Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Schon warm genug, oder noch zu dunkel?
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Schon warm genug, oder noch zu dunkel?

Schon warm genug, oder noch zu dunkel? 14 Mär 2016 20:54 #15188

  • Andal
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 439
Zur Zeit ist ja die am meisten gestellte Frage, ob es denn schon warm genug sei. Ich behaupte, dass die Temperatur bei weitem nicht die Rolle spielt, die man ihr gerne nachsagt. Viel wichtiger erachte ich die Lichtmenge, die auf das Gewässer einfällt - die Tageslichtdauer.

In einer guten Woche haben wir die Tagundnachtgleiche und spätestens da geht es wieder richtig aufwärts. Wie steht ihr zu dieser These?
ARGE Zielfisch

Aw: Schon warm genug, oder noch zu dunkel? 18 Mär 2016 21:44 #15225

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Hallo Andal,

da bin ich der gleichen Auffassung. Die Tageslänge ist sicher ein wichtiger "Trigger" für das Verhalten der Fische. Die Temperatur ist für mich da auch zweitrangig.

Grüße

Wolfgang

Aw: Schon warm genug, oder noch zu dunkel? 18 Mär 2016 23:13 #15228

  • Dübel
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 312
Ich war heute den ganzen Nachmittag am Wasser. Die Regnitz hat erst knapp 7 Grad, aber es ist schon überall Leben zu sehen. Große Schwärme von Weißfischen, raubende Bsrsche, Karpfen, die den Enten das Brot wegschnappen. Die Wassertemperatur scheint wirklich nicht so ausschlaggebend zu sein.

Aw: Schon warm genug, oder noch zu dunkel? 19 Mär 2016 00:43 #15229

War heute Nachmittag bei Sonnenschein und 12 Grad Lufttemperatur bei uns an der Rott (8 Grad kalt) und hab dem Kurzansitz mit methodfeeder einen Spiegler mit 5 Pfund und einen Schuppi mit 4 Pfund gefangen. Bläshühner, Schwäne und Reiher sorgten für Abwechslung am Wasser.
Habe aber auch schon im Februar Karauschen und Karpfen gefangen bei sonnigen Wetter, einmal warens sogar 19 Grad. Scheinbar beißens im Winter doch lieber bei schönem Wetter.

Petri Heil für die kommenden schönen Tage

vom Rottfischer

Aw: Schon warm genug, oder noch zu dunkel? 19 Mär 2016 09:46 #15231

  • minimax
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 10
Ich glaube auch dass die längeren Sonnenstunden die Fischlein wieder auf Touren bringen- ähnlich wie die Vögel, die auch schon zu singen beginnen, wenns zwar noch kalt ist, aber es früher hell wird.
Andrerseits kann schönes Wetter auch kurzfristig wirken. War in den letzten Wochen immer mal
wieder auch bei trübgrauen Wetter angeln, meist Schneider oder extrem mau. Vor zwei Tagen
hingegen war einen Tag lang herrliches Wetter- was soll ich sagen, wunderbar gefangen, Plötzen Güstern, Brassen und hurra! auch Döbel. Gestern dann wieder graues Wetter- garnüscht. Es muss
das Licht sein, denn so kurzfristig ändert sich die Wassertemperatur nicht, denk ich. Wir drehen
uns halt alle um die Sonne..

Aw: Schon warm genug, oder noch zu dunkel? 19 Mär 2016 10:15 #15233

  • Loafer
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 185
Wolfgang schrieb:
Die Tageslänge ist sicher ein wichtiger "Trigger" für das Verhalten der Fische. Die Temperatur ist für mich da auch zweitrangig.


Ich bin zwar kein Biologe aber aus meiner Sicht ist die Wassertemperatur der wichtigste Faktor bei der Aktivität von Süsswasserlebewesen. Als wechselwarme Tiere ist die Aktivität (z. B. Laichgeschäft) von unseren beschuppten Freunden direkt von der Körpertemperatur und somit von der Temperatur des Wassers abhängig. Die Tageslichtdauer wird aber durchaus Einfluss haben, da z.B. Plankton ja Licht benötigt. Damit wäre dann die Nahrungskette eröffnet.

Selbst wir Warmblüter erkennen ja den Unterschied von 0,5 Grad Temperaturunterschied.
Stelle ich immer wieder durch den Zuruf meiner Frau im Wohnzimmer fest!

Gruß
Michael
Letzte Änderung: 19 Mär 2016 10:16 von Loafer.

Aw: Schon warm genug, oder noch zu dunkel? 19 Mär 2016 15:12 #15238

  • Kilian
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 38
Ich bin auch der Meinung, dass der erste Impulsgeber wohl das länger werdende Tageslicht ist. Bei Carpology (Link zum Artikel) war vor wenigen Tagen auch auch diese Frage Thema. Hier wurden mehrere bekannte Angler über deren Erfahrungen befragt.

Der Artikel ist ganz nett zu lesen (auch wenn es hier speziell um Karpfen geht).

Gruß Kilian
Letzte Änderung: 19 Mär 2016 15:15 von Kilian. Begründung: Link

Aw: Schon warm genug, oder noch zu dunkel? 27 Mär 2016 09:56 #15280

Das leuchtet mir ja alles ein, Lichtmenge und so.
Nur sind wir da ab heute ja wieder ganz blöd dran, wo der Tag ja eine Stunde kürzer ist. Und das nennt sich auch noch Sommerzeit...
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.12 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »