Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Maden........gute oder schlechte?
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Maden........gute oder schlechte?

Maden........gute oder schlechte? 03 Feb 2012 02:33 #1768

  • canislupo
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Wolfgang
  • Beiträge: 11
Maden........gute oder schlechte?


Maden........gute oder schlechte, welche kaufe ich bei meinem Händler?

Ich würde sagen immer gute, denn wer die Maden so verwendet wie sein Händler sie liefert, wird mit ihnen weniger fangen.

Ich kaufe jede Woche ca. einen halben Liter Maden. Danach säubere ich sie mit einem Sieb, d.h. ich entferne das Sägemehl.

Dann lasse ich sie durch das Sieb laufen, wobei meistens einige tote Maden auf dem Sieb liegen bleiben. Diese werden entsorgt.

Die Maden die es durch das Sieb geschafft haben, werden in lau warmen Wasser, mit einen Spritzer Spülmittel (am besten ohne Parfum) gewaschen und in lauwarmen sauberen Wasser gespült. Dann in sehr feinem, reinen Sägemehl getrocknet.

Jetzt werden die Maden wieder ausgesiebt und in Maismehl laufen gelassen. Dort bleiben sie, bis man sie zum Angeln verwendet.

Zum Angeln nehme ich immer die, die keinen schwarzen Punkt (Futtersack) mehr haben. Meistens sind dann schon einige Caster in den Maden. Was allerdings für mich ein Vorteil ist, da die Caster oft fängiger sind als Maden.

Wenn sich die Maden in zuviel Caster oder Puppen (ist ein Unterschied) verwandelt haben, kann man sie durch ein Sieb streichen so das sie kaputt sind. Caster sinken, Puppen schwimmen.

Man kann den Brei gut mit dem Futter vermischen, es ist ein super Fischmagnet und wertet das Futter noch mal auf.

Gruss Wolfgang
Ist mir egal wer dein Vater ist, solange ich hier angel, läuft hier keiner über das Wasser.

Aw: Maden........gute oder schlechte? 23 Mär 2012 21:58 #2469

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257
Schade, extra schon am Mittwoch Maden besorgt und eine Portion draußen stehen gelassen. Die waren aber so frisch, es gibt morgen noch keine Caster
... muss halt noch ein Mitswurm mit auf den Haken für die fetten Brassen ...
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.

Aw: Maden........gute oder schlechte? 24 Mär 2012 21:41 #2484

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257
Caster.jpgCaster.jpg


Sie haben sich gerade noch rechtzeitig besonnen

Ein paar Rotaugen wurden es, zwei winzige Brassen und zwei "Klodeckel" um die 50 cm
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.09 Sekunden

Neu im Forum: