Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Polaris floats

Polaris floats 17 Mär 2016 07:33 #15212

i.ytimg.com/vi/K9pQ4EcTYZ0/maxresdefault.jpg

Guten Morgen liebe forengemeinde,

Auf dem Bild zu sehen ist eine angelmethode die zur Zeit sehr ihren Reiz auf mich ausübt, Vorfällen da meine beangelten Gewässer grad jetzt im Frühjahr eine durchschnittliche Tiefe von 4 Meter haben, scheint mir diese angelmethode als eine ideale Möglichkeit die untertauchende Pose ohne die nervigen schnurstopper sehen zu können. Doch jetzt steh ich vor nem Problem: wo bekomm ich die her? Kann mir jemand von euch einen UK-Shop empfehlen, welcher diese Posen auch führt? Und hat jemand von euch schon Erfahrung mit diesen Posen?
„Die Auffassung, dass ein Karpfen von 20 Pfund 10 Gramm ein großer Triumph sei, man sich aber über ein Karpfen von 19 Pfund 490 Gramm eigentlich schämen müsse, ist handfester Unsinn. Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem Angler ihr Glück davon abhängig machen, ob ein Fisch vor dem Kescher zehn oder zwanzig Gramm Scheiße verliert.“ (Richard Walker)

Aw: Polaris floats 17 Mär 2016 08:53 #15213

  • Dübel
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 312
Hallo Schleienschreck,

versuch es mal mit DIY. Ich hab zwar keine Erfahrung mit solchen Posen, würde aber, wenn ich die benutzen wollte, erstmal versuchen, mir selbst zu helfen.
Probier mal, ein Stückchen Silikonschlauch durch das Öhr von einem normalen Waggler zu ziehen, so dass es auf beiden Seiten ein wenig übersteht. Dann ziehst du deine Schnur einfach durch den Silikonschlauch. Das müsste theoretisch auch funktionieren.
Berichte mal, ob das funktioniert. Ich beangele keine Gewässer, wo diese Methode sinnvoll anwendbar wäre.

Viel Erfolg bei der Suche.

Dübel

Aw: Polaris floats 17 Mär 2016 09:47 #15215

  • Andal
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 439
Das mit einem selbstgebastelten Röhrchen an der Posenöse funktioniert auch. Ist dann das gleiche, wie seinerzeit bei der Jenzi Ledger Pose. Außer als Lotpose bin ich mit diesem Prinzip nie warm geworden. Wozu auch? Da nehme ich mir eine entsprechende Zitterspitzrute und angle, ohne den Umweg über einen Schwimmer, gleich sauber am Grund und habe deutlich weniger Schnur im Wasser, was der Bissanzeige und vor allen anderen Dingen dem Anhieb sehr zu Gute kommt.
ARGE Zielfisch

Aw: Polaris floats 17 Mär 2016 21:15 #15217

  • Loafer
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 185
Der Vorschlag "DIY" von Dübel ist gut, da kannst du auf jeden Fall
ausprobieren ohne gleich Geld auszugeben, denn ganz ehrlich,
der Sinn der Montage erschließt sich mir nicht! Ich schätze auch
mal das diese Pose ein echter Klopper ist wenn sie nicht minutenlang
aus 4m Wassertiefe auftauchen soll.

Michael

Aw: Polaris floats 17 Mär 2016 21:27 #15218

  • Christian
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 419
Nabend,
die Auswahl bei den Polarisposen ist recht groß.
Auf Youtube gibt es auch einige Videos zum System.

An meiner Rute wird definitiv nie solch ein Ding baumeln.
Allein schon, dass man die Pose vor dem nächsten Wurf wieder Richtung Blei verschieben muss, indem man sie vorsichtig gegen den Spitzenring kurbelt ist für mich ein Ausschlusskriterium.

Aw: Polaris floats 17 Mär 2016 21:49 #15219

  • Stefan
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 129
Meines Wissens wurden Posen dieser Art zuerst in einem bekannten englischen Schleiengewässer, Sywell Reservoir, eingesetzt um das seinerzeit ausgesprochene Verbot von Grundangelmontagen, im speziellen Boltrigs, zu umgehen. Findige Spezialisten haben dann einfach solche Posen mit schweren Bleien, welche in der Regel semi-fixed gefischt wurden, kombiniert und somit de facto trotzdem Boltrigs eingesetzt...
Folgende Benutzer bedankten sich: Loafer

Aw: Polaris floats 18 Mär 2016 21:12 #15223

  • sapa59
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • ...let's wet a line.
  • Beiträge: 239
Hallo Schleienschreck,

wenn du es nach dieser allgemeinen Ablehnung dieser... Dinger trotzdem noch versuchen willst, guck mal in den 2015er Jenzi-Katalog Seite 146 oben. Meinst du die Geräte ? dann kannst du ja deinen Gerätehändler des geringsten Misstrauens mit der Besorgung beauftragen.

Aber auch ich kann mit den Dingern nicht warm werden, wie Andal das schon so treffend formuliert hat

...aber vielleicht sind sie besser, als sie aussehen. Probiers!

Gruß Thomas (called Sapa59)
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.10 Sekunden

Neu im Forum: