ... der nützt nichts, wenn der Köder am falschen Platz liegt

Aber immerhin weiß ich jetzt, wie 3B Boilies aussehen ...

hookbaits.com/images/6lb%2015%206lb%2013.jpg
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
Letzte Änderung: 09 Nov 2012 08:25 von Tincer.

Aw: 3B Boilie 09 Nov 2012 12:13 #3676

  • M_Marc
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 113
Tincer schrieb:

Das scheint in der Tat ein großes Geheimnis zu sein, nichts Konkretes zu finden im Netz.
... aber Flavours werden im allgemeinen völlig überbewetet. ... der nützt nichts, wenn der Köder am falschen Platz liegt


Wie ich feststelle sind wir uns ja dann völlig einig...

By the way, was haltet Ihr jetzt von der neuesten "Gimmick Welle" mit bunten, auffälligen Bleien
zu fischen, grelle am besten leuchtende Köder zu verwenden und soweiter.
Ist das der Weg um einen kapitalen Friedfisch zu fangen? Funktioniert sowas in Gewässern mit
starkem Angeldruck?
Ist das nicht eher was, wenn überhaupt, um kleine, neugierige Fischchen zu fangen?

Das ganze Anglerleben bemüht man sich um unauffällige, dezente Montagen und Köderpräsen-
tationen und dann sowas - also ich kann dem nichts abgewinnen oder übersehe da was wichtiges?!

Kann mir einer von euch etwas dazu sagen?

Gruss
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.15 Sekunden

Neu im Forum: