Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

THEMA: Welche Haken?

Welche Haken? 04 Apr 2012 20:45 #2637

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 600
Hallo Boardies,

wie auch bei den Posen möchte ich in Zukunft meinen Hakeneinkauf und Einsatz Systematisieren.
Beim Grundangeln teste ich gerade Circle Hooks von Gamakatsu. Ich denke das ich da früher oder später komplett darauf umsteigen werde.
Hat jemand Vorschläge zu Circle Hooks?(1.)
Beim Posenfischen habe ich die Drennan Specimen für gut befunden.
Hat jemand bessere Vorschläge?(2.)
Für das Oberflächenfischen und Stalken auf (Gras)Karpfen bräuchte ich möglichst
massive Haken mit eher ausgeprägtem Wiederhaken für Seerosenschlachten...
Welchen Karpfenhaken würdet ihr empfehlen?(3.)

Danke und Grüße

Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Welche Haken? 04 Apr 2012 21:55 #2638

  • sapa59
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • ...let's wet a line.
  • Beiträge: 239
Hallo Alexander,

welches die Besten sind,weiß ich auch nicht

aber welche ich nehme, verrate ich dir gern:
1. Mustad Ultra Point Demon Circle extra fine wire (grades Öhr, dünner Draht, harmonische Form)
2. Gamakatsu LS 2210 für fast alles, LS 1030 wenns ganz fein sein muß und Kamasan B983 für derbe Verhältnisse.
3. ...den Fall hatte ich noch nicht, wünsch ich mir aber mal : Ich "würde" Kamasan B988 oder Partridge Kevin Maddocks Boilie nehmen.

sooo, nu haste was zum überlegen! Bin gespannt auf die weiteren Wortmeldungen
...gehste Ostern o ma angln? Gruß Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: xAlex

Aw: Welche Haken? 04 Apr 2012 22:37 #2641

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257
Namen sind Schall & Rauch ... musste erst einmal meine Karpfenkiste rauskramen:

für Graser - Patridge of Redditch K. Maddocks Boiliehaken Gr. 6 oder 4

Tja, dann habe ich da noch einen Drennan, der ist seitlich ausgeschränkt, Hakenspitze nach innen gebogen - Uraltmodell aber absolut top, recht dickdrähtig - den in Gr. 6

... die alten Fox-Karpfenhaken (Nr1) waren noch gut
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
Letzte Änderung: 04 Apr 2012 22:47 von Tincer.
Folgende Benutzer bedankten sich: xAlex

Aw: Welche Haken? 05 Apr 2012 00:04 #2643

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 600
@Thomas
Ich denke das die Mustad ziemlich intressant sind. Generell habe ich mit den etwas altmodischen Limerick Haken von Mustad gute Erfahrungen gemacht und vetraue dem Hersteler, daher denke ich das die CH genau richtig für mich sind.
Was die Gamakatsu CH betrifft habe ich dir ja wie schon per PM geschrieben bekommen und meine Seeforellenköder ausgerüstet. Argh sind diese CH giftig, so böse habe ich mich echt noch nicht gepiekst. Einfach mal so den Köder über den Finger hängen geht nicht. Nur das aussen gebogene Öhr finde ich seltsam.
Erste CH tests laufen bei mir übrigens schon, wenn ich neue Erkenntnisse habe werde ich sie berichten.
Hast du CH schonmal zum Aalen verwendet?
Guter Einwand übrigens, auch einen feinen Haken fürs Posenfischen im Sortiment zu haben, wg. Maden. Da sind die Drennan Specimen viel zu dick.

@Tincer
Die Patridge von K.M. hat ja Thomas auch schon angesprochen. Scheint was drann zu sein.
Die Beschreibung von dem Drennan Haken sagt mir zu.

Kauf ihr beide eigentlich im Angelcenter Brandenburg ein?

Grüße Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Welche Haken? 05 Apr 2012 07:25 #2648

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257
xAlex schrieb:

Guter Einwand übrigens, auch einen feinen Haken fürs Posenfischen im Sortiment zu haben, wg. Maden. Da sind die Drennan Specimen viel zu dick.
@Tincer
Die Patridge von K.M. hat ja Thomas auch schon angesprochen. Scheint was drann zu sein.
Die Beschreibung von dem Drennan Haken sagt mir zu.

Kauf ihr beide eigentlich im Angelcenter Brandenburg ein?


Das Drennan Hakensortiment gibt es aber bzw. gab es in verschiedenen Dicken. Ich habe noch so viele davon, musste lange keine kaufen.

Diese Haken von Patridge sind leicht aber trotzdem extrem stabil.

Angelcenter Brandenburg ... kenne ich gar nicht, ich habe in Brandenburg, im richtigen Brandenburg, einen anderen Händler des geringsten Misstrauens

Die Drennan Haken, die ich meinte, sind übrigens die "Continental Boilie Hooks"
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
Letzte Änderung: 05 Apr 2012 07:28 von Tincer.
Folgende Benutzer bedankten sich: xAlex

Aw: Welche Haken? 05 Apr 2012 14:37 #2649

  • sapa59
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • ...let's wet a line.
  • Beiträge: 239
xAlex schrieb:
@Thomas
Ich denke das die Mustad ziemlich intressant sind. Generell habe ich mit den etwas altmodischen Limerick Haken von Mustad gute Erfahrungen gemacht und vetraue dem Hersteler, daher denke ich das die CH genau richtig für mich sind.
Was die Gamakatsu CH betrifft habe ich dir ja wie schon per PM geschrieben bekommen und meine Seeforellenköder ausgerüstet. Argh sind diese CH giftig, so böse habe ich mich echt noch nicht gepiekst. Einfach mal so den Köder über den Finger hängen geht nicht. Nur das aussen gebogene Öhr finde ich seltsam.
Erste CH tests laufen bei mir übrigens schon, wenn ich neue Erkenntnisse habe werde ich sie berichten.
Hast du CH schonmal zum Aalen verwendet?
Guter Einwand übrigens, auch einen feinen Haken fürs Posenfischen im Sortiment zu haben, wg. Maden. Da sind die Drennan Specimen viel zu dick.

@Tincer
Die Patridge von K.M. hat ja Thomas auch schon angesprochen. Scheint was drann zu sein.
Die Beschreibung von dem Drennan Haken sagt mir zu.

Kauf ihr beide eigentlich im Angelcenter Brandenburg ein?

Grüße Alexander


Hi Alexander,
jaaa, die CH sind scharf und bleiben es auch, denn sie kommen nur mit weichen Ködern, Fischlippen und tollpatschigen Fingerkuppen in Berührung aber nicht mit Steinen! Auch Hänger sind etwas seltener. Das nach außen gebogene Öhr bei den Gamakatsu find ich auch etwas "strange", meist bind' ich sie wie Plättchenhaken.
Zum Aalen, zum Plattfischen, zum Barschen... für alle Gierhälse dieser Unterwasserwelt, die den Hals nicht vollkriegen können ... na klar!
Das AC Brandenb. kenne ich nicht, bin halt Wahlsachse. Hab vor drei Jahren mein Angelladen aufgegeben und lebe hakenmäßig von Reserven. Mein neuer Händler hat für mich jetzt gerade die letzten kleinen Circle von Mustad bestellt, EXORI scheint nicht mehr zu können

Frohe Ostern, Alexander ...und allen anderen natürlich auch!
P.S.: ich mach ma n Thread über CH auf, hab schon Fotos gemacht...
Folgende Benutzer bedankten sich: xAlex

Aw: Welche Haken? 05 Apr 2012 21:19 #2651

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257
Drennan Carbon Specimen, die habe ich in dickdrähtig, auch etwas dünner, als langschneklige Haken mit und ohne Wiederhaken, in Messingfarbe und in Gold von Gr. 16 bis Gr. 8 ... keine Ahnung ob die noch gehandelt werden.

Gut geeignet auch zum Fischen mit Maden ... also dünn genug. Die dünndrähtige Gr. 10 hält durchaus einem 15 pfündigen Karpfen stand ... so der sich an die paar Maden verirrt

Das sind nach wie vor meine Lieblinge beim "Friedfischen"
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
Letzte Änderung: 09 Apr 2012 12:46 von Tincer.

Aw: Welche Haken? 05 Apr 2012 21:33 #2653

  • avon85
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 61
Den Carbon Specimen Fische ich auch zwischen 4 und 10, u.a.
Auf Döbel. Laut angelgeräte pelzet in Düren lässt drennan diesen Haken
Auslaufen. Der Nachfolger heißt nur noch Specimen.
Unterschied vor allem im hakenbogen.
Ich hab dann direkt mal alle (gut30) Packungen
Gekauft....
Die schönsten Dinge im Leben gibt es nicht zu kaufen. (Albert E.)
Folgende Benutzer bedankten sich: xAlex

Aw: Welche Haken? 05 Apr 2012 21:37 #2654

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257
Huch ... die sollten doch schon vor fünf Jahren auslaufen
... damals habe ich "eingesackt"

Weiß man schon was vom Nachfolgemodell ... was ja nicht immer zwingend besser ist
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
Letzte Änderung: 05 Apr 2012 21:38 von Tincer.

Aw: Welche Haken? 05 Apr 2012 21:48 #2655

  • BRB
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 682
[quote
Letzte Änderung: 08 Apr 2012 15:30 von BRB.
Folgende Benutzer bedankten sich: xAlex
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden

Neu im Forum: