Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Welche Rolle an Shimano Purist Light Specialist?
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Welche Rolle an Shimano Purist Light Specialist?

Welche Rolle an Shimano Purist Light Specialist? 07 Mai 2014 10:55 #10115

  • Dejavu
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 318
Hallo liebe Gemeinde

ich habe eine neue Shimano Purist Light Specialist erstanden worüber ich sehr glücklich bin.
Ich werde sie hauptsächlich in der 11ft mit 0,75/1,25er gebrauchen und meine Greys Prodigy TX damit ablösen (verschenkt an Pappa ). Ich hatte zum Test meine Shimano Seido 2500 RA montiert. An der Greys gefiel sie mir wirklich gut, an der Purist habe ich da kein gutes Gefühl...
Welche Stationäre empfehlt ihr mir? Ich möchte bei Shimano bleiben und am liebsten eine original Japanische. Im Auge fasse ich mom. die alte Shimano Super Aero GTM 3000 / Match.
Ich denke auch, dass eine 3000er besser an die Rute passt. Was meint ihr dazu?

Meine Vorstellung folgt noch
Vielen Dank schonmal

Aw: Welche Rolle an Shimano Purist Light Specialist? 07 Mai 2014 12:55 #10116

  • Christian
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 419
Sofern du mit einer Heckbremse zurechtkommst spricht sicher nichts gegen die GTM. Wolfgang würde dir mit Sicherheit die alte US Baitrunner empfehlen. Ich würde an die Purist eine alte 3000er Ultegra (Japanmodell aus den 90ern) hängen.
Eine moderne 2500 Shimano-Größe wäre mir aufgrund des geringen Spulemdurchmessers zu klein. Gerade beim Trotten würde mich das Schnurgekringel stören. Eine 4000er passt da in meinen Augen besser.

Aw: Welche Rolle an Shimano Purist Light Specialist? 07 Mai 2014 13:13 #10118

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 600
Servus,

die Shimano Super Aero GTM ist sicher eine gute Möglichkeit.
Alternativ könntest du auch eine Stradic verwenden.

Grüße

Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Welche Rolle an Shimano Purist Light Specialist? 07 Mai 2014 13:31 #10119

  • plaadug
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 38
Christian schrieb:
Sofern du mit einer Heckbremse zurechtkommst spricht sicher nichts gegen die GTM. Wolfgang würde dir mit Sicherheit die alte US Baitrunner empfehlen. Ich würde an die Purist eine alte 3000er Ultegra (Japanmodell aus den 90ern) hängen.
Eine moderne 2500 Shimano-Größe wäre mir aufgrund des geringen Spulemdurchmessers zu klein. Gerade beim Trotten würde mich das Schnurgekringel stören. Eine 4000er passt da in meinen Augen besser.


Ich hatte meine 4000er GTM an der Shimano Purist Float und fand es ganz furchtbar. Die Rolle ist zu schwer für die leichte Rute - ich denke, bei der Specialist wird es ähnlich sein. Die 2500er Baitrunner macht sich dagegen ganz gut. Aber keine von Beiden zum Trotten. Hier gefällt mir meine Aerial am besten. Die Rapidex ist z.B. zu klein. Sehr gut an der Purist - entwickelt sich gerade zu meinem Favoriten - ist beim Trotten die neue ABU 506 MK II.

Aw: Welche Rolle an Shimano Purist Light Specialist? 07 Mai 2014 14:45 #10120

  • Spike
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 247
Wenn es nicht umbedingt Shimano sein muß wäre die Daiwa SS2600 oder 1600 sicher auch was für dich!
Gruß Michael

Aw: Welche Rolle an Shimano Purist Light Specialist? 07 Mai 2014 15:08 #10121

  • Christian
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 419
plaadug schrieb:

Ich hatte meine 4000er GTM an der Shimano Purist Float und fand es ganz furchtbar. Die Rolle ist zu schwer für die leichte Rute - ich denke, bei der Specialist wird es ähnlich sein. Die 2500er Baitrunner macht sich dagegen ganz gut. Aber keine von Beiden zum Trotten. Hier gefällt mir meine Aerial am besten. Die Rapidex ist z.B. zu klein. Sehr gut an der Purist - entwickelt sich gerade zu meinem Favoriten - ist beim Trotten die neue ABU 506 MK II.


Die 4000er Größe war auf eine moderne Shimano wie z.B. die Twinpower FC bezogen. Die besitzen ja heute einen relativ kleinen Body bei gleichzeitig größerem Spulendurchmesser.
Die 4000er GTM ist wirklich überdimensioniert. Gleiches gilt in meinen Augen allerdings auch für die Daiwa SS 2600. Die hängen bei mir an den leichten Karpfenruten für Brassen und Schleien.

Aw: Welche Rolle an Shimano Purist Light Specialist? 07 Mai 2014 15:23 #10122

  • Tomac73
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 62
Ich fische meine Shimano Purist Light Specialist mit einer "Spro Red Arc 104000M" und komme damit sehr gut zurecht.
Zum Feedern nutze ich auch schon mal die "Mitchell Avocet gold III 4000 FS".
Finde beide Rollen passen sehr gut zu dieser Rute, wobei ich die Specialist noch nicht auf 11'' länge gefischt habe.
Der entwischte Fisch ist immer der größte....!

Aw: Welche Rolle an Shimano Purist Light Specialist? 07 Mai 2014 15:25 #10123

  • Dejavu
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 318
Erst einmal vielen Dank für die Antworten!

Ich finde die Purist ohne Verlängerung und der 0,75er im Gegensatz zur Prodigy TX die ich hatte echt schwer. Eine Shimano sollte es schon sein...bei mir muss da eine gewisse Ordnung herrschen
Also die 2500 Seido ist definitiv zu leicht und zu klein, so mein empfinden. Ich werde versuchen eine Super Aero GTM in der Größe 3000 zu ergattern, 4000 halte ich zu groß bzw. klobig.
Die Baitrunner steht nicht zur Auswahl. Zum Einsatz kommt die Rute eher im Stillgewässer und langsam fließende Gewässer. In Berlin/Brandenburg ist nicht soviel "Zug" im Gewässer
Letzte Änderung: 07 Mai 2014 15:26 von Dejavu.

Aw: Welche Rolle an Shimano Purist Light Specialist? 07 Mai 2014 15:33 #10124

  • mupliss
Letzte Änderung: 07 Mai 2014 15:43 von .

Aw: Welche Rolle an Shimano Purist Light Specialist? 07 Mai 2014 16:05 #10125

  • patrick
  • ONLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Bin mit der Exage sehr zufrieden.
Fische das Heckbremsenmodell mit Kampfbremse.
Kampfbremse ist sehr nett zum fischen...hätte ich nicht gedacht.
Statt Freilauf reguliere ich den Wiederstand mit Hilfe der Kampfbremse..dann habe ich nicht das Problem beim umswitchen Freilauf-> Hauptbremse.
Kommt mit Ersatzspule daher.
Grade zum Method Feedern finde ich es sehr geschickt..naja und sonst für alles andere auch...
Perefekte Schnurverlegung und sehr gute Bremse.
Kann das nur empfehlen.

www.angel-domaene.de/Shimano-Exage-3000-...e-Handle--16125.html

www.angel-domaene.de/Shimano-Exage-3000-...ampfbremse--532.html

Preis / Leistung top!
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill
Ladezeit der Seite: 0.12 Sekunden

Neu im Forum: