Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: mein erstes Mal....

mein erstes Mal.... 22 Jun 2016 19:18 #15642

  • tommy
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 52
Hab mir bei ebay eigentlich nur aus Jux und Dallerei ne alte DAM Senior geschossen....für 3,51€. War deklariert als defekt...ich wollts mir halt einfach mal anschauen, ob das was für mich wäre. Arbeite in ner Dreherei und hab dementsprechend auch die Möglichkeit mal ein Ersatzteil selber zu basteln. Wenn se wirklich nicht mehr zu retten gewesen wäre, ja mein Gott bei dem Preis. Heut kam se an und was soll ich sagen? Sie funzt einwandfrei. Die dreht sicher nicht so gut, wie die modernen Dinger, die noch ewig nachlaufen, wenn man se einmal angeschubst hat. Aber sie läuft echt gut und mal gucken, was man da mit etwas Pflege noch rausholen kann. Zum Posen und Grundangeln ist sie sicher allemal ausreichend. Hab fix n bisschen 0,20er raufgespult, ein paar Probewürfe gemacht und bin denn direkt ans Wasser. Ok, das Werfen war wahrscheinlich noch recht delitantisch...hab mir immer etwas Schnur abgerollt und aufm Boden gelegt aber ich kam einigermaßen klar damit.
Konnte sogar ein paar Barsche überlisten, leider keine allzu großen aber ein 25er war dabei und das gab schon son bißchen Feeling, wie das sein muss nen richtigen Fisch damit zu drillen. Geil.....ich bin angefixt.

Aw: mein erstes Mal.... 23 Jun 2016 09:22 #15647

  • McMoin
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 34
da wird man richtig neidisch, für den Preis ne Pin mit Charakter zu ergattern.

Hast du auch Bilder von der Rolle, damit man sich den Zustand zu Gemüte führen kann?

gruß McMoin

Aw: mein erstes Mal.... 23 Jun 2016 10:09 #15648

  • tommy
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 52
Hab jetzt nur mal die Bilder von der Auktion, weil ich grad in der Firma sitz.
Das Alu der Spule ist halt etwas angelaufen, mal gucken ob ich das so lasse oder noch n büschn hübsch mach.
Ansonsten ist die aber echt top...die Knarre funzt wie sie soll, kein Wobbeln, kein Geklapper, nix verzogen.

[Admin: Bilder gelöscht wg. Urheberrecht. Es dürfen nur eigene Fotos verwendet werden!]
Letzte Änderung: 24 Jun 2016 09:51 von Wolfgang.

Aw: mein erstes Mal.... 23 Jun 2016 12:58 #15649

  • McMoin
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 34
Ich persönlich finde es besser wenn man der Rolle ihre Vergangenheit ansieht, meine liebsten Rollen haben Schmarren und Blessuren von harten Drills und sonstigem, ich finde das macht so einen Klassiker aus.

Zu den Bildern, da sehe ich nichts das eine Aufarbeitung erfordern würde, halt innen komplett sauber machen und fetten, was du ja schon getan hast, ansonsten klebe ich immer einen schmalen Korkstreifen auf den Rollenfuß, da sie so besser in den Klemmringen sitzt, jedenfalls bei meiner Avonrute.

Aw: mein erstes Mal.... 23 Jun 2016 15:17 #15650

  • tommy
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 52
Ganz ehrlich? Ich hab da gestern gar nix sauber gemacht oder geölt/gefettet.
Hab nur die alte Schnur runter genommen und neue drauf gemacht und bin denn ab ans Wasser damit. So wie ich sie aus dem Karton genommen hab, war sie schon einsatzfähig.
Aber das steht schon auf der Agenda. Hab mich gestern Abend erst mal durch den Centrepin-Schmier-Fred gelesen, welches da denn nun das richtige wäre. Werd mir wohl da mal das Öl von Penn dafür holen.

Zugegeben, ich musste etwas schmunzeln dabei..scheint ja auch ein wenig ne Glaubensfrage zu sein. Das erinnert mich irgendwie an mein Engländerforum...die Ölfrage für die alten Schätzchen ist da schon zum running Gag verkommen. 10 Keksperten und 12 Meinungen
Letzte Änderung: 23 Jun 2016 15:18 von tommy.

Aw: mein erstes Mal.... 23 Jun 2016 15:39 #15652

  • McMoin
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 34
ich nehm für alles Ballistol, ich weiß manche empfehlen richtiges fett und kein Öl, aber ich hatte bisher niemals Probleme damit, somal Ballistol schnell mittels Dose aufgetragen ist.

Aw: mein erstes Mal.... 24 Jun 2016 07:23 #15653

  • tommy
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 52
Ok, das werd ich mal probieren. Da hab ich noch ne Dose in der Werkstatt stehen.

Aw: mein erstes Mal.... 24 Jun 2016 21:47 #15662

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Ballistol greift Buntmetalle an.

Frag doch mal Trotter ob er noch ein Flschchen Mills Pin Oil hat.
Das ist wirklich gut.

Ballistol hat es in meiner Grice and Young nicht getan...eher das Gegenteil.
Ich sage Finger weg...
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: mein erstes Mal.... 25 Jun 2016 08:05 #15664

  • Dübel
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 312
Erstmal Glückwunsch zur schönen Grundrolle! So heißen doch unsere geliebten Centrepins auf deutsch, oder?
Kannst du uns bitte mal ein paar Detailfotos vom Inneren der Rolle machen, damit wir hier mal sehen können wie die DAM gebaut ist?
Die Laufeigenschaften lassen sich sicher durch sehr gründliches Reinigen und eventuell durch vorsichtiges Polieren des Pins noch verbessern. Zum Ölen nehme ich das Mills Pin Oil, das ich vom Trotter habe. Meine drei alten Centrepins laufen damit prima. Ich hab vorher Nähmaschinenöl benutzt, womit ich auch zufrieden war.

Viele Grüße aus Franken

Dübel

Aw: mein erstes Mal.... 25 Jun 2016 14:19 #15665

  • tommy
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 52
Moin Patrick,

hatte gestern Abend von nem Kumpel noch nen Schluck altes Rollenöl bekommen, damit hab ich das mal probiert. Das hat aber auch keine wesentliche Verbesserung gebracht. Die Rolle dreht so 8-10 sek...das ist ja nix wenn ich so lese, dass andere über ne Minute durchlaufen.
Würde tatsächlich mal probieren wollen die Achse zu polieren. Wie würdet ihr das machen? Hatte so überlegt ne feine Politur auf die Achse zu geben und dann die Rolle damit einlaufen lassen?
Den Trotter werd ich mal anschreiben, meine aber in dem Pin-Fred gelesen zu haben, dass er alles weggegeben hat.

Hallo Dübel,

ich denke frei übersetzt ist Achsrolle doch eher der passende Begriff oder?
Fotos hab ich nochmal n paar gemacht. Wie du siehst, ist die Ratschenmechanik im Gegensatz zu den englischen Modellen echt sehr simpel ausgeführt. Aber sie funzt.







Übrigens war ich heut vormittag nochmal spontan los und konnte tatsächlich nen kleinen (so ~40cm) Karpfen bei uns in der Elde verhaften. Eigentlich wollte ich nur schnell ein paar Köfis fangen, deswegen hatte ich auch keine Matte dabei. Der Biss war auch echt n Witz, also der war eigentlich gar nicht als solcher wahrzunehmen. Wollte die Pose grade versetzen und auf einmal war die fest, dachte erst n Hänger aber denn kam da plötzlich Bewegung in die Sache. Das hat echt schon nen Heidenspass gemacht mit der Pin, der Kleine hat sich ordentlich ins Zeug gelegt.
Tja, jetzt bin ich wohl endgültig angefixt.




Schöne Grüße
Thomas
Letzte Änderung: 25 Jun 2016 14:22 von tommy.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.12 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »