Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Geflochtene für Vorfach
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Geflochtene für Vorfach

Geflochtene für Vorfach 09 Mär 2012 18:06 #2229

  • rainer1953
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Einfach - Nur - Angler
  • Beiträge: 116
Ich suche eine Geflochtene als Vorfach für die Haarmontage von Pellets und kl. Boillies in 0,08 - 0,10 mm Durchmesser, Zielfisch - Brassen -. Welche Schnur ist hierzu am besten geeignet ( Wolfgang - nicht deine "Exotenschnur", die bekommt man nicht in D ). Ich kenne mich mit geflochtenen Schnüren nicht so aus, sie sollte schon sehr weich sein.
Mit der Sportfischerprüfung wird die Vermutung bescheinigt, dass der Proband über ein bestimmtes Grundwissen verfügen könnte.
Letzte Änderung: 09 Mär 2012 18:19 von rainer1953.

Aw: Geflochtene für Vorfach 09 Mär 2012 18:37 #2231

  • BRB
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 682
>-<
Letzte Änderung: 19 Sep 2014 01:29 von BRB.
Folgende Benutzer bedankten sich: Clarissa

Aw: Geflochtene für Vorfach 09 Mär 2012 18:47 #2233

  • M_Marc
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 113
Für die Anwendung würde ich Dir die Spiderwire Stealth (camo braid o. grün)
empfehlen.
Eine ganz weiche Schnur und sehr haltbar - die 0,10er wäre meine Wahl bzw.
die benutze ich zum gleichen Zweck.

P.S.
Sehr preiswert über AM-Angelsport!
Letzte Änderung: 09 Mär 2012 18:50 von M_Marc.

Aw: Geflochtene für Vorfach 09 Mär 2012 19:58 #2237

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257
M_Marc schrieb:
Für die Anwendung würde ich Dir die Spiderwire Stealth (camo braid o. grün) empfehlen.
Eine ganz weiche Schnur und sehr haltbar - die 0,10er wäre meine Wahl bzw.
die benutze ich zum gleichen Zweck.


Haltbar ja ... aber auch zu steif jedenfalls am Anfang. Ehe die weich genug ist musst Du sie eine halbe Saison spinnfischen

Dann schon eher die grüne Stroft GTP

Die geschmeidigste ist die von von BRB genannten Kryston Merlin
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.

Aw: Geflochtene für Vorfach 09 Mär 2012 20:04 #2239

  • Christian
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 419
Hi Rainer.

Ich benutze für diese Angelei (Brassen) verschiedene Vorfächer von Kryston in den Stärken zwischen 8 und 14lb.
Je nach Farbe des Bodensubstrates bzw. Makrophytenbewuchses Silkworm (braun) oder Super Nova (grün). Teilweise kommt auch das weiße SuperSilk zum Einsatz, welches sich vorzüglich in schwarzem Tee oder Kaffeesatz einfärben lässt.
Den bei allen Sorten vorhandenen Auftrieb eliminiere ich mit ein wenig DropEm (weiches "Knetblei" von Kryston).
Merlin ist bei gleicher Tragkraft übrigens deutlich dicker, weshalb ich es nicht mehr verwende.

Von zu dünnen Vorfächern und insbesondere von diversen geflochtenen Hauptschnüren halte ich hingegen nichts. Zu leicht schneidet diese Schnur bei einem ungewollten Karpfenbeifang tief ins Maul ein und das muss ja nicht sein. Auf die von Wolfgang verwendete Schnur trifft dies allerdings nicht zu.

Vorsicht bei den angebotenen Vorfächern von Suffix! Die Knotenfestigkeit war bei dünnem Durchmesser und bei verwendetem "NoKnot"-Knoten sehr miserabel. Keine Ahnung ob es sich um einen Einzelfall (Überlagerung??) gehandelt hat.

Du hättest auf der Messe ruhig ein wenig in unseren Kisten wühlen können und Deinen für Dich kreierten Kaffee hast Du auch vergessen.
Letzte Änderung: 09 Mär 2012 20:06 von Christian.

Aw: Geflochtene für Vorfach 09 Mär 2012 20:19 #2243

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257
Christian schrieb:
Teilweise kommt auch das weiße SuperSilk zum Einsatz, welches sich vorzüglich in schwarzem Tee oder Kaffeesatz einfärben lässt.


Das funktioniert wirklich? Ich habe früher versucht so einige Kunststoffvorfächer mit schwarzem Tee umzufärben, die haben den braunen Farbstoff nie angenommen

Sicher ist das Merlin etwas dicker. Ich denke aber einen am Grund moddernden Brassen etc. stört das nicht. Die Färbung ist so gut, die Flechtung etwas lockerer, so dass sich Schlammpartikel anlagern können oder es könnte auch gut ein Algenfaden sein. So clever sind Fische dann auch wieder nicht, dass sie das erkennen bzw. auseinanderhalten können. Die Weichheit finde ich entscheidender.
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.

Aw: Geflochtene für Vorfach 09 Mär 2012 21:02 #2245

  • Christian
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 419
Zumindest mit dem SuperSilk, hier die 14lb Variante, funktioniert es:


SuperSilk.JPGSuperSilk.JPG



In diesem Fall wurde der Inhalt ungenießbarer Senseopads verwendet.
Der Unterschied zur Originalfarbe sollte auf dem Bild deutlich zu sehen sein.
Alternativ könnte man auch einen Edding nutzen - hier stört mich allerdings der Lösungsmittelgeruch.

Mit Sicherheit ist Merlin kein schlechtes Vorfachmaterial - ich bin nur mit den anderen Sorten seit Jahren zufrieden.

Aw: Geflochtene für Vorfach 09 Mär 2012 21:11 #2246

  • BRB
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 682
>-<
Letzte Änderung: 19 Sep 2014 01:30 von BRB.

Aw: Geflochtene für Vorfach 09 Mär 2012 21:34 #2249

  • Christian
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 419
Na dann lass mal das ausgequetschte, sinkende Vorfach für einige Stunden im Wasser liegen.
Mit der Zeit bilden sich winzige Gasbläschen am Vorfach, die es dann wieder auftreiben lassen.
Dies passiert natürlich nicht nur bei Merlin.
Aus diesem Grund verwende ich die DropEm-Kügelchen. Wünsche ich ein etwas steiferes Vorfach, dann ziehe ich, bis auf die letzten cm in Hakennähe, das gesamte Vorfach durch den DropEm-Block.
Ob´s nun wirklich mehr Fisch bringt weiß ich auch nicht. Ich habe zumindest das gute Gefühl alles Machbare getan zu haben und das ist beruhigend.

SuperNova kommt dem Durchmesser des SuperSilks verdammt nahe.
Für das Färben verwende ich wenig Wasser mit viel Kaffeepulver und lasse das Vorfach über Nacht in der Pampe stehen.
Zugegebenermaßen wird man mit dieser Methode kein dunkelbraunes Vorfach herstellen können, für sandigen Untergrund ist es jedoch ideal.
Letzte Änderung: 09 Mär 2012 21:47 von Christian.

Aw: Geflochtene für Vorfach 10 Mär 2012 11:28 #2269

  • rainer1953
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Einfach - Nur - Angler
  • Beiträge: 116
ich bedanke mich denn einmal für Eure Tip´s . Werde denn einmal die Karpfenvorfächer mit geringerer Tragkraft probieren. Gegebenen Falls werde ich die Senseo - Pad- Färbemethode anwenden, welche ich nicht kannte. Man lernt halt nie aus ..
Mit der Sportfischerprüfung wird die Vermutung bescheinigt, dass der Proband über ein bestimmtes Grundwissen verfügen könnte.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »