Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Centrepin bespulen

Centrepin bespulen 16 Feb 2012 18:51 #1835

  • M_Marc
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 113
Hallo in die Runde,

wer würde mal kurz beschreiben wie man fachgerecht
eine Centrepin Rolle mit Schnur bespult.
Wird die einfach mit dem Daumen gelegt oder wie macht
Ihr das üblicher Weise - Freue mich über Infos.

Gruss

Aw: Centrepin bespulen 16 Feb 2012 19:01 #1837

  • BRB
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 682
>-<
Letzte Änderung: 19 Sep 2014 01:01 von BRB.

Aw: Centrepin bespulen 16 Feb 2012 19:07 #1838

  • M_Marc
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 113
...ich will eigentlich nur in der Strömung mit der Pin fischen.
Ok, ca. 50m Schnur und einfach aufspulen - um "Verlegung"
muss man sich dann nicht grossartig kümmern.

Schonmal Danke für die Auskunft und Gruss

Aw: Centrepin bespulen 16 Feb 2012 20:39 #1839

  • BRB
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 682
>-<
Letzte Änderung: 19 Sep 2014 01:01 von BRB.

Aw: Centrepin bespulen 16 Feb 2012 20:48 #1840

  • M_Marc
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 113
BRB schrieb:
Vorher gehts Dir wie vor dem ersten Fahrversuch mit einem Automatik-Auto.


Oh ja, da kann ich mich noch gut daran erinnern - konnte damals nicht hören
und habe den linken Fuss nicht aus dem "Spiel" gelassen.
Fatal, habe es aber doch überlebt

Nochmals vielen Dank für die nützlichen Infos!

Gruss, M_Marc

Aw: Centrepin bespulen 16 Feb 2012 21:31 #1842

  • nasobem
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 171
Ein Bekannter ist mal mit dem Schaltwagen zur Taxischicht gefahren, dann auf Automatik umgestiegen und nach ca. 30 Sekunden war die Taxichicht vorbei mit Platzwunde an der Stirn.
Bei einer Saxomatschaltung ist die Versuchung des linken Fußes noch größer.

Die Schnurverlegung mit dem Finger habe ich mir durch die Alveyrollen angewöhnt. Die Rute vor der Rolle fassen und die Schnur durch den Zeigefinger laufen lassen.
Wenn nur wenig Schnur von der Rolle ist, ist das aber nicht nötig und wenn ein Fisch am Haken hängt mache ich das auch nicht.
Squameus herbosas capito interlucet arenas (Ausonius)

Aw: Centrepin bespulen 20 Mär 2014 15:50 #9005

  • daWurzelsepp
Warum werden eigentlich manche Centrepin so bespulet wie Fliegenrollen und andere genau anders rum. Wo liegt da der Unterschied? Hat das Vorteile?

Aw: Centrepin bespulen 20 Mär 2014 16:26 #9006

  • Thommy
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 170
Wenn Du's "andersherum" machst, hast Du einen gradlinigen Schnurabzug beim abtreiben lassen in der Strömung.

Gruss
Thommy
Wer die Hände in den Schoss legt muss noch lange nicht untätig sein......

Aw: Centrepin bespulen 20 Mär 2014 18:00 #9007

Einerseits das, andererseits ist es angeblich weniger Verwicklungsanfällig.
Aber man kann dann (wenn die Schnur oben die Rolle verlässt) nicht mehr so gut Wallis Casten und muss andersrum kurbeln.
Anglers with a high level of self mastery are acutely aware of their ignorance, their incompetence and their development areas. They are also deeply confident. This may seem a paradox but only for those who do not see the journey as the reward.

Aw: Centrepin bespulen 20 Mär 2014 20:59 #9012

  • koko2
Der Vorteil bei einer rückwärts aufgespulter Schnur ist, das sie näher am Blank liegt und nicht so leicht vom Wind, von der Rolle geweht wird- also weniger Schnur-Rollenfänger.
Ich glaube auch, das die Spule dann nicht soviel Anlaufwiederstand hat.

Sobald man sich ans Rückwärtskurbeln gewöhnt hat, ist es eine wunderbare Technik. Die Renkenfischer fischen teilweise auch mit diesre Technik
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum: