Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Die Rotfeder - mein Lieblingsfisch
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Die Rotfeder - mein Lieblingsfisch

Die Rotfeder - mein Lieblingsfisch 15 Jan 2009 16:52 #128

  • Allan Rudd
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 37
Hallo zusammen,

habe mich soeben hier bei den Classy Catchern angemeldet, da ich die Idee zu einem solchen Forum super finde und natürlich auch, weil ich selbst ein alter "Klassik-Onkel" bin.

Das traditionelle Fischen nach englischer Art und natürlich mit englischen Gerät ist genau mein Ding!

Und da ich jetzt auch noch eine Rubrik meines Lieblingsfisches, der Rotfeder, entdeckt habe, muss ich gleich mal einen Beitrag schreiben.

Da ich meine herausgelesen zu haben, dass hier im Forum einige Bonner unterwegs sind und mir auch der Artikel über stadtnahe Gewässer sehr gut gefallen hat, möchte ich gerne mal fragen, wo ihr denn so in dieser Region unterwegs seid.

Es sind zwar bis zum Saisonstart noch ein paar Tage hin, aber da ja gerade Rotfedern oft genug und mit ordentlichen Stückgewichten in solchen "Stadt-Gewässern" verteten sind, wäre das auch für mich ganz sicher mehr als nur einen Versuch wert. Da würde ich mich doch gerne einmal anschließen...

Also, Ihr Bonner meldet Euch... .

Viele Grüße,

Allan Rudd

Aw: Die Rotfeder - mein Lieblingsfisch 20 Jan 2009 23:19 #129

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Hallo Allan!

Es freut mich, dass Dir Classy Catchers gefällt!

Die Rotfeder als Zielfisch ist schon etwas exotisch. Ich selbst habe noch nicht das Vergnügen gehabt, gezielt auf diese Schönheiten zu fischen. Ich war aber bisher jedesmal von zufälligen Beifängen begeistert, da sie sich doch schon deutlich - im positiven Sinne - von Brasse, Güster und Co. absetzen. Zudem sind es sehr aggressive Fische, wonach sie überhaupt nicht aussehen. Du siehst, ich Teile in gewisser Weise die Vorliebe für diesen Fisch. Doch ich habe erst mal andere anglerische "Baustellen". Eines nach dem anderen...

Du solltest Dir mal die Teaser zu "Catching the Impossible" ansehen. Da sind gute Fische zu sehen (sofern ich mich richtig erinnere).

Hast Du evtl. mal ein Foto von Dir mit einer Red Beauty?

Zum Thema Gewässer mit großen Rotfedern um Bonn: Mir selbst ist nichts bekannt. Es angelt halt kaum jemand gezielt darauf; so spricht sich nichts von selbst rum. Drin sind sie denke ich überall. Ich würde mich auf Gewässer mit klarem Wasser und viel Kraut fokussieren. Und dann einfach bei idealen Bedingung mit der Match und paar Litern Maden ein Gewässer nach dem anderen befischen. 15 Minuten an jeder Stelle und dann weiter. Du kannst nur auf Dein Glück und auf einen Indikatorfisch hoffen. Ansonsten: Jeden Angler anquatschen der Dir über den Weg läuft! Rotfedern werden kaum befischt, sodass Du reichlich Informationen bekommen solltest (zumindest hat keiner einen Grund etwas zu verheimlichen).

Ich freue mich, dass Du Dich bei Classy Catchers angemeldet hat, und hoffe auf weitere interessante Beiträge!

Viele Grüße

Wolfgang

Aw: Die Rotfeder - mein Lieblingsfisch 10 Feb 2009 14:47 #164

  • Allan Rudd
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 37
Hallo Wolfgang!

Vielen herzlichen Dank für die freundliche Aufnahme in Eure Runde .

Ja, die Rotfeder ist schon ziemlich speziell, keine Frage. Das sie nicht unbedingt zur ?ersten Garde? der am meisten Auserwählten gehört, macht sie für mich nur noch interessanter. Da ich nun schon ein paar (anglerische) Jährchen auf dem Buckel habe, kann ich mir einen solchen ?Spleen? guten Gewissens leisten, denke ich?.und freue mich dabei.

Gewässer mit großen Rotfedern um Bonn: Habe schon geahnt, dass selbst Dir da wenig bis nix bekannt ist. Überhaupt eine mehr als trostlose Lage in dieser Region ? hört man ja leider viel zu oft .

?Catching the impossible? ist natürlich Oberkult! Da kann man, schon rein landschaftlich. feuchte Augen bekommen. Ganz zu Schweigen von den fischereilichen Möglichkeiten?

Werde dann wohl auch in Zukunft die meiste Zeit mit dem Befingern meines englischen Gerätes und dem zeitgleichen Konsum von schottischen Getränken Vorlieb nehmen müssen, was aber auch nicht sooo schlimm ist .

Schön, bei Euch zu sein.

Sicherlich hören wir uns noch öfter.

So long,

Allan Rudd

Aw: Die Rotfeder - mein Lieblingsfisch 10 Feb 2009 23:57 #171

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Allan Rudd schrieb:
Werde dann wohl auch in Zukunft die meiste Zeit mit dem Befingern meines englischen Gerätes und dem zeitgleichen Konsum von schottischen Getränken Vorlieb nehmen müssen, was aber auch nicht sooo schlimm ist


Oh man, genau damit - und ich meine GENAU damit - habe ich die meisten Abende der letzten Wochen verbracht!

Ich bin echt beruhigt, dass ich da nicht der einzige bin der sich daran erfreuen kann...

Wir sollten eine Selbsthilfegruppe für Specimen Hunter gründen, denen der Zugang zu hervorragenden Friedfischgewässern aufgrund geographischer Benachteiligungen verwehrt ist! Dann treffen wir uns regelmäßig zum "Rutenwackeln", "Rollenkurbeln", "Schwimmerzeigen" und "Katalogeblättern"...

Aw: Die Rotfeder - mein Lieblingsfisch 11 Feb 2009 09:33 #172

  • Allan Rudd
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 37
Jepp, eine Selbsthilfegruppe für Specimen Hunter im Raum Bonn ist sinnvoll und in allerhöchstem Maße erstrebenswert. Meine feste Zusage hast Du!

Gerade vorgestern habe ich beim Stöbern im Internet von einer ähnlich gelagerten Gruppierung der fliegenfischenden Zunft in Bonn-Beuel gehört. Die Jungs müssen ja auch mit Ersatzbefriedigungen, sprich Hard-Core-Fliegenbinden, vorlieb nehmen. Nix für ungut, ich gehe ja selbst oft genug mit der Peitsche los, daher kann ich das gut nachvollziehen.

Man kann es drehen und wenden wie man will: Bonn und der Rhein-Sieg-Kreis sind die anglerische Diaspora schlechthin.

Daher muss eine solche Selbsthilfegruppe jetzt einfach auch für uns her!

Morgendliche Grüsse,

Allan Rudd

Aw: Die Rotfeder - mein Lieblingsfisch 11 Feb 2009 22:50 #176

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Allan Rudd schrieb:
Man kann es drehen und wenden wie man will: Bonn und der Rhein-Sieg-Kreis sind die anglerische Diaspora schlechthin.


Naja, sooooo schlimm ist nun auch nicht. Das einzige was definitiv selten ist, sind kleine, flache, eutrophe Stillgewässer. Es gibt ja praktisch nur große, meist tiefe Baggerseen und tiefe, kristallklare Talsperren. Also nichts für Brassen-, Karauschen- und Schleienliebhaber, die gerne mit der Matchrute losziehen.

An Flüssen gibt es ja immerhin die Sieg samt Zuflüssen und die Ahr. Den Rhein muss man mögen, darf man aber auch nicht vergessen. Ab und an Barbenfeedern ist ja nicht verkehrt...

Aber ich bin ja nun die meiste Zeit in Berlin. Um Berlin gibt es vieles, was ich bisher an Gewässern vermisst habe. Es gibt hier vor allem viele geile, zähfließende Tieflandflüsse nach südenglischem Vorbild. Geil!

Nur Barben gibt es hier (fast) nicht...

Gruß

Wolfgang

Aw: Die Rotfeder - mein Lieblingsfisch 12 Feb 2009 13:52 #177

  • Allan Rudd
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 37
Also, ich finde es hier schon schlimm.

Der Rhein ist mit seinem drum und dran einfach indiskutabel. Sieg, Agger, Wied etc. sind bei weitem nicht mehr das, was Sie noch zu Beginn der 90er Jahre waren. Tendenz weiter stark fallend.

Stehende Gewässer gibt es, wie Du ja hast schon anklingen lassen, einige wenige Baggerseen, die einst im Zuge des Autobahnbaus entstanden und mehr oder weniger professionell von irgendwelchen Vereinen bewirtschaftet werden.

Ach ja, was wir hier reichlich haben, sind Forellenp..fs.

Da bleibt, meiner Meiner nach, nicht wirklich viel Brauchbares übrig.

Es sei denn, am zählt sich zu den Gklücklichen, die Zugang zu den wenigen Privatgewässern finden oder sich gleich eigenes Wasser zulegen, was ich getan habe - wenn auch in ganz bescheidenem Umfang.

Zu Berlin mit seinen anglerischen Aussichten kann ich Dich nur beglückwünschen und sei froh, dass Du hier raus bist .

Grüsse,

Allan Rudd

Aw: Die Rotfeder - mein Lieblingsfisch 12 Feb 2009 19:48 #178

  • Marco
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 25
Hi,
macht doch nen Vorschlag fürs Fernsehn.
Die neue Sendung: Ich bin ein Angler, holt mich hier raus!
Vielleicht schicken die euch dann zu besseren Revieren.

Aw: Die Rotfeder - mein Lieblingsfisch 12 Feb 2009 20:09 #179

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Marco schrieb:
Hi,
macht doch nen Vorschlag fürs Fernsehn.
Die neue Sendung: Ich bin ein Angler, holt mich hier raus!
Vielleicht schicken die euch dann zu besseren Revieren.


Geil!

Aw: Die Rotfeder - mein Lieblingsfisch 13 Feb 2009 09:45 #182

  • Allan Rudd
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 37
Jo, ich bewerbe mich hiermit direkt für die erste Staffel!

Dann hätte RTL endlich DMAX etwas in Sachen Angelsport entgegenzusetzen.

Ich bezweifele nur stark, ob Dirk Bach gegen Auwa Thiemann bestehen kann...
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »