Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Speciland Specialist

Speciland Specialist 14 Mai 2012 13:29 #2868

  • oldschooler
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 79
Hallo!

Ich werde ein wenig rot im Gesicht, wenn ich bei Classycatchers nach Cormoran-Ruten frage, aber ich tu's trotzdem mal.

Ich angle derzeit viel an kleineren Gräben mit verwachsenen Ufern, an denen ich mit meinen 12-Fuß-Ruten schnell an ihre Grenzen stoße. Deshalb suche ich Ruten in 10 oder maximal 11 Fuß Länge fürs leichte/mittlere Grund- und Posenfischen auf dickere Weißfische und kleinere Karpfen.

Bin deshalb auf die Cormoran Speciland Specialist gestoßen, die gibt es in 10 und 11 Fuß und die ist derzeit sehr günstig zu haben.

Hat jemand schon Erfahrungen mit ihr gemacht? Oder kann Alternativen im günstigeren Bereich (50 bis 60 Euro) nennen? Die alte Serie wird ja immer überschüttet mit Lob, und auch die Optik der neuen schreckt mich zunächst mal nicht ab.

Danke und viele Grüße,

-oldschooler

Aw: Speciland Specialist 14 Mai 2012 20:56 #2870

  • Heinz
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 75
Schau mal bei friedfischen.de vorbei, vielleicht findest Du dort etwas in dem Preisrahmen.

Gruß Heinz

Aw: Speciland Specialist 14 Mai 2012 21:07 #2871

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Heinz schrieb:
Schau mal bei friedfischen.de vorbei, vielleicht findest Du dort etwas in dem Preisrahmen.

Gruß Heinz


Heinz, langsam grenzt es an Schleichwerbung!

Aw: Speciland Specialist 16 Mai 2012 09:09 #2873

  • Heinz
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 75
Hallo Wolfgang,

Du hast ja Recht. Nur finde ich das Angebot an Ruten sehr gut und man bekommt auch mal was ausgefallenes.

Gruß Heinz

Aw: Speciland Specialist 16 Mai 2012 21:02 #2874

  • HerrJanssen
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Wenn man doch nur mehr Zeit fürs Angeln hätte...
  • Beiträge: 200
oldschooler schrieb:
Hallo!

Ich werde ein wenig rot im Gesicht, wenn ich bei Classycatchers nach Cormoran-Ruten frage, aber ich tu's trotzdem mal.


Unbedingt!

Sicher sind hier überproportional Angler mit einem Hang zum Besonderen und damit meist auch teurerem Equipment vertreten, aber das trifft nicht für alle zu. Ich persönlich freue mich über Tipps zu guten und (für mich) bezahlbaren Ruten. Bei Methoden, die ich kennenlernen möchte, mir aber gar nicht sicher bin, ob ich sie weiter verfolgen werde, bin ich weder in der Lage, noch willens, Hunderte von Euros zu investieren.

Klar sind tolle, hochwertige Ruten sehr sexy und strotzen vor guten Detaillösungen, aber mir wäre z.B. eine Hexagraph fast zu schade zum Angeln.

Daher: Probier' die Rute einfach mal aus. Für das Geld wird sie nat. kaum "Premium" sein, aber weniger fangen wirst Du damit sicher nicht.
A float tip is pleasing in it's appearence and even more pleasing in it's dissapearence!
[H.T. Sheringham]
Letzte Änderung: 16 Mai 2012 21:23 von HerrJanssen.

Aw: Speciland Specialist 16 Mai 2012 23:45 #2876

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Eingehend auf Herr Janssens Posting: Funktionalität geht bei mir immer über Qualität! Also wenn es preiswerte Alternativen gibt, dann ziehe ich die auch vor. Die Cormoran Rutenserie kenne ich aus Erfahrung aber kaum. Auf der letzten ANSPO hatte ich mal welche in der Hand. Der Funken ist nicht übergesprungen...

Nur zur Info: Schau dir mal die John Wilson Ruten auf ebay.co.uk an. Perfekte Funktionalität zu Spotpreisen. Vielleicht ist da ja auch was bei, was du suchst.

Grüße

Wolfgang

Aw: Speciland Specialist 17 Mai 2012 00:12 #2877

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 600
Ich habe mir bei friedfischen.de auch schon mal eine Rute bestellt und war sehr zufrieden. Nur leider gibt es kein konstantes umfangreiches Programm sonnst würde ich da glaube öfters bestellen.
Generell würde ich aber was Ruten betrifft dort schonmal nachschauen.

Die Speciland macht schon einen wirklich sehr guten Eindruck. Nur traurig ist hald das wir so schlechte Hersteller haben, dass wir dem Nachfolgemodell mistrauen müssen...
Wenn es ne recht spezielle Rute ist die man weniger oft braucht, würde ich die Speciland schon kaufen.


Grüße

Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Speciland Specialist 17 Mai 2012 08:40 #2879

  • HerrJanssen
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Wenn man doch nur mehr Zeit fürs Angeln hätte...
  • Beiträge: 200
Etwas Off Topic, aber einen Aspekt möchte ich in diesem Zusammenhang beleuchten: Ohne einen Anspruch auf Richtigkeit erheben zu wollen, aber mein Eindruck ist, dass der gesamte deutsche Tackle-Markt, mit Fantastillionen von Spinnruten aller Couleur, sowie Karpfen- und Feederruten überschwemmt ist. Alles was in die Richtung „spezialisiertes Friedfischen“ geht, findet bei den gängigen Anbietern/Herstellern kaum statt.

Einerseits verständlich: Da die Industrie kaum davon leben kann, dass man eine anerkannt gute Rute bei entsprechender Pflege über Jahrzehnte benutzen kann, wird dem gemeinen Angler suggeriert, man müsse sich ständig mit neuem Gerät ausstatten, um überhaupt etwas fangen zu können. Klingt absolut banal, ist aber vermutlich die stumpfe Wahrheit.

Auch in UK gibt es das Standard-Equipment, das es hier zu kaufen gibt. Aber es gibt eben auch Anderes.
Im Umkehrschluss scheint es den deutschen Angler nicht zuzumuten zu sein, eine Auswahl an guten, weil brauchbaren Ruten britischer „Machart“ anzubieten.
Warum eigentlich? Im derzeitigen Trend zur Erschließung der noch kleinsten Marktlücke, ist diese den gemeinen deutschen Anbietern scheinbar komplett entgangen. Wo sind die „Specialist-Ruten“ für alle erdenklichen Arten des spezialisierten Friedfischens?
Liest man sich in die gängige Literatur ein, so stößt man im Allgemeinen fast ausschließlich Verweise auf Tackle britischer Provenienz. Nur bekommt man dieses eben nicht beim Händler ums Eck, sondern bei einer handvoll spezialisierter Shops oder eben direkt auf der Insel, mit dem Nachteil die Rute mitunter vorher nicht mal anfassen zu können und hoher Versandkosten. Klar, man könnte sie zurückschicken, aber das ist insgesamt nur die zweitbeste Lösung.
Eine äußerst rühmliche Ausnahme stellen meiner Meinung nach, die hier schon mehrfach gefeaturten Purist-Ruten von Shimano dar. Gefallen mir extrem gut und die Tench Float ist so gut wie gekauft. Aber die gibt es selbst bei Shimano-Händlern nicht alle zu besichtigen…

Wo bleiben aber vergleichbare Angebote anderer Anbieter? Die genannten Cormoran-Ruten haben im preiswerten Segment offenbar beinahe eine Alleinstellung und verdienen meiner Meinung nach allein dadurch schon Beachtung. Ich würde mir allerdings auch von anderen Anbietern mindestens einige Testballons für das spezialisierte Friedfischen wünschen.

Klar ist: Nur Gerät, das sich auch absetzen lässt, wird angeboten. Dazu gehört einerseits, dass der spezialisierte Angler diesem eine Chance gibt, ohne direkt nach UK zu schielen und andererseits braucht es Mut zur Lücke auf Seiten der Anbieter. Oder liege ich da so falsch?
A float tip is pleasing in it's appearence and even more pleasing in it's dissapearence!
[H.T. Sheringham]

Aw: Speciland Specialist 17 Mai 2012 22:28 #2881

  • Heinz
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 75
Jenzi Artini wäre noch eine Option für den Einsteiger, der mit einer Rute viele Möglichkeiten probieren möchte. Und das für schmale 60,- €.

Gruß Heinz

Aw: Speciland Specialist 18 Mai 2012 09:45 #2882

  • Andal
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 439
Der Classy Catcher wird von vielen noch nicht richtig gesehen. Wir sind eben nicht nur die kleine Schar halbwegs distinguierter mindestens mittelalter Herren, die bei Tee und Gurkensandwiches über die Schönheit eines Rotauges ins philosophieren kommen und Angelgerät nur dann akzeptieren, wenn es den Union Jack trägt.

Sobald der erste kontinetaleuropäische Hersteller/Importeur eingesehen hat, was für eine Idee hinter dem Classy Catcher wirklich steht, wird er vielleicht sein Sortiment erweitern. Und wenn es einer tut, dann zwingt der Brotneid die anderen dazu gleichzuziehen.

So weit jedenfalls meine Hoffnung für die Zukunft.
ARGE Zielfisch
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden

Neu im Forum: