Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Großbrassen 2015 - Zwischfazit
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Großbrassen 2015 - Zwischfazit

Großbrassen 2015 - Zwischfazit 17 Mai 2015 18:18 #13855

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1363
Hi Leute,

wie lief bei Euch bisher die Großbrassen-Saison? Wegen des kalten Frühjahrs lief es bei mir recht schleppend. Massenfänge wie im letzten Jahr sind ausgeblieben und nur max. 2 Fische pro Tag waren drin (ist ja auch ok...). Dafür war ich aber mit den Größen sehr zufrieden. Zwei Fische blieben nur wenige Gramm unter den 10 Pfund und an einem Gewässer konnte ich sogar meinen persönlichen Gewässerrekord von 11 Pfund fangen. Ein lang gestecktes Ziel! Da haben sich die vielen Kurzansitze ab 5 Uhr morgens gelohnt... Hier ist die Schönheit:


Anhang _DSC1899_5500gr.JPG nicht gefunden




Seit Anfang Mai ist jedoch an meinem Hausgewässer tote Hose. Es hatte quasi gar nicht richtig angefangen und schon ist es vorbei. Vielleicht kommt ja noch mal ein "post spawning feeding frenzy". Ich glaube es aber kaum...

Wie lief es bei Euch bisher?

Grüße

Wolfgang
Letzte Änderung: 17 Mai 2015 18:19 von Wolfgang.

Aw: Großbrassen 2015 - Zwischfazit 17 Mai 2015 22:56 #13859

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 600
Petri Heil!

Echt super Fänge!
Da ich leider mich inzwischen mehr der Matchangelei gewidemet habe,
wird leider nichts mehr mit meinem Speicherseeprojekt.
Dem kapitalen Döbel jage ich aber immer noch hinterher...

Grüße

Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Großbrassen 2015 - Zwischfazit 18 Mai 2015 18:33 #13867

  • Andal
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 439
Das sieht sogar sehr gut bei mir aus. Der große Baggersee des neuen Angelvereins bietet beste Voraussetzungen. Keine Gastkarten und die Mitglieder sind beinahe durch die Bank alle hinter den Karpfen her, was bei dem Bestand auch wenige verwundern mag. Es wird viel mitgroßen Pellets gefischt, welche immer mehr große Brassen (über 5 lbs) kurz ans Licht zaubern. Alles in allem also eine "gemähte Wiese" fürs Brassenfischen a la Brassenbombe.

v. 16.05.15
ARGE Zielfisch

Aw: Großbrassen 2015 - Zwischfazit 27 Mai 2015 20:42 #13965

  • Trotter
  • ONLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 448
Hi,
heute ist der erste Kurzansitz an einem neuen Tümpel. Und gleich der erste Biss brachte dieses Goldstück
image_2015-05-27.jpgimage_2015-05-27.jpg


Trotter

Aw: Großbrassen 2015 - Zwischfazit 28 Mai 2015 15:33 #13966

Hi Trotter,

Petri Heil zu dem schönen Fisch.
Darf man fragen, wie Du bei Kurzansitzen auf Groß-Brassen vorgehst?
Fischst Du klassisch mit der Pose und Grundfutter, oder eher mit Boltrigs und Boilies etc.?

PS: Schreibst Du gar keine Berichte mehr für die Printmedien?
In meiner Jugend war ich ein großer Fan deiner Berichte in der "Karpfenscene".
Besonders der Bericht über das Long-Range-Fische mit Multirollen ist mir noch gut in Erinnerung .

Grüsse
Jan

Aw: Großbrassen 2015 - Zwischfazit 28 Mai 2015 16:13 #13967

  • Spike
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 247
Alter Schwede was für ein Brocken.
Dickes Petri!
Gruß
Michael

Aw: Großbrassen 2015 - Zwischfazit 28 Mai 2015 19:47 #13968

  • Trotter
  • ONLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 448
Danke schön!

Liebend gerne würde ich klassisch vorgehen, aber nach der Arbeit bin ich erstens zu ko, um auf Pose oder Schwinge zu starren und zweitens lässt mein Gewässer dies auch nicht zu. Ringsum den See steht ein 30m breiter Krautteppich bis an die Oberfäche und auch die nächsten ca 50m ist der Boden dicht mit Kraut bedeckt. Heißt also Plumsangeln mit schweren Grundruten, geflochtener Schnur, etc. Als Futter bringe ich einen Mix aus ca 5 Liter Weizen,Hanf,Mais, Maden, div.Pellets und Boilies mit der Spomb, nur vor dem Angeln, aus. Gefischt wird mit 15er Boilies und Pellets.

Für die Karpfenzeitungen schreibe ich schon seit ca 10 Jahren nicht mehr. Ehrlich gesagt lese ich die Blätter auch gar nicht mehr. Diese dümmlichen Werbeberichte sind nicht meine Welt und zum modernen Karpfenangeln gibt's keine wichtigen Neuerungen in den letzten Jahren.

Gruss Trotter

Aw: Großbrassen 2015 - Zwischfazit 29 Mai 2015 13:30 #13969

  • Spike
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 247
Also ganz ehrlich ich wüßte auch nicht was ich da noch schreiben sollte.
Da hat die letzten 10-15 Jahre nun wirklich keiner das Rad neu erfunden.
Ich kaufe die Magaziene auch nicht mehr.
Das Geld ist in ein paar scharfe Haken oder ähnliches besser investiert.
Gruß
Michael

Aw: Großbrassen 2015 - Zwischfazit 29 Mai 2015 20:25 #13970

Da stimme ich euch voll und ganz zu.
Auch ich lese die Karpfenmagazine aus diversen Gründen nicht mehr.
Wie ich auch in meiner Vorstellung geschrieben hatte,
ist mir diese ganze Scene einfach zu krank und verrückt geworden.
Ich wollte damit nur sagen, dass ich zu der Zeit, wo ich noch voll von "carp-fever" besessen war und das Karpfenangeln einfach was magisches hatte, ein großer Fan von Ollis Berichten war.

Viele Grüße
Jan

Aw: Großbrassen 2015 - Zwischfazit 29 Mai 2015 21:48 #13971

  • Spike
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 247
Klar, hatte ich schon verstanden.
Ich angele auch immer noch leidenschaftlich gern auf Karpfen nur von dieser sog. Scene distanziere ich mich.
Gruß
Michael
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.12 Sekunden

Neu im Forum: