Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Döbel mit Schwimmbrot
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Döbel mit Schwimmbrot

Döbel mit Schwimmbrot 15 Aug 2012 18:31 #3246

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1365
Hi!

Ein Beitrag vom mir, der schon mal in der Coarse Angling Today veröffentlicht wurde, ist nun auch kostenlos in der neuen Online-Version des Magazins nachzulesen (direkt der erste Beitrag):

www.predatorpublications.co.uk/coarseang...ine/ribn3/ribn3.html

Oder auch als PDF:

www.predatorpublications.co.uk/coarseang...ine/ribn3/ribn3.html

Es geht um das Oberflächenangeln auf Döbel mit Schwimmbrot. Aktuell haben wir ja das passende Wetter dafür. Vielleicht interessiert es ja einen...

Grüße

Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich: xAlex

Aw: Döbel mit Schwimmbrot 15 Aug 2012 19:36 #3249

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 601
Einer der besten Artikel überhaupt den ich gelesen habe.
Oberflächenangeln mit Schwimmbrot ist auch einer der spannensten Techniken
überhaupt.
Leider habe ich zur Zeit kein Döbelgewässer parat da ich auf meine Beitragsmarken meiner Vereine warte...
Blöd ist auch das ich die meisten Döbel auch überhöre. Höre hald einfach viel zu schlecht...

Grüße

Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Döbel mit Schwimmbrot 15 Aug 2012 20:40 #3251

  • Christian
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 419
Hi Wolfgang.

Es ist wirklich ein lesenswerter Artikel, der wieder einmal von schönen Bildern untermauert wird!

Ich habe der Strecke vor 2,5 Wochen einen Besuch abgestattet. Mit dem Splitshot Link-Leger konnte ich ebenfalls nur "unerwünschte" Beifänge verbuchen, obwohl ich einige dicke Döbel erspähen konnte und die Gewässerunterhaltung in diesem Jahr frühzeitig aktiv war.
An der Brücke konnte ich jedoch endlich die Purist Trotter mit 2 Döbeln einweihen.



Bild031_01.JPGBild031_01.JPG




Momentan halten mich die Mücken von einem erneuten Besuch ab, da ich je Biss/Fehlbiss ca. 20 Mückenstiche kassiert habe - aber der Herbst/Winter kommt ja stetig näher .

Beste Grüße
Christian
Letzte Änderung: 15 Aug 2012 20:42 von Christian.

Aw: Döbel mit Schwimmbrot 16 Aug 2012 22:20 #3259

  • oldschooler
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 95
Hallo Wolfgang,

sehr schöne Story, macht Lust auf Döbel, wenn es doch bloß hier in der Gegend welche gebe...

Leider gibt es bei Classycatchers ja schon länger keine neuen Artikel mehr. Zuviel Stress in der Arbeit oder zuviel Angeln? Oder beides zusammen?

Lebst Du jetzt dauerhaft in Berlin und wie ist es dort anglerisch im Vergleich zur alten Heimat?

Viele Grüße,

-oldschooler

Aw: Döbel mit Schwimmbrot 19 Aug 2012 10:43 #3262

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1365
oldschooler schrieb:
Leider gibt es bei Classycatchers ja schon länger keine neuen Artikel mehr. Zuviel Stress in der Arbeit oder zuviel Angeln? Oder beides zusammen?

Lebst Du jetzt dauerhaft in Berlin und wie ist es dort anglerisch im Vergleich zur alten Heimat?


Hi Oldschooler,

du hast es erfasst. Habe seit drei Monaten einen neuen, tollen Job in den ich meine Energie stecke. Dann bin ich auch noch umgezogen (das ist ja auch Stress ohne Ende) und musste mich privat auch um einiges kümmern (zum Glück nur gute Dinge). Und ein wenig Fischen gehen musste ich ja auch... Sobald wieder ausreichend Routine in mein Leben Einzug hält, werde ich hier wieder loslegen.

Zu Berlin: Da wohne ich seit 2009 nicht mehr. Bin wieder zurück im Rheinland (bzw. nun Bergisches Land...) Der Osten bietet anglerisch fast unbegrenzte Möglichkeiten. Das verdankt man natürlich einerseits dem Gewässerreichtum, aber andererseits auch der tollen Möglichkeit, mit einer DAV Mitgliedschaft in unzähligen Gewässern fast kostenlos und unbürokratisch fischen zu dürfen. Sowas bekommt der VDSF ja nicht hin...

Grüße

Wolfgang

Aw: Döbel mit Schwimmbrot 19 Aug 2012 12:27 #3263

hallo wolfgang,
da kann ich dir nur zustimmen.daher sehe ich auch eine vereinigung der beiden sehr skeptisch.als ehemaliger ddr bürger kenne ich natürlich die vielen möglichkeiten die du als dav mitglied hast ,fast unbegrenzt angeln wo es dir gefällt für kleines geld.die gewässer wurden dennoch nicht leer gefischt.vielleicht lags ja daran weils kein angelgerät zu kaufen gab werden manche nun sagen.da kann ich nur sagen,angeln hatten wir genug.vielleicht nicht so modern und technisch auf dem neuesten stand ,das war dem fisch aber egal.
petri heil euer zanderpitt

Aw: Döbel mit Schwimmbrot 19 Aug 2012 13:40 #3264

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 601
Ich finde die Pool Lösung in Ostdeutschland furchtbar beschissen. Ich habe noch nie so ruinierte Bestände gesehen. Das Friedfisch-Raubfisch-Verhältniss ist total verzerrt.
Kein wunder wenn jeder für 75 Euro entnehmen kann was das Zeug hält. Zwischen 75-150 Kilo Barsch entnehmen die besseren Angler am Tollensesee. Die Gewässer die gut erreichbar sind sind sowieso fischleer und an Karpfengewässer treffen sich die Karpfenangler und saufen sich die Birne zu und entnehmen die Karpfen dann.
Dann gibt es Salmonidenstrecken wo keine Forellen mehr drinn sind, ein Skandal meiner Meinung!
Zum Glück schmecken Döbel so beschissen und sind deswegen in guten Beständen vorhanden, sonnst hätte ich die Zeit im Norden verflucht.
So konnte ich wenigstens tolle Döbeltage erleben.

Die Vereinslösung wie in Bayern ist auch nicht optimal, da manches Gewässer zu intensiv bewirtschaftet wird und manche Vereinsregel doof ist. Mei die Kosten sind hald hoch, aber schreckt zumindest n Teil der Kochtopfangler ab.

Am besten gefällt mir die angelei in Österreich. Da die Karten recht teuer sind, sind die Gewässer nicht überlaufen und dank der C&R pflicht an vielen Gewässern sind die Bestände recht gut.

Grüße

Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Döbel mit Schwimmbrot 19 Aug 2012 20:46 #3265

  • sapa59
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • ...let's wet a line.
  • Beiträge: 239
[quote="xAlex" post=3264]Ich finde die Pool Lösung in Ostdeutschland furchtbar beschissen. Ich habe noch nie so ruinierte Bestände gesehen. Das Friedfisch-Raubfisch-Verhältniss ist total verzerrt....
Mmmmh, mag punktuell zutreffen. Aber eigentlich seh ich das eher wie Wolfgang.
Und da mich die gängigen "Edelfische" (als Gräten-Mädchen ) nicht weiter interessieren, fällt es mir vielleicht auch weniger auf. Jedenfalls in Sachsen is es nich sooo schlimm.

Aw: Döbel mit Schwimmbrot 19 Aug 2012 21:37 #3266

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 601
Hallo Thomas
Die Friedfischbestände sind sehr gut, aber die sind in Deutschland verhältnismäßig gut.
Ich war in MeckPomm primär Friedfischangler und die fehlenden Raubfische wie Barsch, Hecht und Zander tangieren mich wenig. Trotzdem gibt mir das zu denken wenn nur kleine Hechte gefangen werden...

Grüße

Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Döbel mit Schwimmbrot 20 Aug 2012 11:26 #3267

hallo alex,
da hast du recht mit östereich,habe 60€ für die tageskarte bezahlt.fisch durfte ich eine forelle entnehmen die mir im hotel für 18€ serviert wurde.eine mahlzeit für 78€ und einen schönen angeltag,wems gefällt.in meck pom, wo ich immer hinfahre entnehme ich meine 1-2hechte(keiner unter 80-90cm),der rest geht zurück.barsche manchmal en mas manchmal null.
der see ist 722 ha groß und beherbergt nebenbei 2 brutkolonien von kormoranen mit ca.2000-3000 stück schwarze vögel.da darf natürlich nicht geschossen werden, ist ja alles naturschutzgebiet.zu ddr zeiten konnten von dem ertrag aus dem see 8 fischer leben ,heute gibts da nur noch einen.damals wurde der komoran auch bejagt(nicht ausgerottet),so wie auch schwarz und rehwild bejagt wird.
und wen du mal nichts fangen willst, fahr an den peenestrom (wolgast -usedom)da haben wir (vor ca.40jahren)an manchen tagen bis zu 500barsche gefangen,da gibts natürlich heute nichts mehr zu holen.da alles in der ddr mangelware war wurde der fisch ordendlich verwertet(gegessen).
petri heil zanderpitt
p.s. bei diesem you tube gibts ein video von karpfenangler am krakower see,mords fische und natürlich wird auch bier getrunken.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »