Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

das erste mal klassisch unterwegs...
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: das erste mal klassisch unterwegs...

das erste mal klassisch unterwegs... 06 Apr 2014 14:01 #9451

  • Gabriel
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 18
das erste mal seit jahren gingen meine fliegenrute und ich getrennte wege.
die fliegenrute blieb im schrank und ich begab mich in aller herrgottsfrüh an mein hauswasser.


PicsArt_1396763251754.jpgPicsArt_1396763251754.jpg



eine alte allroundrute mit 2,40m eine alte rolle, ein paar alte posen, brotflocke und maden musste erst mal reichen. spezielleres gerät habe ich noch nicht, da ich mich gerade was das fischen anbelangt neu orientiere. (das fliegenfischen verkommt in letzter zeit immer mehr zu einer spielwiese für versnobte angeber. mit denen habe ich beruflich eh schon viel zu tun. die brauch ich am fischerwasser nicht auch noch)
nach den ersten eher unbeholfenen versuchen lief es nach einer stunde schon "butterweich" und nach 90 minuten erhielt ich diese belohnung. eine rotfeder mit, so finde ich zumindest, stolzen 29cm. gefolgt von ein paar mini-schleien und einem döbel modell liliput.


rotfeder_05.04.14.jpgrotfeder_05.04.14.jpg



ich danke wolfgang auf diesem weg für seine grandiose seite. diese und die vielen interessanten forenbeiträge haben mich dazu bewegt mal was neues zu probieren. wenn ich ganz ehrlich bin.... so entspannt, geerdet und gut gelaunt bin ich schon lange nicht mehr vom angeln nach hause gekommen.

meine entscheidung steht fest. die fliegenrute bleibt nun öfters zuhause und ich werde mich intensiver mit dem klassischen fischen beschäftigen.

liebe grüsse aus oberösterreich
gabriel
.............................................................
there's a fine line between fishing and just standing on the riverbank like an idiot.
Steven Wright
.............................................................

Aw: das erste mal klassisch unterwegs... 06 Apr 2014 17:37 #9452

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Sehr schön.
Petri!
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: das erste mal klassisch unterwegs... 06 Apr 2014 20:18 #9455

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1257
Ein schönes Ambiente zum Fischen und dann noch fangen, das rundet den Ausflug ab

Sorry wenn ich nerve, das Unterscheiden von heimischen Fischen ist ein wenig mein Steckenpferd, ... das ist keine reinrassige Rotfeder

Der Anfang der Rückenflosse liegt in einer Linie zum Anfang der Bauchflosse - weist auf eine Plötze hin. Das Schuppenkleid ist eher das einer Plötze, auch der Schwantstiel.
Nun ist der vordere Teil des Fischen anscheinend gekielt, jedenfalls sieht es so aus.
Die Iris scheint gelblich - weist auf eine Rotfeder hin ...

Das Fischlie ist wohl ein Bastard, was nicht selten ist.
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
Letzte Änderung: 06 Apr 2014 20:20 von Tincer.

Aw: das erste mal klassisch unterwegs... 06 Apr 2014 20:26 #9456

  • mupliss
Ich finde es immer wieder schön zu lesen, wie Angler aus unterschiedlichen Bereichen und aus unterschiedlichen Gründen zu dieser vielleicht simpelsten, aber auch existenzielsten Form des Fischens (zurück) finden: einfach Spaß empfinden und schauen, was beisst.

@avon_style: weiter so, und wenn du dich tackletechnisch Richtung oldschool orientieren möchtest, findest du hier im Forum auch viel Rat und Tat...

Aw: das erste mal klassisch unterwegs... 07 Apr 2014 07:00 #9458

  • Gabriel
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 18
@ tincer. du nervst keineswegs. ich freu mich immer wenn ich was lerne. vorallem auf dem gebiet der weissfische bin ich noch etwas "ungebildet" .... altes fliegenfischer-leiden
muss den angelplatz wohl umbenennen... angelehnt an deine ausführungen heisst er ab jetzt inglourious basterds


@ mupliss. bei mir gehts definitiv in richtung oldschool und ich bin mir auch sicher dass ich hier gut aufgehoben bin...
p.s. schöne sitzkiepen hast du da auf deiner homepage. ich denke da werd ich demnächst mal investieren. zuerst gibts aber mal eine passende rute und eine schöne centrepin
.............................................................
there's a fine line between fishing and just standing on the riverbank like an idiot.
Steven Wright
.............................................................

Aw: das erste mal klassisch unterwegs... 07 Apr 2014 07:51 #9460

  • Rookie
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 117
mupliss schrieb:
Ich finde es immer wieder schön zu lesen, wie Angler aus unterschiedlichen Bereichen und aus unterschiedlichen Gründen zu dieser vielleicht simpelsten, aber auch existenzielsten Form des Fischens (zurück) finden: einfach Spaß empfinden und schauen, was beisst.


...vielleicht auch weil man, anders wie bei anderen Angelarten, sich nicht schon vor dem Fischen Stress macht mit diversen Vorbereitungen.

@Gabriel: schöner Fisch und schöne Location. Bin selber auch noch nicht lange mit klassischem Gerät unterwegs. Gestern das erste mal mit der Pin...würde ich gegen nichts mehr eintauschen wollen. Sieben Sachen gegriffen, ab zum Wasser und mit Split Cane und Pin im Moos sitzen und den handgebauten Schwimmer abtauchen sehen...don't miss it
"An angler is a man who spends rainy days sitting around on the muddy banks of rivers doing nothing because his wife won’t let him do it at home..."
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.11 Sekunden

Neu im Forum: