Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Nach langer Zeit wieder gezielt auf Döbel
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Nach langer Zeit wieder gezielt auf Döbel

Nach langer Zeit wieder gezielt auf Döbel 09 Jul 2014 20:21 #11545

Moin,
erstmal will ich mich vorstellen, meine Name ist Benny, ich bin 23 Jahre alt und wohne in Siegen.
Am Wochenende war ich nach langer Zeit mal wieder gezielt auf Döbel unterwegs.
Es hat nicht lange gedauert und ich konnte meine alte PB-Marke um zwei cm einstellen.
Bei der Aktion ist auch ein kleines Video entstanden, seht selbst:
Ich hoffe es gefällt euch!
Gruß Benny
"Die Angel ins Wasser werfen tut's nicht allein, der Fisch will auch gezogen sein." Deutsches Sprichwort
Letzte Änderung: 09 Jul 2014 20:25 von bene.laesst.rollen.

Aw: Nach langer Zeit wieder gezielt auf Döbel 09 Jul 2014 20:36 #11547

  • mupliss
Erstmal Servus!

Hast du gut gemacht - Glückwunsch.

Aw: Nach langer Zeit wieder gezielt auf Döbel 09 Jul 2014 20:46 #11551

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Nice!

Mal ne Frage: Wir hatten hier schonmal deine Pin im Gespräch. Die Quick Shadow.
Läuft die nicht richtig ab oder warum gibst du in der einen Scene manuell Schnur?
Normal zieht die Kombination aus Köder/Blei/Pose/Wasserdruck die Schnur passend von der Rolle.
Mit einer kleinen, gewünschten, Verzögerung.
Klar wenn du an einer Stelle mal tiefer willst stoppst du die Verzögerung und lässt abtauchen.
Und das Brot kannst du auch etwas angedrückt als schöne Flocke anbieten.
Je nach Anköderung und Größe kannst du sie in verschiedenen Wassertiefen anbieten.
Und die Flocke holpert schön über Hindernisse.
"Tödlicher" Köder, der Beste auf Döbel..jedenfalls meiner Meinung nach.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Nach langer Zeit wieder gezielt auf Döbel 09 Jul 2014 20:47 #11552

Ja, der Döbel hat mich wieder in seinen Bann gezogen, an der leichten Matche und der Centrepin unbeschreiblich!!
"Die Angel ins Wasser werfen tut's nicht allein, der Fisch will auch gezogen sein." Deutsches Sprichwort

Aw: Nach langer Zeit wieder gezielt auf Döbel 09 Jul 2014 20:51 #11553

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Barbe an der Matche kommt auch gut

Da kannst dann mal ein paar Schritte flussab machen.
Letztens eine Kleine auf Schwimmbrot gefangen...huihuihui...aber wenn du knapp über Grund angelst mit Brot oder sowas..dann kommen die schön regelmäßig.
Wenns bei dir welche gibt halt..
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Nach langer Zeit wieder gezielt auf Döbel 09 Jul 2014 20:53 #11554

Eigentlich zieht die Schnur problemlos ab, die Rolle läuft super!!! Leider ist die Kombi mit der Rute nicht ganz optimal, meine Matche hat extrem kleine Ringe und vorallem feuchte Schnur bleibt da gerne hängen und somit wird der Köder etwas stärker verzögert. Deshalb gebe ich manuell Schnur und das Problem ist aus der Welt.
"Die Angel ins Wasser werfen tut's nicht allein, der Fisch will auch gezogen sein." Deutsches Sprichwort

Aw: Nach langer Zeit wieder gezielt auf Döbel 09 Jul 2014 21:00 #11555

Ich gebe also manuell etwas mehr Schnur, um die Verzögerung der kleinen Ringe zu minimieren.
"Die Angel ins Wasser werfen tut's nicht allein, der Fisch will auch gezogen sein." Deutsches Sprichwort

Aw: Nach langer Zeit wieder gezielt auf Döbel 09 Jul 2014 21:05 #11556

  • mupliss
Ja, der Döbel hat mich wieder in seinen Bann gezogen, an der leichten Matche und der Centrepin unbeschreiblich!!


Leider ist die Kombi mit der Rute nicht ganz optimal


Und jetzt nicht falsch verstehen oder als Bekehrung auffassen, ist nur eine Anregung:

Dann machst du das bald mal mit einer Glasrute und alten Pin - erweitert deinen Horizont unglaublich.

Aw: Nach langer Zeit wieder gezielt auf Döbel 09 Jul 2014 21:10 #11557

Ich bin ein armer Schüler aber für Sponsering jeglicher Art bin ich offen . Ich habe mir die Pin aus Neugier geholt und will das Drillgefühl nicht mehr missen!
"Die Angel ins Wasser werfen tut's nicht allein, der Fisch will auch gezogen sein." Deutsches Sprichwort
Letzte Änderung: 09 Jul 2014 21:12 von bene.laesst.rollen.

Aw: Nach langer Zeit wieder gezielt auf Döbel 09 Jul 2014 21:19 #11558

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Kannst auch die Schnurdicke reduzieren. 20er Schnur hat so knapp über 5 kg denke ich. Mit 25er fische ich schon in Seerosenfeldern auf Schleien und Co.
18er oder 16er Qualitätsschnur würde es auch tun. Mit der Pin kannst du ganz anders bei Fluchten reagieren. Die Kontrolle ist einfach klasse.
Und die dünnere Schnur läuft eventuell besser ab.

Vor Blei brauchst du auch keine Angst haben. Durch die Verzögerung der Drift treibt der Köder vor, und bevor der Fisch durch Blei gespookt wird hat er den Köder im Idealfall schon drin.

Falls du auch mal längere Strecken abdriftest solltest du die Rute besser steil heben, mehr Schnur aus dem Wasser bekommen. Kommt der Anhieb sicherer durch. Deshalb fisch ich selbst in kleineren Gewässern als deines mit der 4.20er Matchrute.

Bitte fass das nicht als klugscheißen auf.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill
Ladezeit der Seite: 0.12 Sekunden

Neu im Forum: