Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kleine Kämpfer

Kleine Kämpfer 02 Sep 2012 22:33 #3285

  • lutz
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 270
Hatte letzte Woche endlich mal wieder Zeit fast jeden Tag an der Elbe zu sitzen. An der leichten Feederrute mit Dosenmais haben mir die großen Güstern sehr viel Spass gemacht. Die meisten waren zwischen 30 und 40cm und eine hat es sogar gepackt Schnur zu nehmen
Dagegen sind doppelt so schwere Brassen doch recht lahm.

Die auf dem Bild ist 32cm.
2012-09-0114.21.00.jpg2012-09-0114.21.00.jpg


Gruß

Lutz
"It is vain to do with more what can be done with less."

William of Occam

Aw: Kleine Kämpfer 03 Sep 2012 16:29 #3286

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 600
Servus,

die Güster habe ich in Neubrandenburg am Gätenbach auch gefangen. Auch ordentliche Kaliber um die 30 cm.
Die Kampfstärke hätte ich denen gar nicht zugetraut. Mit der feinen Matchrute ganz heftig.
Allerdings können besonder die kleinen Güster ganz schön nerven.

Trotzdem mal ein Petri zu deinen fängen.

Grüße
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Kleine Kämpfer 03 Sep 2012 20:14 #3287

  • lutz
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 270
Alexander, hier gibts nur große
mal im Ernst, habe noch keine unter 25cm hier gefangen. Man sollte nur zumindest im Moment nur Mais nehmen und auf jeden Fall die Maden weglassen - sonst kommt gleich der ganze Fischkindergarten.
War heute mit der Stellfischrute in der Strömung tunken. 80g Hölzel und Metervorfach. Da kamen dann die richtig großen. Meine größte war heute 38cm und wunderbar gefärbt. Auch die Brassen aus dem Hauptstrom sind deutlich schöner gefärbt und deutlich dicker. Allerdings ist 5h Stellfischrute richtig Arbeit. Auf jeden Fall stehe ich noch jetzt unter dem Eindruck des tollen Angeltages.

Gruß

Lutz
"It is vain to do with more what can be done with less."

William of Occam
Letzte Änderung: 03 Sep 2012 21:30 von lutz. Begründung: Verschreiber

Aw: Kleine Kämpfer 07 Sep 2012 20:14 #3292

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257
Petri zu den feinen Sommerfischen.

Am fettesten werden sie in Flüssen mit Dreikantmuscheln. Im Gegensatz zur Bleie fressen Güstern diese häufig und gerne ... und wachsen dadurch toll ab. In den Berliner Spreegewässern ist durchaus mal eine 45 cm Güster drin ... und die können "zerren"
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.

Aw: Kleine Kämpfer 08 Sep 2012 13:19 #3297

  • lutz
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 270
das ist hochinteressant. Dreikantmuscheln gibt es bei uns sehr viele in der Elbe. Mein Angelplatz lag in einer sehr langen Außenkurve. Die wirkt wie eine Futterzentrifuge die alle Nährstoffe aus dem Hauptstrom in der Steinschüttung ablagert. Das sollte Nahrung en Mass für die Muscheln bedeuten - und nicht nur für die. Die Schwierigkeit besteht nur darin nah an - oder möglichst in der Steinschüttung zu fischen. Aber wie sagte hier schon mal jemand - Einfach kann jeder

Gruß

Lutz
"It is vain to do with more what can be done with less."

William of Occam
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.09 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »