Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Brotflocke

Aw: Brotflocke 03 Mär 2019 21:38 #19245

  • Montauk
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 218
Petri zu den tollen Fängen und danke, dass wir per Fotoreport teilhaben durften!
Fun-frisch geangelt!
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59

Aw: Brotflocke 05 Mär 2019 21:58 #19246

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1158
Mit Schirmmütze wäre es mir momentan noch definitiv zu kalt am nur noch spärlich behaarten Haupt ...

Fallopia japonica

Dafür habt ihr im Sommer aber schön Schatten bzw. Tarnung

Thomas,
Petri heil! Das sind tolle Fische. Solche Brachsen hätte ich der Mulde "dort oben" gar nicht zugetraut.
... und danke für die netten Einblicke in einen kurzweiligen Flusstag.
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
Letzte Änderung: 05 Mär 2019 21:59 von Tincer.
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59

Aw: Brotflocke 06 Mär 2019 19:17 #19247

  • sapa59
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • ...let's wet a line.
  • Beiträge: 234
Hallo Tincer,
neee...ist ein reines Winterrevier von uns. In der warmen Jahreszeit sind wir an Spree und Elbe.

Is aber ein genauso aggressiver und hartnäckiger Neophyt wie Balsaminchen (Drüsiges Springkraut ). Der früher an der Spree weitverbreitete Lange Heinrich (Schlitzblättriger Sonnenhut) ist nach der Wende stark zurückgegangen .

Schatten und Tarnung bringen Erlen, Weiden und Brennnesseln viel schöner...

...und was die Temperaturen angeht. 7-9Grad plus! Ich war viel zu warm angezogen...hab immer ganz leicht geschwitzt...kein Flax. Mir graut schon wieder vorm Sommer...

tight lines
Thomas das Eisbär-Sapa

Aw: Brotflocke 20 Mär 2019 20:23 #19307

  • Fredo
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 53
Petri Heil den wackeren Dickkopf-Bezwingern!

Auch von mir noch ein kurzer Bericht von der Döbelfront:

Am vorletzten Sonntag hatten ein Freund und ich schmerzlich geschneidert. Ohne Biss/Fisch und total durchnässt mussten wir die Ufer unseres Brandenburger Döbel-Flüsschens verlassen und uns auf den Heimweg machen (ca. 100 km…).

Letztes Wochenende war ich wieder unterwegs und wollte Revanche. Trotz vergleichbaren Wetters (Wind und Regen) hatte ich „so rein vom Feeling her ein gutes Gefühl“ . Anders als sonst brachte ich sogar die Geduld auf, meine Plätze zunächst mit gemahlenem Brot nur anzufüttern und die Brotflocke erst 10 Minuten später in die Futterspur zu legen.

Nachdem ich 3 kleinere Döbel fangen konnte, kam der erste wirklich derbe Biss, der die Feederspitze meiner Rute nur so herumriss. Ich musste nur noch gegenhalten. Nach kurzem, aber heftigen Drill lag ein schöner Döbel von 57cm auf der Matte. Revanche geglückt!

20190317_154516.jpg20190317_154516.jpg


Weiter flußabwärts dann erst einmal nichts. In der Dämmerung kam ich dann noch einmal an den Platz zurück, an dem der 57er zwei Stunden zuvor gebissen hatte. Da ich die Stelle, bevor ich sie verließ, noch mit etwas Frühstücksfleisch angefüttert hatte, hoffte ich auf einen weiteren Biss. Dieses Mal hatte ich die Brotflocke ganz dicht am Ufer neben einigen überschwemmten Wurzeln platziert. Nachdem ca. 10 Minuten nichts passiert war, wollte ich gerade nach der Rute greifen, um den Köder etwas weiter in Richtung Flussmitte auszubringen. Doch kurz bevor ich die Rute in die Hand nehmen konnte, wurde diese tatsächlich fast aus dem Halter gerissen. Ich schlug an und die 1,25er Drennan bog sich zum Halbkreis. Der Döbel, der kurz darauf vor mir auf der Abhakmatte lag, war zwar etwas kürzer als der vorherige (56cm), aber schaut Euch diesen Moppel an!

20190317_180932.jpg20190317_180932.jpg


20190317_181502.jpg20190317_181502.jpg


Leider sind die Fotos unscharf, da es bereits dämmerte. Bilder mit Blitz mag ich irgendwie überhaupt nicht. Eine Waage hatte ich auch nicht dabei – diesen Fisch hätte ich tatsächlich gerne mal gewogen.

Nach diesem Fang habe ich den Angeltag abgebrochen und bin durch die Dämmerung zum Auto zurückgewandert. Besser konnte es nicht mehr werden – für mich ein toller Ausklang der Döbelsaison 2018/19.

Grüße in die Runde,
Fredo
Letzte Änderung: 21 Mär 2019 00:56 von Fredo.
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59, Loafer, spriwi

Aw: Brotflocke 20 Mär 2019 23:00 #19308

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1158
Petri heil und schön, dass die Kormorane noch nicht alle Dickköpfe erwischt haben.
Tolle Fische.
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.

Aw: Brotflocke 21 Mär 2019 00:59 #19309

  • Fredo
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 53
Petri Dank! Im Januar/Februar 2018 habe ich dort eine Menge Kormorane gesichtet und das Schlimmste befürchtet. Dieses Jahr nicht einen einzigen, möglicherweise wegen des milden Winters und der überall offenen Seen.

Gruß, F.

Aw: Brotflocke 21 Mär 2019 19:28 #19310

  • Montauk
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 218
Petri zum Fang! Tolle Fische.
Fun-frisch geangelt!
Letzte Änderung: 21 Mär 2019 19:29 von Montauk.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fredo

Aw: Brotflocke 09 Apr 2019 12:11 #19395

  • dieangeln
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 84
Tolle fänge,Brotflocke ist eines der besten Köder für das Specimen fischen auf
Friedfische.

VG Dietmar
Folgende Benutzer bedankten sich: Fredo

Aw: Brotflocke 09 Apr 2019 22:24 #19396

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1158
dieangeln schrieb:
Tolle fänge,Brotflocke ist eines der besten Köder für das Specimen fischen auf
Friedfische.
VG Dietmar


... aber nicht, wenn das Gewässer voll Kleinfische ist, da wirst Du irre.
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59

Aw: Brotflocke 10 Apr 2019 07:50 #19397

  • Trotter
  • ONLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 446
Petri heil zu den schönen Döbeln!

Gruß Trotter
Folgende Benutzer bedankten sich: Fredo
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »