Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Schleienangeln nach alter Väter Sitte
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Schleienangeln nach alter Väter Sitte

Aw: Schleienangeln nach alter Väter Sitte 20 Jan 2019 22:59 #19102

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1238
patrick schrieb:
Deine Paste wird laut Markus seiner Aussage nicht mehr hergestellt. Teil sie dir gut ein


Keine Panik, dann zermahle ich Boilies und füge jenes "Mehl" hinzu. Die Giftkücke hat viele Rezepte
Pallatrax ist übrigens nicht der einzige Pastenhersteller
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.

Aw: Schleienangeln nach alter Väter Sitte 20 Jan 2019 23:05 #19103

@Patrick: Meine Bewertung war aber nicht ganz so rosig, wie es sich liest. Der Clip funktioniert, die Rolle ist billig hergestellt, miese Schnurverlegung etc.

P1010911.JPGP1010911.JPG


Und feedern kann jeder, nur classy verlangt Klasse!
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse

Aw: Schleienangeln nach alter Väter Sitte 20 Jan 2019 23:53 #19106

  • Bitterling
  • ONLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 93
Tief im Westen schrieb:
In der Boiliebude-Seite habe ich die Locslide Posen gesehen. Hat jemand mit diesem System schon gefischt? Wie sind die Erfahrungen?

Bis zu welchem Schnurdurchmesser funktioniert das verlässlich? Man könnte damit ja ausloten, und dann normal weiterfischen. Für Seen finde ich das Prinzip interessant - wenn's denn funktioniert!


@Wolfgang, ganz nett die Loc Slide Posen, wenn man nicht loten kann oder will sind die gut.
Hab noch welche im Keller von Jenzi, bestimmt schon 10 Jahre liegen die da, gab es mal günstig im Abverkauf.
Funktionieren wie beschrieben, mit deinen Schnurstärken beim Schleienfischen sollte es da keine Probleme geben, wenn die Ösen so gross sind wie bei meinen.
Mich hat daran gestört das die Pose auch beim Einholen oder im Drill im rechten Winkel zur Schnur Abstand und damit unnötig Widerstand leistet.
Solange die Schnur gespannt bleibt rutscht die Pose auch nicht runter und hindert im Drill wenn man tief fischt.
Dazu kommt der Knick, sowas finde ich immer nicht so schön, da habe ich immer Sorge das die Schnur dort mehr belastet wird.
Zum Ausloten gut, aber nur praktisch wenn mit dieser Rute nur gelotet wird, sonst musst ja nochmal umbauen.
Ein nettes Teil, wirklich brauchen wirst es aber nicht denke ich.
Hoffe das hilft weiter.

Gruß
Letzte Änderung: 20 Jan 2019 23:55 von Bitterling.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tief im Westen

Aw: Schleienangeln nach alter Väter Sitte 21 Jan 2019 11:18 #19107

Bitterling,
Du hast recht, die abstehende Pose im Drill läßt mich Abstand nehmen.

Da lote ich doch lieber aus! Ein Swan oder SG auf den Haken gedrückt, so kann man ohne größere Scheuchwirkung die Tiefe ermitteln. Das läßt sich auch mal 15 m werfen, besser als ein Lotblei!
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse

Aw: Schleienangeln nach alter Väter Sitte 21 Jan 2019 12:39 #19108

  • Montauk
  • ONLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 243
Tief im Westen schrieb:
@Patrick: Meine Bewertung war aber nicht ganz so rosig, wie es sich liest. Der Clip funktioniert, die Rolle ist billig hergestellt, miese Schnurverlegung etc.



Kann ich bestätigen, hatte zufälligerweise auch eine zum Testen und wir haben dann im Duett getestet (eben wie es die "Barbel-Brothers" machen ). Kaufen würde ich die auch nicht.
Fun-frisch geangelt!
Letzte Änderung: 21 Jan 2019 12:39 von Montauk.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tief im Westen

Aw: Schleienangeln nach alter Väter Sitte 23 Jan 2019 20:16 #19117

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 977
Ich hab mal ne Tica bekommen. Die sind Klasse. Schön schwere Wobbler werfen...
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.11 Sekunden