Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Mais zubereiten Tipps und Kniffe gesucht
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Mais zubereiten Tipps und Kniffe gesucht

Mais zubereiten Tipps und Kniffe gesucht 30 Sep 2012 09:24 #3409

  • HerrJanssen
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Wenn man doch nur mehr Zeit fürs Angeln hätte...
  • Beiträge: 200
Ich hoffe, dass die Frage nicht zu banal ist, aber ich habe einfach Schwierigkeiten Futtermais in der richtigen Konsistenz hinzubekommen.

Zum Hintergrund: Ich kaufe Futtermais im Raiffeisenmarkt und möchte ihn mit ähnlicher Konsistenz hinbekommen wie Dosenmais, dabei aber ggf. auch mal individuellen flavour oder Farbstoff zugeben.

Ich hab schon einige Varianten ausprobiert, aber keine davon scheint das gewünschte Ergebnis zu bringen.

Ich wasche den Mais gründlich ab, entferne Brocken von den Kolben und "artfremde" Saat und weiche den Mais ein.

Dabei habe ich festgestellt, dass der Mais z.T. anfängt böse zu vergären. Wenn das gewünscht ist: super. Falls man aber keinen vergorenen Mais haben möchte, bin ich dazu übergegangen den Mais im Schnellkochtopf aufzukochen, bis Druck (und damit Temperatur) da ist. Dadurch wird die Brühe steril und kann anschließend friedlich weiter quellen. Das dauert nur wenige Minuten.

Weil ich grundsätzlich faul bin und mir Energieersparnis kein Fremdwort ist, koche ich den Mais nach einer Quellzeit von 1-2 Tagen im Schnellkochtopf (das ist die einzige Verwendung für den Topf… völlig sinnfrei das Teil) weiter. Der Mais kann dann locker bei Minimaleinstellung am Herd, kochen.

Leider sind die Ergebnisse bisher nicht befriedigend. Die Körner platzen zum großen Teil auf, ähnlich wie Popcorn. Als Futter sicher völlig unproblematisch, am Haken eher schwierig anzuwenden. Die Haut der Körner ist z.T. immer noch so hart, dass man mit der Hakenspitze schlecht durchkommt. Daher habe ich auch hinsichtlich der Sicherheit beim Anschlagen so meine Bedenken.

Vielleicht hat jemand dahingehende Erfahrungen (vielleicht sogar mit dem Schnellkochtopf), die er mitteilen möchte?

Wie bekomme ich den Mais schön weich, ohne dass er zerkocht/aufplatzt?

Es soll nicht darum gehen, alternativ Dosenmais zu verwenden oder irgendwelche Premiumware aus dem Reformhaus. Es geht wirklich darum, den Futtermais so zuzubereiten, dass man einen individuellen aber gleichzeitig auch brauchbaren Köder hinlegt.

Ich freue mich auf Eure Tipps!

Gruß
Alex
A float tip is pleasing in it's appearence and even more pleasing in it's dissapearence!
[H.T. Sheringham]

Aw: Mais zubereiten Tipps und Kniffe gesucht 30 Sep 2012 13:19 #3410

  • M_Marc
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 113
Mein Tipp wäre, den Hartmais einfach am Haar zu fischen.
Der Hartmais als Köder muss auch nicht gekocht werden,
sondern kann gut nach dem Quellen verwendet werden.

Deine sonstige Zubereitung war i.O., aber den Mais 2 Tage
in Wasser zu legen ist unnötig.

Falls hier doch weiter experimentiert werden sollte würde
ich hier ansetzen, z.B. einfach mal nur 6 Stunden vor dem
Aufkochen in Wasser legen bzw. auch mal ohne den Schnell-
kochtopf arbeiten.

Es ist auch günstig das ganze später mit einem Deckeleimer
lüftdicht abzuschliessen - der Mais muss auch vollständig
mit Wasser bedeckt sein, dann änderst sich das Resultat
nicht mehr grossartig.

Viel Erfolg und Gruss

Aw: Mais zubereiten Tipps und Kniffe gesucht 30 Sep 2012 13:43 #3411

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 600
Hallo,

die gleiche Konistenz wie beim Dosenmais hinzubekommen ist glaube nur sehr schwer. Ich habe schon einige Versuche gemacht, mit den selben Ergebnissen wie bei dir.
Das Problem ist das der Erntezeitpunkt sehr untersschiedlich ist. Mais für den Menschlichen verzehr wird in der Milchreife im Juli geerntet, wärend der Körnermais bis Oktober richtig durchtrocknet.
Der Trockensubstanzanteil vom Hartmais ist so hoch damit eine Haltbarkeit gegeben ist, die lässt sich meines Wissens nicht wirklich umkehren.

Ich verwendet den Hart- oder Körnermais nur noch zum Füttern.
Wenn ich den als Köder verwendet sollte würde die Anköderung nur über ein
Haar erfolgen.


Grüße

Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Mais zubereiten Tipps und Kniffe gesucht 30 Sep 2012 17:55 #3413

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Wie bereits gesagt wurde, bekommst du ihn nicht so hin wie Dosenmais. Hartmais ist eine perfekte Grundlage zum Füttern auf große Fische. Einen Tag quellen lassen und dann 20 Minuten köcheln, und du hast perfekten Mais. Da nicht alle Körner aufplatzen, hast du immer noch welche fürs Haar. Ich würde den nie auf den Haken stecken!

Tipp: Eine viel bessere Qualität für nur unwesentlich mehr Geld (vielleicht das doppelte, was aber angesichts des Preises ja lachhaft ist) bekommst du, wenn du dir Taubenfutter-Mais holst. Jedes Korn wie gemalt und größer als die im Landhandel.

Aw: Mais zubereiten Tipps und Kniffe gesucht 30 Sep 2012 18:38 #3415

  • HerrJanssen
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Wenn man doch nur mehr Zeit fürs Angeln hätte...
  • Beiträge: 200
@ Wolfgang: Klasse Tipp mit dem Taubenfutter-Mais!

@ Alex: Hab mir schon gedacht, dass es sich schlicht um ein ganz anderes Produkt (Sorte, Erntezeit etc.) handelt, aber nicht angenommen, dass es irreversibel ist. Liegt aber irgendwie auf der Hand, wenn man sich allein die Haut eines gekochten Maiskorns anschaut..

@ M_Marc: Der Reiz liegt z.T. gerade in dem Experiment an sich. Manchmal ist das Ergebnis sogar zweitrangig. Der Schnellkochtopf hat den Vorteil, dass die ganze Wohnung nicht nach Mais riecht.

@ All, leider geht's dann auch schon arg off topic: : Ich hab es schon probiert, war aber mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden.... Wie sind die Erfahrungen von Haarmontagen beim Angeln mit Pose? Klingt für mich zunächst befremdlich. Da ich aber eine feine und sensible Posenmontage mit der selektiven Wirkung eines (größeren) Maiskorns kombinieren möchte, bleibt mir wohl keine andere Wahl. Maiskorn soll aufliegen und mit einem kleinen Ankerblei auf dem Vorfach (ca. 10-15cm Abstand zum Haken) am Platz gehalten werden. Blödsinn oder praktikabel?
A float tip is pleasing in it's appearence and even more pleasing in it's dissapearence!
[H.T. Sheringham]
Letzte Änderung: 30 Sep 2012 18:39 von HerrJanssen.

Aw: Mais zubereiten Tipps und Kniffe gesucht 30 Sep 2012 18:50 #3416

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
HerrJanssen schrieb:
Wie sind die Erfahrungen von Haarmontagen beim Angeln mit Pose? Klingt für mich zunächst befremdlich. Da ich aber eine feine und sensible Posenmontage mit der selektiven Wirkung eines (größeren) Maiskorns kombinieren möchte, bleibt mir wohl keine andere Wahl. Maiskorn soll aufliegen und mit einem kleinen Ankerblei auf dem Vorfach (ca. 10-15cm Abstand zum Haken) am Platz gehalten werden. Blödsinn oder praktikabel?


Sollte problemlos funktionieren. Zumindest beim Karpfenangeln habe ich schon davon gehört. Eigene Erfahrungen habe ich aber nicht...

Aw: Mais zubereiten Tipps und Kniffe gesucht 30 Sep 2012 18:57 #3417

  • HerrJanssen
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Wenn man doch nur mehr Zeit fürs Angeln hätte...
  • Beiträge: 200
Es geht ja genau darum, Schleien, Karpfen etc. zu selektieren. Die großen Brassen (10-12 Pfund sind fast die Regel) fängt man bei uns im See auch ohne kunstvolle Montagen. Da muss ich mal in mich gehen, wie ich das am besten löse, mit dem Haar...
A float tip is pleasing in it's appearence and even more pleasing in it's dissapearence!
[H.T. Sheringham]
Letzte Änderung: 30 Sep 2012 18:58 von HerrJanssen.

Aw: Mais zubereiten Tipps und Kniffe gesucht 30 Sep 2012 19:06 #3419

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
HerrJanssen schrieb:
Die großen Brassen (10-12 Pfund sind fast die Regel) fängt man bei uns im See auch ohne kunstvolle Montagen.


Ich glaube, ich muss mal bei "euch am See" auf ein Ründchen Brassenangeln vorbei kommen!

Aw: Mais zubereiten Tipps und Kniffe gesucht 30 Sep 2012 19:12 #3420

  • HerrJanssen
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Wenn man doch nur mehr Zeit fürs Angeln hätte...
  • Beiträge: 200
Wolfgang, das ist kein Anglerlatein. Ich hab noch keinen unter 8 Pfund gefangen...
A float tip is pleasing in it's appearence and even more pleasing in it's dissapearence!
[H.T. Sheringham]

Aw: Mais zubereiten Tipps und Kniffe gesucht 30 Sep 2012 19:16 #3421

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Wie gesagt, ich warte auf Deine Einladung!
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden

Neu im Forum: