Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kapitale Rotfedern

Kapitale Rotfedern 23 Aug 2014 16:14 #12361

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Hi!

Ich hatte ja auch schon mal Glück und konnte einige Rotfedern über der 500 Gramm Marke fangen. Doch Fische wie dieser 3 lb 14 oz Brecher aus einem britischen Gewässer sind doch mal eine ganz andere Hausnummer: Kapitale Rotfeder

Wie groß waren die kapitalsten Rotfedern, die ihr je zu Gesicht bekommen habt?

Gruß

Wolfgang

Aw: Kapitale Rotfedern 23 Aug 2014 16:27 #12362

WOW, das is mal n Gerät!

Gefangen hab ich selbst bisher "nur" bis zur 1 Pfund Marke.
Gesehen habe ich sie schon fast so groß wie die des Briten, wenn auch etwas schmächtiger, leider aber nur bei einem Abfischen im Netz....
Anglers with a high level of self mastery are acutely aware of their ignorance, their incompetence and their development areas. They are also deeply confident. This may seem a paradox but only for those who do not see the journey as the reward.

Aw: Kapitale Rotfedern 23 Aug 2014 17:40 #12365

  • daWurzelsepp
...
Letzte Änderung: 02 Sep 2014 12:58 von .

Aw: Kapitale Rotfedern 23 Aug 2014 19:40 #12368

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Die 1 Pfund konnte ich noch nicht knacken....sind wirklich rar.
Einfach zu lecker wohl für die Hechte und vorallem Kormorane.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Kapitale Rotfedern 23 Aug 2014 22:04 #12373

  • Moordorfer
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 26
Mein personal Best liegt bei 42cm. Mit gewichtsangaben kann ich leider nicht dienen, da ich zu selten meine Fänge wiege.
Erinnert mich zu sehr ans Wettangeln...

Aw: Kapitale Rotfedern 23 Aug 2014 22:49 #12375

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 986
Offtopic:

Ich wiege genauso schnell (oder schneller) als die meisten messen.
Es spielt doch eigentlich keine Rolle an was ich mich orientiere oder?
Ich kann Einzeiler (Pflasterbauer werden wissen wovon ich rede) nach Laufmeter oder Tonne berechnen..am Ende bleibt es sich gleich.
Keiner sollte sich rechtfertigen oder erklären müssen ob er nach Gramm oder Zentimeter misst.

Nur ein Gedanke den ich schon länger im Hinterkopf hatte.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Kapitale Rotfedern 23 Aug 2014 22:59 #12376

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Ich denke auch: Maß ist Maß. Und dass es Wettangeln ist, ist klar: Ein ständiges Wettangeln mit sich selbst!

Aw: Kapitale Rotfedern 23 Aug 2014 23:12 #12377

  • Moordorfer
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 26
Das Wettaangel mit sich selbst gehört auch für mich dazu,
auch wiege ich gelegentlich auch meine Fänge.
Nur taucht bei mir immer wieder im Kopf das Bild von unzähligen angeschlagenen Weißfischen im Kopf auf, die gewogen und hinterher entsorgt werden...
Ich war zwar lange schon bei keinem Hegefischen, aber die Erinnerungen an manche Kollegen bleibt.

Womit ich niemanden hier beleidigen oder belehren will.

Aw: Kapitale Rotfedern 24 Aug 2014 07:42 #12378

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1361
Moordorfer schrieb:
Womit ich niemanden hier beleidigen oder belehren will.


Kam bei mir auch nicht so an! Der eine wiegt halt lieber und der andere misst. Bei den Raubfischen ist der Unterschied zwischen dem europ. Festland und der Insel ja besonders ausgeprägt. In GB wird nur gewogen und hier wiegt keiner...

Grüße

Wolfgang
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »