Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Barbel Handling Code

Barbel Handling Code 09 Mär 2016 20:11 #15127

Natürlich käme ich nie auf die Idee, Euch ein Handeln zu empfehlen, das im Konflikt mit dem Deutschen Tierschutzgesetz steht. Würden wir alle ja niemals und nie nich tun!

Ich weise nur mal darauf hin, wie es die Barbel Society empfiehlt. Da ich im Sommer 4 Tage Guiding mit dem Vorsitzenden an Wye, Severn und Kennet habe, bereite ich mich halt vor.

Hier ist ein umfangreicher Film der BS dazu:

www.youtube.com/watch?v=umr4pxiufvo

Auf deren Webseite ist das in schwarz und weiß nachzulesen:

www.thebarbelsociety.co.uk/index.php/res...ation/handling-code/

Steve Pope, mit dem ich angeln werde, macht es kürzer:

www.youtube.com/watch?v=vCFinY1o1Ek

Also, nur mal so zur Info, andere Länder...
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse
Letzte Änderung: 09 Mär 2016 20:14 von Tief im Westen.
Folgende Benutzer bedankten sich: tesselata

Aw: Barbel Handling Code 09 Mär 2016 21:24 #15128

  • Loafer
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 185
Schöner Beitrag! Danke!

Gruß ins Ruhrgebiet...
Michael

Aw: Barbel Handling Code 10 Mär 2016 11:27 #15136

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Hallo Wolfgang,

an und für Sich lässt sich der Handling-Code auf jede Fischart übertragen. Ich hatte früher mal einen Beitrag dazu auf CC.

Wichtig: In Deutschland ist das Zurücksetzen nicht verboten. Im Gegenteil! Untermaßige Fische MÜSSEN sogar zurückgesetzt werden (Fischereigesetz). In einigen Angelvereinen gibt es auch das Zwischenschonmaß. Dort MÜSSEN Fische außerhalb dieses "Küchenfensters" zurückgesetzt werden (lokale Vereinsvorschriften, durch die lokale Fischereibehörde (normalerweise) genehmigt). Und wenn man einen Fisch fängt (Beifang) für den man keinerlei Verwertungsabsicht hat (z.B. der winzige Barsch, der sich den viel zu großen Wurm reingezogen hat) oder er aus Hegegründen zurückgesetzt wird (z.B. ein Aal im Rhein als Beifang beim Rotaugenstippen), dann ist das im Einzelfall auch zulässig und sinnvoll.

Ich will damit sagen, dass es auch in Deutschland im Sinne der Fische sinnvoll und nötig ist, sich über die gute Behandlung eines gefangenen Fisches Gedanken zu machen. Damit ist nicht immer nur das Betäuben vor dem Abstechen gemeint...

Es gibt eine Sache, bei der ich mit dem Handlingcode nicht ganz übereinstimme: Punkt 6. Die Fische haben im Kescher immer noch Stress. Das kann gefährlich sein. Im Hochsommer ist im Uferbereich zudem das Wasser ggf. sehr sauerstoffarm, wenn dort keine Strömung herrscht. Die Barbe, die nach einem Drill dringend Sauerstoff benötigt, sollte dann schnell wieder in sauerstoffreiche Bereiche gelangen. Schließlich finde ich, dass eine Barbe niemals einer solchen Tortur ausgesetzt werde sollte, dass sie nach dem Fang nicht direkt von selbst wegschwimmen kann. Der Aufenthalt an Land sollte deshalb sehr, sehr kurz gehalten werden. Da müssen alle Handgriffe sitzen!!!

Da ich beschrieben habe, dass auch in Deutschland unter bestimmten Voraussetzungen Fische zurückgesetzt werden MÜSSEN, gehört für mich eine Abhakmatte zur Grundausstattung.

Grüße

Wolfgang

Aw: Barbel Handling Code 10 Mär 2016 13:09 #15137

  • Spike
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 247
Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.
Gruß
Michael

Aw: Barbel Handling Code 10 Mär 2016 13:51 #15138

Natürlich Namensvetter,

ich bin auf die Problematik des Gesetzes nur scherzhaft eingegangen, Du hast mit Deinen Anmerkungen absolut recht.

Ich denke auch, dass die aktiven CC-Mitglieder diese Dinge als selbstverständlich erachten. Den Makel in meinen Clips, die fehlende Abhakmatte, habe ich Anfang 2015 ebenfalls getilgt.

Das englische Hin und Her mit den Fischen, im Kescher ruhen - Abhaken - im Kescher ruhen - Wiegen - im Kescher ruhen - Foto - im Kescher ruhen - Releasen ist mir ein wenig suspekt. Auch wenn ich nicht den Eindruck habe, dass der Kescher die Fische belastet. Was wir unter Stress verstehen empfinden die eh nicht - aber das ist eine andere Diskussion.

Sehr wohl habe ich es aber erlebt, dass Barben auch nach einem kurzen Drill dennoch ziemlich erschöpft waren und Ruhe - in strömendem Wasser - brauchten. Zur Auswahl des Angelplatzes gehört für mich auch die Wahl des Platzes zum Zurücksetzen. Viele schwimmen direkt los, manche bleiben ruhig, im Kescher oder der Hand und brauchen eine Weile. Andere schwimmen los und erholen sich ein, zwei Meter weiter.

Ich forciere das Losschwimmen auch nicht, sondern warte, bis sie sich von allein bewegen. Manchmal sieht man "Sportfreunde", die Fische im Wasser hin- und herziehen, für mich absoluter Unsinn! Die Strömung mit frischem Wasser macht das von allein.

Für mich waren der Text und die Videos auf alle Fälle Anlass, mein Tun aktiv zu prüfen und zu überdenken. Kann ja nicht schaden, oder?
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse

Aw: Barbel Handling Code 10 Mär 2016 14:06 #15139

  • Spike
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 247
Mal eine Frage an die England erfahrenen Experten.
Ist es als deutscher schwierig in England eine Fischereierlaubnis zu bekommen?
Insbesondere an solchen Top Gewässern wie dem Wye?
Geht das nur über Beziehungen oder kann dort jeder fischen?
Gruß
Michael

Aw: Barbel Handling Code 10 Mär 2016 14:18 #15140

  • Loafer
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 185
@Tief im Westen

Das deckt sich mit meinen Erfahrungen!

Gruß
Michael
Letzte Änderung: 10 Mär 2016 14:20 von Loafer.

Aw: Barbel Handling Code 10 Mär 2016 14:19 #15141

Das ist eine der Fragen, die ich bei meinem Besuch im August klären will. Guiding ist natürlich toll und inkl. Erlaubnis, kostet aber auch zwischen 180 und 300 Euro, je nachdem wie bekannt der Guide ist.

Aber: dafür 10 Stunden Fischen und der Guide fischt nicht!
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum: